Schöne Bahnhofstraße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Nene, das geht nicht um CO2 sondern um Dezibel (zählt auch dazu) :D
Darfst ja auch nicht mit ´nem Düsenjet auf der Bahnhofstrasse landen, macht auch Krach ;)

Danke für die Genesungswünsche, aber bei sowas brauch man ja noch nicht mal zum Arzt zu gehen (der kann da auch nix machen), schmerzt halt 2-3 Wochen und dann geht´s normalerweise wieder weg.
Naja, hab da ja schon ziemlich Routine drin, ist ja nicht das erste mal passiert :)
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

Benutzeravatar
Pegasus
Beiträge: 317
Registriert: 09.03.2008, 08:38
Wohnort: Gelsenkirchen - Bismarck

Beitrag von Pegasus »

Du hast aber auch die arschkarte.. semmel....erst der haxen.. nun die rippen... was haste denn nun wieder gemacht... wünsch dir auch ne schnelle genesung....
Früher war ich unentschlossen, jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher..

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Bahnhofstrasse Preuteplatz

Beitrag von PEDY1965 »

Heute habe ich gesehen das im leider vor kurzem geschlossenen Askania-Laden
Arbeiter zugange sind und große neue Fenster eingesetzt werden was erwartet uns da???
Weiß schon jemand mehr als ich ?
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Dringend notwendig, wäre ja mal ein Handyladen auf der Bahnhofstraße. :wink:
Vielleicht?

Wolle

Benutzeravatar
Stadtgarten
Beiträge: 3256
Registriert: 17.09.2007, 11:14

Beitrag von Stadtgarten »

von waldbröl hat geschrieben:Dringend notwendig, wäre ja mal ein Handyladen auf der Bahnhofstraße. :wink:
Vielleicht?

Wolle
:-)

Schön wäre ein großes Cafee, so wie früher als dort noch Gatenbröcker war.

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Schön wäre ein großes Cafee, so wie früher als dort noch Gatenbröcker war.
Der Mietpreis des Ladens mit Obergeschoss etc. betrug damals gut 20.000 Euro. Da muß man viel Kaffee verkaufen.

Benutzeravatar
Betonsau
Beiträge: 748
Registriert: 16.09.2009, 13:01
Wohnort: Gelsenkirchen-Herten

Beitrag von Betonsau »

axel O hat geschrieben: Der Mietpreis des Ladens mit Obergeschoss etc. betrug damals gut 20.000 Euro. Da muß man viel Kaffee verkaufen.
Moin,

sind das übliche Mietpreise auf der Bahnhofstr. ?
Mensch, da fällt man ja unter die Kategorie Krösus, wenn man dort Immobilienbesitzer ist.
"Fahrradhelme sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, bedeuten aber einen Rückschritt beim Thema Organspende" Harald Schmidt
------------------------------------------------------
"Schade, dass es immer so früh so spät ist"

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Betonsau hat geschrieben:
axel O hat geschrieben: Der Mietpreis des Ladens mit Obergeschoss etc. betrug damals gut 20.000 Euro. Da muß man viel Kaffee verkaufen.
Moin,

sind das übliche Mietpreise auf der Bahnhofstr. ?
Mensch, da fällt man ja unter die Kategorie Krösus, wenn man dort Immobilienbesitzer ist.
Mittlerweile nicht mehr. Ich denke, man kann gut 30-35% heunterrechnen.

Beobachter
Abgemeldet

Re: Bahnhofstrasse Preuteplatz

Beitrag von Beobachter »

PEDY1965 hat geschrieben:Heute habe ich gesehen das im leider vor kurzem geschlossenen Askania-Laden
Arbeiter zugange sind und große neue Fenster eingesetzt werden was erwartet uns da???
Weiß schon jemand mehr als ich ?
Klare Sache! Auf der Bahnhofstrasse fehlt ein "Deutsch-Türkisches-Kulturzentrum".

Eine dieser interkultuturellen Begegnungsstätten mit zugeklebten Scheiben.

Das hätte Charme und würde die Einkaufsmeile bestimmt aufhübschen.....

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Bahnhofstrasse Preuteplatz

Beitrag von Benzin-Depot »

Beobachter hat geschrieben:Auf der Bahnhofstrasse fehlt ein "Deutsch-Türkisches-Kulturzentrum" (...)
sehr löblich, Dein Vorstoß in dieser Angelegenheit. :ja:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Beobachter
Abgemeldet

Re: Bahnhofstrasse Preuteplatz

Beitrag von Beobachter »

Benzin-Depot hat geschrieben: sehr löblich, Dein Vorstoß in dieser Angelegenheit. :ja:
Ich bin in diesen Angelegenheiten immer sehr engagiert.... :ja:

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7817
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Stadtsanierung

Beitrag von Heinz H. »

...aus privaten Beständen
BildBahnhofstraße Rückansicht 1988
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Re: Stadtsanierung

Beitrag von PEDY1965 »

Heinz H. hat geschrieben:...aus privaten Beständen
BildBahnhofstraße Rückansicht 1988
Wo genau ist das wohl an der Bahnhofstrasse.
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 1647
Registriert: 28.08.2007, 16:07
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Bauhausimitat...

Beitrag von Tanja »

Wo genau ist das wohl an der Bahnhofstrasse.
Ich denke, das ist eher eine Rückansicht der Weberstraße in Höhe der Beskenstraße. Ist heute Ex-Weka-Parkplatz. Nur eine Annahme... Obwohl ich mir fast sicher bin...:wink:

T.
"Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe - aber als Mensch unersetzlich!" (Johannes Rau)

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Bauhausimitat...

Beitrag von Benzin-Depot »

Tanja hat geschrieben:
Wo genau ist das wohl an der Bahnhofstrasse.
Ich denke, das ist eher eine Rückansicht der Weberstraße in Höhe der Beskenstraße. Ist heute Ex-Weka-Parkplatz. Nur eine Annahme... Obwohl ich mir fast sicher bin...:wink:

T.
Stimmt genau. Rechts bzw. Mitte, das ehemalige Mensing Haus.

[center]Bild
Weka Hinterausgang mit Parkplatz / Ansicht von der Weberstraße
im Jahre 2008
[/center]
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Antworten