Busbahnhof Buer

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
fünfcent
Beiträge: 1044
Registriert: 23.05.2010, 19:05
Wohnort: Aufgewachsen in Hassel, jetzt Buer

Busbahnhof Buer

Beitrag von fünfcent »

Ne kleine Geschichte am Rande.... :oops:
Vor gut 2Wochen saß ich mit einer Kollegin auf der Bank am Busbahnhof,
weil wir auf die Bahn warteten.
Wie immer noch schnell eine Rauchen.
Ich warf die Kippe weg und Zack.................
standen 2 Ordnungsmänner neben mir.
Sie haben eben eine Kippe weggeworfen sagte der eine,
ich stand sofort auf und hab sie aufgehoben, sie glühte ja noch.

Ich dachte damit ist der Fall erledigt, Pustekuchen-
Das kostet 15€ Verwarnungsgeld bekam ich zu hören.

Oh man, eigendlich werfe ich so schnell keine Kippen weg, ich ärgere mich selbst
über die Kippen die an Friedhofs, Park, oder Fußgängerzonenbänken liegen, ich finde das
sehr Übel, das sieht mehr als Hässlich aus.

Und natürlich werfe ich sie nach dem Ausmachen meistens auch in den Mülleimer.
In den Fußgängerzonen gibt es ja einen extra Einwurf für die Kippen.

Am Busbahnhof liegen ( lagen ) Kippen ohne Ende und da denkt man nicht lange nach,
instinktiv wirft man seine eigene auch weg.
Naja, wie auch immer, ich habe mein "Vegehen" zugegeben und auch nicht rumgemosert
weil ich es Ok fand. Sowas muß bestraft werden. Bis jetzt kannte ich das nur aus dem Fernsehen.

Meine Kollegin sagte mir das die etwas weiter standen, Ich hatte sie nicht gesehen. Ich habe noch nie von solchen Ordnungsstrafen in GE gehört.

Die haben mich also beobachtet,- gewartet- bis ich aufgeraucht hatte, die Kippe weg warf und schon standen sie vor mir.
Wir hatten aber ein gutes Gespräch und nun fällt mir auf, das dort an den Bänken nicht mehr soviel Kippen liegen.
Denn nach mir kriegten die auch noch andere dran.
Und die Moral von der Geschicht.......
Es war für mich teueres Lehrgeld, aber einmal und nie wieder, ich bin also einsichtig.
Warum kann ich das Rauchen nicht ganz lassen- Grrrrrrrrrrr
Fünfcent





Bild
Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen!

buercop
Beiträge: 226
Registriert: 29.05.2007, 12:41
Wohnort: Buer

Beitrag von buercop »

Gruß, buercop

Benutzeravatar
fünfcent
Beiträge: 1044
Registriert: 23.05.2010, 19:05
Wohnort: Aufgewachsen in Hassel, jetzt Buer

15.11.12

Beitrag von fünfcent »

Donnerstag 15.11.
da kam plötzlich dieser schöne "Schinken" angefahren.
Fahrschule

[center] Bild[/center]
Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen!

Benutzeravatar
fünfcent
Beiträge: 1044
Registriert: 23.05.2010, 19:05
Wohnort: Aufgewachsen in Hassel, jetzt Buer

Beitrag von fünfcent »

Heute am Busbahnhof ca.09Uhr30
Da tut sich wieder was, aber was?
Ob die die Bordsteine niedriger machen, wäre sinnvoll.
Bahnsteige 3 - 4 und 5 werden bearbeitet.



Bild

Bild
Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen!

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Pressemitteilung der Stadt Gelsenkirchen am 16.11.2012 hat geschrieben:Straßenbauarbeiten am Busbahnhof Buer

Sanierung der Bordsteinanlage

Ge. Bereits seit dem 12. November werden an den Bahnsteigen auf dem Busbahnhof Buer dringend notwendige Reparaturarbeiten durchgeführt. Es werden beschädigte Bordsteine an den Bahnsteigen ausgewechselt, Baumscheiben zurückgebaut und Pflasterflächen reguliert.

Während der Arbeiten sind die jeweils betroffenen Bahnsteige in enger Absprache mit den Verkehrsbetrieben gesperrt.

Die BOGESTRA wird für die betroffenen Linien Ersatzhaltestellen auf der Goldbergstraße gegenüber dem Rathaus Buer einrichten. Die Arbeiten werden Anfang Dezember 2012 abgeschlossen sein.

Das Referat Verkehr der Stadt Gelsenkirchen bittet um erhöhte Aufmerksamkeit und Verständnis.

Benutzeravatar
fünfcent
Beiträge: 1044
Registriert: 23.05.2010, 19:05
Wohnort: Aufgewachsen in Hassel, jetzt Buer

Unglaubliche Reparaturarbeiten

Beitrag von fünfcent »

Zitat..
Ge. Bereits seit dem 12. November werden an den Bahnsteigen auf dem Busbahnhof Buer dringend notwendige Reparaturarbeiten durchgeführt. Es werden beschädigte Bordsteine an den Bahnsteigen ausgewechselt, Baumscheiben zurückgebaut und Pflasterflächen reguliert.
[center]***[/center]

Die notwendingen Reparaturarbeiten auf Bahnsteig 3 sind abgeschlossen.
Na das sieht ja jetzt richtig gut Repariert aus :shock:

[center]Bild[/center]

:shock: Fünfcent
Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen!

Benutzeravatar
fünfcent
Beiträge: 1044
Registriert: 23.05.2010, 19:05
Wohnort: Aufgewachsen in Hassel, jetzt Buer

Fernbus

Beitrag von fünfcent »

Der Busbahnhof soll eventuell renoviert werden und
vielleicht bekommen wir auch einen Bahnsteig für einen Fernbus, ich würde es sehr begrüßen.

