Busbahnhof Buer

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

christkind@work
Beiträge: 271
Registriert: 23.08.2011, 16:33
Wohnort: Buer

Beitrag von christkind@work »

Aufbruch- bzw. Abbrucharbeiten im Bereich der zu Baubeginn eingerichteten provisorischen Haltestellen entlang der Springestraße:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 1990
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

Beitrag von Pedda Gogik »

Mal zwischendurch ein Dankeschön für diese umfassende und fortlaufende Dokumentation ! :2thumbs:

christkind@work
Beiträge: 271
Registriert: 23.08.2011, 16:33
Wohnort: Buer

Beitrag von christkind@work »

Immer wieder gerne, ist ja mein täglicher Weg und es sind ja nur Handyfotos ;)

christkind@work
Beiträge: 271
Registriert: 23.08.2011, 16:33
Wohnort: Buer

Beitrag von christkind@work »

Weiter geht es mit Bildern von gestern - dieser Überweg wurde neu gepflastert:
Bild
Die verbreiterte Busspur ist fertig, aber noch nicht wieder in Betrieb:
Bild
Die Bauarbeiten an der Springestraße gehen weiter, aktuell wird im mittleren Bereich die alte Fahrbahndecke aufgebrochen:
Bild
Bild
Am östlichen Teil der Springestraße, welcher vor einiger Zeit teilweise (siehe Beiträge April) fertig gestellt wurde, ist der Gehweg auf einer Seite immer noch eine Baustelle ohne erkennbaren Fortschritt:
Bild

Benutzeravatar
devo
Beiträge: 690
Registriert: 18.05.2015, 11:48
Wohnort: Berger Feld/Erle/Buer/Gelsenkirchen/ NRW/Deutschland/Europa/Welt

Beitrag von devo »

Pedda Gogik hat geschrieben:Mal zwischendurch ein Dankeschön für diese umfassende und fortlaufende Dokumentation ! :2thumbs:

Dann setz ich mich mal auf den gleichen Zug und sag danke, da hat Pedda recht, macht man viel zu wenig.

Ist zwar nicht unbedingt mein Fred, aber die ganze Arbeit, die Du dir machst, ist aller Ehren wert.
Wenn ein Arzt dem Sarg seines Patienten hinterher geht, ist es wohl die einzige Gelegenheit, bei der die Ursache der Wirkung folgt ( frei nach Voltaire )

christkind@work
Beiträge: 271
Registriert: 23.08.2011, 16:33
Wohnort: Buer

Beitrag von christkind@work »

Danke für die netten Worte hier im Fred :up:

An der Springestraße wurde im östlichen Teil (endlich) der Gehweg weiter fertig gestellt:
Bild
Bild
Im mittleren Teil macht der Straßenaufbruch Fortschritte:
Bild

Benutzeravatar
hertener
Beiträge: 517
Registriert: 06.11.2007, 11:15
Wohnort: Herten, geb in GE, aufgewachsen in Buer

Beitrag von hertener »

Auch ich sage: Dankeschön. :)
Interressant wie sich der Busbahnhof verändert und von Euch gut dokumentiert wird. Super.

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7809
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Arbeitsgemeinschaft legt Mängelliste vor

Beitrag von Heinz H. »

christkind@work hat geschrieben:...
Die dort gemachten Einschätzungen teile ich nicht.
Vorab:
Manches sieht man natürlich erst, wenn es fertig ist...
Zu den Anmerkungen:...
Stufen und Podeste
Die Stufen sind von taktilen Leitplatten umgeben und somit klar zu erkennen bzw. zu ertasten. Stufen wie Podeste kann man problemlos umgehen. Es sind bzw. werden alle Fußwege nach den aktuellen Standards barrierefrei gestaltet, die entsprechenden Gremien waren in der Planungsphase involviert.
https://www.gelsenkirchener-geschichten ... 754#477754

Bild
Beim nachträglich anberaumten Ortstermin wurde festgestellt, dass die als architektonische Gestaltungselemente im Treppenbereich des neuen Busbahnhofes installierten Sitzstufen unzulässige Stolperkanten darstellen können. Durch farbliche Akzentuierung soll die Gefahrenquelle nun optisch entschärft werden.
  • Bild
Bild
Siehe auch:
Farbe soll Sitzstufen am Omnibusbahnhof in Buer entschärfen/ WAZ 24.08.2018
Drei Stufen hoch sind die Podeste, die Kanten nur durch einen weißen Streifen markiert. Die SPD-Fraktion sieht hier einen erheblichen Nachbesserungsbedarf...
https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... 59727.html
Zuletzt geändert von Heinz H. am 02.09.2018, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7809
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Wirtschaftsgebüde am ZOB in Betrieb

