Graffitis & Straßenkunst (Subkultur)

Maler, Bildhauer, Fluxus ...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8129
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

noch mehr Gras :lol:
Bild

irgendwo am Kanal

Grasgeflüster

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Irgendwo in der Feldmark......
Bild
Solche Bilder sagen mir oft mehr als überbordende Graffitis......
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Vor ein paar Tagen ist jemand mit einer Sprühdose und einer Schablone durch die City gegangen, seitdem findet man hie und da diese possierlichen kleinen Pac-Man-Fresserchen:
Bild Bild
Moritzstraße

Bild Bild
Augustastraße

Bild
Böhlingshof

Das sind nur einige wenige Beispiele dieser höchst zahlreichen Neupopulation ...

Benutzeravatar
beni
Beiträge: 294
Registriert: 10.02.2009, 20:00
Wohnort: Bismarck/Altstadt nun:Essen

...

Beitrag von beni »

mal wieder n töftes beispiel für quantität statt qualität :)
________________________________________
www.graffiti-buero.de

Benutzeravatar
Regenbogen Tusse
Beiträge: 336
Registriert: 12.04.2007, 00:52
Wohnort: Nachbardorf

Beitrag von Regenbogen Tusse »

Wobei die 'Eierschalen' in Ü-Dorf so langsam verschwinden....wahrscheinlich aufgrund von billiger Farbe.
Nach wie vor kann ich Graffiti in jeglicher Art auf Privateigentum hier in unserm Westlichen Territorium nich gut heissen......es is noch genug Platz äh....woanders!
Die meisten von denen kommen doch über mehr als 1 Schicht Schablone eh nich hinaus...
Kommirnich mit sowat!!!

Ich bin zu alt für so ne Scheisse!

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

aber trotzdem....fast Nichts ist langweiliger....... als legale Grafittis.......
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
beni
Beiträge: 294
Registriert: 10.02.2009, 20:00
Wohnort: Bismarck/Altstadt nun:Essen

Beitrag von beni »

und steinfotos
________________________________________
www.graffiti-buero.de

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Stimmt.... :wink:
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

Beni...man muß das Wesen eines Steines schon begreifen können.....
und....ich habe nicht über die technische Qualität legaler Grefittis gesprochen....
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

Benutzeravatar
Regenbogen Tusse
Beiträge: 336
Registriert: 12.04.2007, 00:52
Wohnort: Nachbardorf

Beitrag von Regenbogen Tusse »

Damit wollte ich durch die Blume sagen,das man sich erstmal an kommunalem Eigentum ect. austoben sollte bevor man sich Häuser ,oder noch bescheuerter,LKWs schnappt.

Dies ist kein Aufruf zur Straftat,sondern eher sowas wien 'Kodex' hierzulande.
Kommirnich mit sowat!!!

Ich bin zu alt für so ne Scheisse!

HelmutW
Beiträge: 7024
Registriert: 18.02.2008, 21:13

Beitrag von HelmutW »

@ Regenbogen Tusse
Ich mag es auch nicht..wenn man jede Möglichkeit nutzt überall zu sprähen....aber es ist eben auch eine Zeitreaktion....
Achtung..........
Sie verlassen gerade das Foto......
Für alle weiteren Schritte wird keine Haftung mehr
übernommen.......

permuter
Abgemeldet

JUNGE!! JUNGE!!

Beitrag von permuter »

HelmutW hat geschrieben:aber trotzdem....fast Nichts ist langweiliger....... als legale Grafittis.......
HelmutW hat geschrieben:Beni...man muß das Wesen eines Steines schon begreifen können.....
und....ich habe nicht über die technische Qualität legaler Grefittis gesprochen....
HelmutW hat geschrieben:@ Regenbogen Tusse
Ich mag es auch nicht..wenn man jede Möglichkeit nutzt überall zu sprähen....aber es ist eben auch eine Zeitreaktion....
HelmutW hat geschrieben:Je mehr ich in mich gehe...
:shock: ...desto...peinlicher...wird...es!!

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16631
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Regenbogen Tusse hat geschrieben:Damit wollte ich durch die Blume sagen,das man sich erstmal an kommunalem Eigentum ect. austoben sollte bevor man sich Häuser ,oder noch bescheuerter,LKWs schnappt.

Dies ist kein Aufruf zur Straftat,sondern eher sowas wien 'Kodex' hierzulande.
Ich verstehe das nicht ganz. Wie meinst du das? Kommunales Eigentum gehört keinem, gehört also allen, deswegen kann ich da machen, was ich will??? Das kann es doch nicht sein oder? Ich nehme an, dass ich dich missverstanden habe.

Und, permuter, ich finde deinen Beitrag nicht besonders hilfreich.
Zuzu

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

HelmutW hat geschrieben:Irgendwo in der Feldmark......
Bild
Solche Bilder sagen mir oft mehr als überbordende Graffitis......
..erklär mal.....ich bin nur doofer Handwerker......mir erschliesst sich das nicht :D

Benutzeravatar
beni
Beiträge: 294
Registriert: 10.02.2009, 20:00
Wohnort: Bismarck/Altstadt nun:Essen

...

Beitrag von beni »

privat oder öffentlich..es sollte erlaubt sein "verkommene,abgewrackte" Wände um die sich eh keiner kümmert zu gestalten.
________________________________________
www.graffiti-buero.de

Antworten