Graffitis & Straßenkunst (Subkultur)

Maler, Bildhauer, Fluxus ...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild
Bergmannsglückstraße

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild
Mühlenstraße

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Dieses Fledermaus-Graffiti gabs mal vor Jahren an der Himmelsleiter, ist aber schon längst wieder unter Farbschichten verschwunden:

Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15607
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Caubstraße-am alten Bahnhof
Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild
WAZ 19.5.2007

Tatsächlich! Die Anarchos gingen um. :shock:

Augustastraße:
Bild

Kirchstraße:
Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Und nochmal Ringstraße. Die Familie bekommt laufend Zuwachs:

Bild
Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Manche Sprayer haben feste Reviere. Diesen Tag findet man häufig im hintersten Winkel von Bulmke:

Bild

Bild
Wannerstraße

BildBild
Ostpreussenstraße

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Noch mehr aus der Gegend:

Bild
Bild
Bild
Bild
Wanner Straße

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild
Ostpreussenstraße

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Graffitis auf Consol:

Bild
Bild
Bild


Das hier ist besonders interessant:

Bild

Deutungsversuch:

Hanni und Nanni wohnen in einer großen Kartoffel und lieben sich jeden Tag. Eines Tages kommt ein Hubschrauber geflogen und schenkt ihnen eine Schatzkarte. Der Schatz liegt in D .... K .. "Den Schatz finden wir", sagt Hanni. Und schon flitzen sie los. Auf dem Weg kommen sie an einem Schloß vorbei und machen eine Führung mit. Der Eintritt kostet 1.00 €. Durch einen Tunnel kommen sie auf einen Tennisplatz. Dort führt der Weg in einen Gulli. In der dunklen Kanalisation balancieren sie über einen schmalen Steg. Plötzlich ein Geräusch. "Was ist das?" fragt Nanni. "Ein Elefant!" schreit Hanni. Die beiden kriegen richtig Schiß, aber da sagt der Elefant: "Habt keine Angst. Ich heiße Frank B. Schön mal Besuch zu haben." Hanni und Nanni sind ganz erleichtert. Erst trinken sie Kaffee, dann schenkt Frank ihnen eine große Nusschale und mit der schippern sie wieder ans Tageslicht. Schon geht die Sonne unter. Da sehen sie plötzlich eine große Tabelle. "Sind wir hier in der Bundesliga?" fragt Nanni. "Lass uns einfach mal absteigen", sagt Hanni und schon klettern sie die Linien der Tabelle hinunter. Eine Weile später sehen sie in der Ferne plötzlich etwas großes rundes. Was ist das nur? Eine Kartoffel! Mit Tür und Schornstein. "Juchee!" rufen beide, "Die sieht ja fast so aus, wie unsere alte Kartoffel. Da ziehen wir ein!" Und so geschieht es. "Du bist der größte Schatz, den ich je gefunden habe, Hanni." sagt Nanni. "Und du bist der größte Schatz, den ICH je gefunden habe, Nanni." sagt Hanni. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lieben sie sich noch heute. Happy End.

Bei genauer Betrachtung alles ganz eindeutig. Oder habe ich falsch gedeutet???

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild
Hochkampstraße

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Jetzt wissen wir es alle:

Bild
vor den neuen Synagoge

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Grafittis auf Graf Bismarck:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Rätselhafte Wandskulpturen:

Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Graf Bismarck Forsetzung:

Bild
Bild
Bild
Bild

Das große "Fresko":

Bild

Babapapa
Abgemeldet

Beitrag von Babapapa »

@ pito: wo auf graf bismarck hast du die fotos geschossen? danke schonmal und auch für die infos zur kaue!

Antworten