Kino-Kultur in GE

Apollo, Regina, Schauburg, MT, Industrie, Union, Bali, Autokino Berger Feld

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16671
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Feldmarkmafia hat geschrieben:(...) Die Trailer werden ja leider von den Kinos
größtenteils entsorgt,weil der Verleih diese wohl nicht zurückhaben will.
Ich hätte gerne welche davon,aber im Schmalfilmbereich (8-16mm)selten zu
finden,leider.
Ja, leider. Die Trailer sind und bleiben Eigentum des Verleihs. So weit ich informiert
bin, müssen die Trailer zurückgesandt oder vernichtet werden.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

Der gute alte 35mm Film steht entgültig vor seinem aus.
Damit hat (leider,aber abzusehen) die Digitaltechnik gewonnen.
Die Usa stoppt die 35mm Kopien bis Ende 2013 und der Rest der Welt bis Ende 2015.
Disney will bereits ab Ende 2012 keine 35mm Kopien mehr rausgeben.

Das bedeutet für so gut wie alle kleinen Kinos das aus und der Beruf des Projektionisten ist Geschichte.

http://arstechnica.com/gadgets/2012/06/ ... in-the-us/

Damit stirbt die Kinotechnik,die Kino erst möglich gemacht hat.

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Kino

Beitrag von friedhelm »

Bild

Im Vorführraum eines Gelsenkirchener Kinos Mitte der 1970er-Jahre

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

Wow,eine Telleranlage und das bereits Mitte der 70er.Das war damals eine Innovation.Deshalb bestimmt auch dieses "Präsentationsfoto".

Damit konnte/kann man mit nur einer Kopie unendlich viele Projektoren im Synchrobetrieb laufen lassen.Im Multiplexen gängiges Verfahren,wenn mehr als ein Saal den selben Film zeigt.
Geht allerdings nur mit einigen Sekunden Verzögerung.

Das schwierige ist,den schweren Film,der ja nur auf einem Wickelkern statt auf einer Spule ist ohne Unfall vom Teller zu kriegen.6000 Meter Film auf dem Boden verteilt ist ein Albtraum... :wink:

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4923
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Filmzeche Hollywood in Herten geschlossen

Beitrag von rapor »

Für mich war es . Werbefrei, bequem und überschaubar, gut zu erreichen.
Das Kino in GE und unmittelbarer Umgebung hat am 13.2., wie mir erst am Wochenende auffiel, dicht gemacht. Der ganze Bau, samt Bowlingcenter wird abgerissen, um Platz für ein Einkaufscentrum zu machen.
Besonders längere Filme habe ich dort gern angeschaut, da in der Schauburg, bis auf den neu gestalteten Saal, es doch eher unbequem ist.
Unser Möchtegern Center im Bergerfeld, versuche ich seit Bestehen alle paar Jahre mal und bereue es stets.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Betonsau
Beiträge: 748
Registriert: 16.09.2009, 13:01
Wohnort: Gelsenkirchen-Herten

Beitrag von Betonsau »

Moin,

versuch´s ersatzweise in Recklinghausen.
Parkplatz direkt vor der Tür und nicht so ´ne hektische Atmosphäre wie in anderen Multiplexen.
"Fahrradhelme sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, bedeuten aber einen Rückschritt beim Thema Organspende" Harald Schmidt
------------------------------------------------------
"Schade, dass es immer so früh so spät ist"

Benutzeravatar
Anne Bude
Beiträge: 1293
Registriert: 16.10.2008, 19:09
Wohnort: hart an den Grenzen

Beitrag von Anne Bude »

Wie wäre es mit dem Central-Kino in Dorsten?
;-)

Hafenjunge
Abgemeldet

Apollo Cinemas

Beitrag von Hafenjunge »

Auch schon ein Stück Gelsenkirchener Kinogeschichte sind die Apollo Cinemas, vormals Warner Bros Cinemas, im Berger Feld unter fast neuer Leitung von Michael Meyer. Hier anlässlich der Wiedereröffnung nach Renovierung sehr liebevoll beschrieben.http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 87461.html

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4923
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Von der Neugestaltung habe ich bisher, von Freunden, nur Positives gehört!
Muss es demnächst, vielleicht im Weihnachtsurlaub mal versuchen.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
Anne Bude
Beiträge: 1293
Registriert: 16.10.2008, 19:09
Wohnort: hart an den Grenzen

Summer Movie Classics

Beitrag von Anne Bude »


Benutzeravatar
Anthro
Beiträge: 870
Registriert: 03.03.2011, 19:59
Wohnort: Bulmke

Beitrag von Anthro »

Schönes Filmprogramm!

Aber wie sind die Eintrittspreise?
Spontanität will gut überlegt sein.


www.liegeradfreunde-ruhr-lippe.de

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Da steht:
Bitte holen Sie sich an unserer Kasse (max. 2 kostenfreie) Tickets für den Saal.

Benutzeravatar
Anthro
Beiträge: 870
Registriert: 03.03.2011, 19:59
Wohnort: Bulmke

Beitrag von Anthro »

@brucki: das bezieht sich doch auf das Rudelgucken!?
Spontanität will gut überlegt sein.


www.liegeradfreunde-ruhr-lippe.de

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Anthro hat geschrieben:@brucki: das bezieht sich doch auf das Rudelgucken!?
:rock1:

Kino: http://www.apollo-cinemas.de/index.php? ... te&US=2098

Benutzeravatar
Marion67
Beiträge: 581
Registriert: 15.04.2013, 19:28

Beitrag von Marion67 »

und für diese alten filme, sollen die gleichen preise gelten?

das kann ich mir gar nicht vorstellen....

LG

Marion

Antworten