Beitrag von Heinz H. »

BildDas Wirtschaftsgebäude am ZOB ist in Betrieb genommen worden. Kiosk und Imbiss sind bereits geöffnet. In der Gaststätte gibt es kostenpflichtige Toiletten.
    • BildAn der Fassade soll noch ein umlaufendes Wetterschutzdach angebaut werden.
  • BildIm vorderen Teil befindet sich die Verkaufs- und Beratungsstelle der BOGESTRA und der Vestischen Verkehrsgesellschaft.
BildSchuby's Gaststätte
Heute Nachmittag zum BuLi-Heimspiel wird hier bestimmt der Bär los sein! : schalke :
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7809
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Treppenanlage mit Tücken

Beitrag von Heinz H. »

  • BildNach dem Ansturm
Bild
Leider gab es heute Nachmittag kurz vor dem BuLi-Spiel einen Unfall an der Treppenanlage. Eine Person ist an der unteren Treppenkante gestolpert und gestürzt. Jemand hat sich sofort um die Person gekümmert und ein anderer hat mit dem Handy die Notrufzentrale verständigt. Kurz darauf kam dann auch ein Rettungswagen, der die Person aufgenommen hat.
(Anmerkung: Ich habe den Unfallhergang nicht gesehen, weil er sich hinter meinem Rücken ereignet hat. Ein Foto habe ich nicht gemacht.)
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7809
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Feuerwehreinsatz wegen Baumschaden

Beitrag von Heinz H. »

BildGestern um kurz nach 18 Uhr war die Feuerwehr am ZOB in Buer im Einsatz. Es war Gefahr im Verzug, weil wohl ein morscher Baum neben dem Servicegebäude auseinanderzubrechen drohte.
  • Bild
Bild
    • Bild
  • BildNach dem Einsatz zeigte der Baum nur noch kahle Äste.
Bild

https://www.radioemscherlippe.de/emsche ... 0699d.html
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7809
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Beitrag von Heinz H. »

BildDer Baum am Servicecenter vor dem Kahlschlag!
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Wo man gerade das Gebäude so gut erkennen kann: Der Dachabschluss und die Fassade ist schon seit Monaten in diesem halbfertigen Zustand. Hat der billigste Anbieter den Zuschlag bekommen und den Bau nicht überlebt?
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7809
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Vordach am ZOB-Gebäude

Beitrag von Heinz H. »

Emscherbruch hat geschrieben:Wo man gerade das Gebäude so gut erkennen kann: Der Dachabschluss und die Fassade ist schon seit Monaten in diesem halbfertigen Zustand. Hat der billigste Anbieter den Zuschlag bekommen und den Bau nicht überlebt?
Nicht der billigste sondern der beste Bieter sollte den Zuschlag bekommen, sonst kann es passieren, dass von Qualität nicht mehr viel übrig bleibt. Im schlimmsten Fall geht der Auftragnehmer in den Konkurs und der Nachfolger kann zu den Preisen nicht arbeiten... :roll:

Anfang August berichtete die WAZ, im Rahmen eines Artikels über die Treppenanlage am ZOB, dass Karl Henke/ Bündnis 90 - Die Grünen, ein Vordach an dem neuen Gebäude gefordert hat.
https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... 56901.html

Am 27. August berichtete die WAZ, dass das neue Wirtschaftsgebäude ein auskragendes und umlaufendes Dach zum Wetterschutz erhalten soll...

Keine Ahnung wie und wann es dort weitergeht. :?
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Re: Vordach am ZOB-Gebäude

Beitrag von Emscherbruch »

Heinz H. hat geschrieben:Am 27. August berichtete die WAZ, dass das neue Wirtschaftsgebäude ein auskragendes und umlaufendes Dach zum Wetterschutz erhalten soll...
Macht Sinn. Hatte ich nicht mitbekommen.

Dankeschön für die Information.
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Antworten