Graffitis & Straßenkunst (Subkultur)

Maler, Bildhauer, Fluxus ...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15609
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

an der Zeche BergmannsglückBild
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Bild
Bildvon-Oven-Straße (Vorder- und Rückseite)

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

BildTheodor-Otte-Straße

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 875
Registriert: 14.10.2007, 11:45
Wohnort: Berger Feld

Beitrag von Stefan »

Man, man, man... :evil:

Schon schade, wie die Stadt durch diesen Graffittimist verschandelt wird!
"Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen."*

*Edward A. Murphy

Benutzeravatar
Regenbogen Tusse
Beiträge: 336
Registriert: 12.04.2007, 00:52
Wohnort: Nachbardorf

Beitrag von Regenbogen Tusse »

*applaus*

Na da gibt sich doch glatt ein Experte zu erkennen. :ugly:
Kommirnich mit sowat!!!

Ich bin zu alt für so ne Scheisse!

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Graffittimist soll hier ja auch gar nicht gezeigt werden. ;-)

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 875
Registriert: 14.10.2007, 11:45
Wohnort: Berger Feld

Beitrag von Stefan »

Man muss kein Experte sein, um eine Abneigung gegen diese Schmierereien zu hegen. :wink:
"Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen."*

*Edward A. Murphy

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild
Bloße Schmiererei? Das fand der Hausmeister am Wildenbruchplatz auch. ;-)

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 875
Registriert: 14.10.2007, 11:45
Wohnort: Berger Feld

Beitrag von Stefan »

Hallo Pito!

Ja, in meinen Augen Schmierereien, welche Häuser Bushaltestellen, Spielplätze etc. verschandeln.
Diese sogenannten "Kunstwerke" haben an den genannten Stellen nichts zu suchen.

Das meine Meinung. :)
"Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen."*

*Edward A. Murphy

Benutzeravatar
Triode
Beiträge: 434
Registriert: 01.08.2007, 19:04
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Triode »

@all
Welche Stellen, Orte könnten, sollten durch gute Graffitis aufgewertet werden?
Denke persönlich an graue Betonwände.


Ein Beispiel:Bunker in Calais

Bild

copyright by ruine13
Foto hat Kollege gemacht.
Zuletzt geändert von Triode am 05.02.2008, 15:44, insgesamt 1-mal geändert.

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Die hier passen und sind auf keinen Fall Schmierereien 8)


Bild

Bild


Münchenerstrasse 44-46

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Bild
Kanalmauer am Nordsternpark

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Stefan hat geschrieben:Diese sogenannten "Kunstwerke" haben an den genannten Stellen nichts zu suchen.
Wie stehst du eigentlich zu Werbeplakaten?

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 875
Registriert: 14.10.2007, 11:45
Wohnort: Berger Feld

Beitrag von Stefan »

Hallo Pito!

Werbung mag ich generell nicht.
Die Plakate verschönern unser Umfeld auch nicht wirklich. Meistens werden sie von irgendwelchen Gehirnakrobaten teilweise abgerissen und dieses schaut dann ebenfalls sch...lecht aus. Aber diese Flächen sind für Werbung vorgesehen. Die Stadt bekommt Geld dafür. Geld womit die Schmierereien beseitigt werden.
Aber was sieht so schön an "F.ck dich", "XXX war hier, "Anarchie", "S04", "UGE", "Ausländer Raus" etc.?

Es gibt natürlich auch schönere Bilder, das möchte ich nicht bestreiten aber 95 % ist und bleibt Geschmiere.
"Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen."*

*Edward A. Murphy

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Stefan hat geschrieben:Aber was sieht so schön an "F.ck dich", "XXX war hier, "Anarchie", "S04", "UGE", "Ausländer Raus" etc.? Es gibt natürlich auch schönere Bilder, das möchte ich nicht bestreiten aber 95 % ist und bleibt Geschmiere.
Genauso ist es. Absolut. Die hundert Millionen UGEs und ACABs an jeder Ecke können nerven. Genauso wie die hirnlosen Eddingkrakel auf jeder freien Fläche. :roll:

Umso mehr freut es mich, wenn man mal was kreatives findet, und das hier:
Brucki hat geschrieben:Bild
gehört auf jeden Fall dazu. Ein alltäglicher Gegenstand wird umfunktioniert und bekommt ein "Gesicht" und einen Ausdruck. Interessant auch der weiße Klecks. Aus dem Teufel wird plötzlich ein Hitler. Also ein Warnschild im wahrsten Sinne des Wortes. :wink:

Antworten