Autokino Berger Feld

Apollo, Regina, Schauburg, MT, Industrie, Union, Bali, Autokino Berger Feld

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Boxer
Beiträge: 126
Registriert: 31.01.2008, 17:51
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Boxer »

Heinz O. hat geschrieben:ja genau, warum intern ?????????

hast dich aber vermutlich nur vertan, kann passieren.

So wich ich gehört habe, soll dort alles weg, also auch der Wall, weil (angeblich) Cafe Del Sol dort bauen will.
Ist aber nicht bestätigt.
Hast recht nur vertan!!!!!!!

Benutzeravatar
Boxer
Beiträge: 126
Registriert: 31.01.2008, 17:51
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Boxer »

cue hat geschrieben:...wo liegt denn Adernau? :flucht:
wenn schon kritik dann vorher richtig lesen.Danke

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Boxer hat geschrieben:
cue hat geschrieben:...wo liegt denn Adernau? :flucht:
wenn schon kritik dann vorher richtig lesen.Danke
War von cue richtig gelesen. Die Verwaltung hat Dir ein "r" geklaut. Ist aber alles halb so schlimm. Offensichtliche Tippfehler in den Titeln schafft die Verwaltung üblicherweise ohne große Ankündigungen hinaus. Zusammenschieben von Themen, die es mehrfach gibt, geht meist genauso vonstatten. Also nicht erschrecken, wenn plötzlich ein Lieblingstippfehler verschwunden ist.
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Beitrag von Frank »

Da es Einige hier ja "SEHR" genau nehmen........... Das Autokino war nicht an der Adenauer Allee, sondern an der Balkenstraße, heute Willy-Brandt-Allee . 8)
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

buerio
Abgemeldet

Beitrag von buerio »

Und die Erdhügel werden auch noch Abgetragen?
Wo kommt die Erde hin?
Werden damit die Frost-Strassenlöcher in Gelsenkirchen gefüllt?
"Cafe del Sol" soll die Cafe-Liebhaber aus der Innenstadt GE und Buer abziehen?
Werden da auch Palmen gepflanzt ( wie in der Arminstrasse)?
Lockt SPD Hampe damit Geldgeber aus den 2 GE-Innenstädten ab?
Haben wir nicht genug brachliegende Industriefläche?
Wo parken die S04 Anhänge und Fans?
Werden die ca 300 Bäume auf den Parkflächen entlang der Adenmauerallee bei Neuansiedlung von nicht produktiven Firmen auch wieder gefällt?
Auf dem ehem. Kasernengelände ist als Ersatz ein Parkhaus geplant.
Die Schalke Besucher werden sich für den zusätzlichen Obulus bedanken, Herr Hampe.
Die visionären Planungsspiele unserer Gelsenkirchener Stadtfürsten sind lustich.
Kosten auch noch Steuergelder!
Die Stadt muß sich nun mal darauf EINSTELLEN, daß 30 % der Bürger Hartz4 Leute sind!
Von den 200 000 ( ehemals knapp 400 000) sind 60 000 Rentner und ca 50 000 muslimischer (TR) Abstammung!
Ich glaube dies gehört auch in den Fred: Wenn ich OB von GE währe .

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10526
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Auto-Kino mit Ehemaliges Autokino ... zusammengeführt.
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1225
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

21.02.2010

Beitrag von revier04 »

Der abgeholzte Wall des ehemaligen Autokinos

Bild

Hafenjunge
Abgemeldet

Geschichte

Beitrag von Hafenjunge »

http://www.derwesten.de/nachrichten/im- ... 05729.html
Nostalgischer Rückblick, wenn auch mit Schwerpunkt Essen, heute in der WAZ.

Jaunsty
Beiträge: 1
Registriert: 31.03.2010, 13:26

Beitrag von Jaunsty »

Kennt wer den ehemaligen Betreiber bzw. weiß wie der/die heißt/heißen?

Benutzeravatar
Boxer
Beiträge: 126
Registriert: 31.01.2008, 17:51
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Boxer »

Ich glaube, das mit dem Abtragen der gesammten Böschung war wohl nichts.

Man könnte glauben jemand hat Holz in größeren Mengen gebraucht.

Ich bin mal gespannt auf die weitere Entwicklung auf dem Gelände.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16656
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Jaunsty hat geschrieben:Kennt wer den ehemaligen Betreiber bzw. weiß wie der/die
heißt/heißen?
@Jaunsty:

Betreiber war seit 1968 die ehemalige "Autokino Gelsenkirchen GmbH
& Co. Kommanditgesellschaft", mit Sitz in Düsseldorf .
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Hafenjunge
Abgemeldet

Jubiläum

Beitrag von Hafenjunge »

Es scheint wohl ein Jubiläum "50 Jahre Autokino" zu geben mit vielen Rückblicken.
http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/967333

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Habe heute aus dem Auto heraus gesehen, dass der abgeholzte Erdwall von einem Bagger abgetragen wird. Dabei kommen große Beton-Stützen zum Vorschein. Was kann das sein. Stand darauf mal die Leiwand?

Benutzeravatar
Stargate
Redaktion-GG
Beiträge: 2718
Registriert: 06.03.2008, 12:56
Wohnort: Im schönsten Stadtteil

Beitrag von Stargate »

pito hat geschrieben:Habe heute aus dem Auto heraus gesehen, dass der abgeholzte Erdwall von einem Bagger abgetragen wird. Dabei kommen große Beton-Stützen zum Vorschein. Was kann das sein. Stand darauf mal die Leiwand?
:ja: an dieser Stelle stand die Leinwand
Sternzeit 2020

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15625
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]jau, kann ich Stargate nur zustimmen. Das sind die Stützpfeiler der alten Leinwand.

Bild

ich habe hier noch einen Luftbildausschnitt von 1974

Bild

so hat das mal ausgesehen.


ist schon erstaunlich was man so findet, wenn man buddelt :roll: [/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten