Schöne Bahnhofstraße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

War in den 60ern Stammkunde bei C&A. Jeden Monat wenn`s Kohle gegeben hat ( ca. 500,-DM - 600.-DM), war ich da. Jackets, Hemden ( Schwarze Rose )passende Krawatten und Socken wurden von mir immer gekauft, weil preiswert und chick. Heute, muß ich sagen, sind die Preise nicht mehr in dem Verhältnis wie damals. Ich meine, einfach teuer.

Wolle

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16644
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Zumindest auf Hemden und Sweatshirts bezogen, kann ich das mit den teuren Preisen bei Brenninkmeyers nicht so bestätigen. Ich bin aber auch keinesfalls repräsentativ.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Beitrag von gelsenjung »

Benzin-Depot hat geschrieben:Zumindest auf Hemden und Sweatshirts bezogen, kann ich das mit den teuren Preisen bei Brenninkmeyers nicht so bestätigen. Ich bin aber auch keinesfalls repräsentativ.
Denke mal aufgrund der Konkurrenz Primaxx und nun TK Max werden der Klamottenpreise stark sinken, was ich gut finde, fand C&A nicht mehr so günstig wie früher.

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Benzin-Depot hat geschrieben:Zumindest auf Hemden und Sweatshirts bezogen, kann ich das mit den teuren Preisen bei Brenninkmeyers nicht so bestätigen. Ich bin aber auch keinesfalls repräsentativ.
@ Benzi, meine Kritik bezog sich auf die Qualität und Preise der damaligen Ware gegenüber der heutigen Artikel und Preise. Außerdem gab`s damals keine großartige Konkurrenz, außer BOECKER, WEKA, SINN und Hansa. Obwohl, wenn ich das jetzt lese, gab es schon eine große Konkurrenz. Aber Preiswert war C&A schon gegenüber den anderen Läden.
Kaufe mir heute auch noch manchmal etwas bei C&A.

Wolle

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16644
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

@gelsenjung:
Wobei ich auf den ersten flüchtigen Blick bei Primaxx den Eindruck hatte, die Klamotten wären vom Preis- Leistungsverhältnis eine ganze Ecke unter denen von C&A anzusiedeln. Mein Eindruck.

@Wolle: alles klar, ich hatte das anders aufgefasst. :winken:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Beitrag von gelsenjung »

Benzin-Depot hat geschrieben:@gelsenjung:
Wobei ich auf den ersten flüchtigen Blick bei Primaxx den Eindruck hatte, die Klamotten wären vom Preis- Leistungsverhältnis eine ganze Ecke unter denen von C&A anzusiedeln. Mein Eindruck.

@Wolle: alles klar, ich hatte das anders aufgefasst. :winken:
Gebe dir da Recht, finde auch nicht alles von Primaxx super, siehe die Schlangen vor der Umkleide, oh Graus!
Aber leider ist heute nur Geiz Geil, aber C&A wird schon entsprechend reagieren, finde deren Kleidung eigentlich ganz Ok.
Werde den Maxx nächste Woche mal besuchen was der so hat.

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Benzin-Depot hat geschrieben: Wobei ich auf den ersten flüchtigen Blick bei Primaxx den Eindruck hatte, die Klamotten wären vom Preis- Leistungsverhältnis eine ganze Ecke unter denen von C&A anzusiedeln. Mein Eindruck.
Da bin ich vollkommen deiner Meinung Benzi, qualitativ sind die Klamotten bei Primaxx naja....... und außerdem nix für uns.:wink:

Aber ich denke in dem neuen Laden könnte man auch für die ältere Generation etwas finden.
Ich lass mich überraschen.

Wolle

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16644
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

ich merk schon, damit ich richtig mitreden kann, werde ich die Tage wohl mal ne Kaffeefahrt in die "Stadt" unternehmen müssen. :wink:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

gelsenjung
Beiträge: 1968
Registriert: 19.09.2009, 21:13
Wohnort: Bulmke

Schuhe

Beitrag von gelsenjung »

Wenn wir schon mal dabei sind, wo findet man eigentlich noch gute und preiswerte Lederhalbschuhe? Die Sohle ist egal, aber innen Futter soll komplett Leder sein, Reno hat da gute Schuhe, aber die Preise sind der Hammer!

Benutzeravatar
Betonsau
Beiträge: 748
Registriert: 16.09.2009, 13:01
Wohnort: Gelsenkirchen-Herten

Re: Schuhe

Beitrag von Betonsau »

gelsenjung hat geschrieben:Wenn wir schon mal dabei sind, wo findet man eigentlich noch gute und preiswerte Lederhalbschuhe? Die Sohle ist egal, aber innen Futter soll komplett Leder sein, Reno hat da gute Schuhe, aber die Preise sind der Hammer!
Moin,

wenn es in GE nochn Karstadt geben würde, würde ich zu denen raten.
M.A.n. bei Schuhen das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Unter nem Fuffi kommst du aber auch hier kaum weg. Außerdem musst du nach Essen oder in den Ruhrpark fahren.

In GE wüsst ich nix.
"Fahrradhelme sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, bedeuten aber einen Rückschritt beim Thema Organspende" Harald Schmidt
------------------------------------------------------
"Schade, dass es immer so früh so spät ist"

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4892
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Meine Füße sind mir schon wichtig, ich steh sogar drauf! Oft 12 Stunden am Streifen.
Gute Schuhe fürn Fuffi? Das ist doch ein Widerspruch in sich oder? Hier in Üdorf gibt es noch einen richtigen Schuster, mit dem Quatsch ich schon mal.
Ich bin Mephistofan, da gibt es schon mal preiswerte für 100 - 130 Ocken.
Das Preisleistungsverhältnis finde ich dabei okay. Ich trag 3 Paar im Wechsel und da halten die so 8 - 10 Jahre.
Richtig gute muss man machen lassen, so ab 300 Euro.. Doc Martens finde ich von der Robustheit sehr gut, luftgefedert, aber halt recht schwer.

Bei TKMaxx haben sie auch Schuhe. Ich bin da heute mal 20 Minuten gucken gegangen, hab aber nix für mich gefunden.

Einen wunderschönen Herbsttag
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Netty
Abgemeldet

Beitrag von Netty »

Bei RENO bekommt man wenigstens noch Markenschuhe aus Leder! Jedoch verzichten immer mehr "namhafte"Hersteller darauf,Leder zu verarbeiten.Das finde ich schade.Zumal sie dadurch nicht preiswerter sind!

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Was mir auffällt: der chemische Gifthauch, der dem Primark-Besucher gleich am Eingang schwer ins Gesicht schlägt, fehlt bei TKMaxx.

Netty
Abgemeldet

Beitrag von Netty »

@pito Da sprichst Du was an! Es gibt Geschäfte,die ich wegen dieses abartigen Geruchs gar nicht erst betrete! Aber auch in anderen Städten gibt es reichlich davon! Mir tun nur die Leute leid,die den Geruch den ganzen Tag ertragen müssen,weil sie dort arbeiten!

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Netty hat geschrieben:Bei RENO bekommt man wenigstens noch Markenschuhe aus Leder! Jedoch verzichten immer mehr "namhafte"Hersteller darauf,Leder zu verarbeiten.Das finde ich schade.Zumal sie dadurch nicht preiswerter sind!
Wer schon einmal gesehen hat, wie in 3. Welt Ländern Leder für preiswertes Schuhwerk bearbeitet wird und unter welchen Bedingungen die Menschen arbeiten müssen, wird anders über preiswerte Lederschuhe denken.

Antworten