Nur...wenn ich an die Bauarbeiten denke, die womöglich etlich lange dauern und den Busverkehr wieder durcheinander bringen, :roll:
Fünfcent
Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen!

Benutzeravatar
Frau Monk
Beiträge: 204
Registriert: 27.08.2012, 18:34
Wohnort: GE-Altstadt

Beitrag von Frau Monk »

Wie heißt es so schön :?:

Irgentwat is imma :grübel: :o :D
„Fremd sein in der Fremde ist hart, fremd sein in der Heimat grausam.“
―Rupert Schützbach

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Loklakompass am 15.01.2014 hat geschrieben:Braucht Buer einen neuen Busbahnhof?

­Über 50 Jahre ist er alt, der Busbahnhof am Goldbergplatz. Und das sieht man ihm auch an. Risse in der Fahrbahndecke, Unebenheiten, beschmierte Wände – das Erscheinungsbild des Busbahnhofs lässt ohne Frage zu wünschen übrig.

In ihrer nächsten Sitzung am Donnerstag, 23. Januar, befasst sich die Bezirksvertretung-Nord mit der Umgestaltung des Zentralen Omnibusbahnhofes (ZOB) in Buer.
Weiter: http://www.lokalkompass.de/gelsenkirche ... 89672.html

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: Fernbus

Beitrag von brucki »

fünfcent hat geschrieben:[...] vielleicht bekommen wir auch einen Bahnsteig für einen Fernbus [...]
:nein:
Pressestelle der Stadt Gelsenkirchen am 02.04.2014 hat geschrieben:Fernbusse rollen nicht an Gelsenkirchen vorbei

Verwaltung bietet Fernbusunternehmen Haltepunkt in der Kranefeldstraße am Nordsternpark an

GE. Die Information der CDU, die Stadt Gelsenkirchen könne keine geeigneten Haltepunkte für Fernbusse benennen ist falsch. Schon vor Wochen hat die Stadt Gelsenkirchen sowohl die anfragenden Fernbusunternehmer als auch den CDU-Ratsfraktionsvorsitzenden Werner Wöll darüber informiert, dass es Gespräche über geeignete Haltepunkte gibt.

Inzwischen hat das Referat Verkehr die vorhandenen Busparkplätze in der Nähe des Eingangs zum Nordstern-Park (ehemaliges BUGA-Gelände) auf der Kranefeldstraße geprüft und als geeignete Haltestelle benannt. Mit dem Ziel, die Fernbusse künftig dort anfahren zu lassen, werden jetzt die Verhandlungen mit den Unternehmen fortgeführt.

Zusätzlich dazu wird in den nächsten Jahren die Sanierung und Neugestaltung der beiden Zentralen Omnibusbahnhöfe in Gelsenkirchen (ZOB GE Hbf. und ZOB Buer Rathaus) erfolgen. Im Rahmen der Neugestaltung der beiden Omnibusbahnhöfe ist es auch vorgesehen, jeweils eine Haltestellenposition separat für Fernbuslinien und Reisebusse auszuweisen.

Benutzeravatar
fünfcent
Beiträge: 1044
Registriert: 23.05.2010, 19:05
Wohnort: Aufgewachsen in Hassel, jetzt Buer

Beitrag von fünfcent »

@brucki,

Danke für die Info :D
Fünfcent
Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen!

Benutzeravatar
fünfcent
Beiträge: 1044
Registriert: 23.05.2010, 19:05
Wohnort: Aufgewachsen in Hassel, jetzt Buer

Beitrag von fünfcent »

Am Taubenhaus haben die schwere Geschütze aufgefahren .
2 Bäume mußten schon ihr Leben lassen.
[center] Bild

Bild[/center]

Ich frag mich warum, da stehen sowieso nicht viel Bäume. Womöglich stehen die für irgendwas im Weg.
Fünfcent
Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen!

Benutzeravatar
Pedda Gogik
Beiträge: 1990
Registriert: 15.07.2014, 17:41
Wohnort: Buer-Centraal

Beitrag von Pedda Gogik »

Als ich hier nach Buer zog, fiel mir sofort dieser einzigartige Busbahnhof auf. Er ist etwas besonderes. Leider mussten wohl schon einige Bäume verschwinden, andere wurden stark beschnitten - aber noch immer gibt er ein schönes Gesamtbild ab.

Bild

Bild

Mit Beginn des nächsten Jahres soll er "erneuert" werden .... hoffentlich lassen die "Planer" die restlichen Bäume stehen.

Benutzeravatar
hertener
Beiträge: 517
Registriert: 06.11.2007, 11:15
Wohnort: Herten, geb in GE, aufgewachsen in Buer

Beitrag von hertener »

Weiß jemand etwas GEnaueres wie er jetzt erneuert werden soll? es war ja irgendwie alles dabei. Straßenbahn im Kreis drumherum führen und den Busbahnhof im Grunde so bestehen lassen wie er jetzt ist, nur modernisieren...
oder komplett vor das Rathaus hochziehen, das war glaube ich die letzte Version die mir bekannt ist...

Benutzeravatar
gutenberg
† 26.10.2015
Beiträge: 1309
Registriert: 14.04.2009, 18:42

Sans Soucis?

Beitrag von gutenberg »

Da mache ich mir keine Sorgen, dass der ewige Treffpunkt mehrerer Generationen nicht auch von der Stadt Gelsenkirchen totrenoviert werden wird. Und mit ihm der Grüne Fleck in der Mitte der Stadt.
Buer ist als Wohnort angesagt und die Baugrundpreise steigen. Gute Gelegenheit für Gelsenkirchen, den Bueranern mal zu zeigen, wo der Bartels den Most holt.
Zuletzt geändert von gutenberg am 24.08.2014, 10:15, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten