Das Eselchen im Stadtgarten

Werke, Ausstellungen, Künstler, Bewohner und Geschichte der 1931 gegründeten Künstlersiedlung Halfmannshof

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Soll wieder an der selben Stelle ein neues Eselchen aufgestell werden?

Ja
88
88%
Nein
4
4%
Bitte ein anderes Tier
8
8%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 100

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4923
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Das Eselchen muss nur groß genug sein, dann wird es nicht geklaut. Natürlich auch keine abstehenden Teile, also am besten eine Kugegel mit ca. 5-10 m Durchmesser!

Das original stand doch immer im Stadtgarten, ich hab es Ende der 50er dort schon gesehen.
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
MDK
Beiträge: 44
Registriert: 18.07.2009, 18:54
Wohnort: Gelsenkirchen (Schalke)

Beitrag von MDK »

Beim stöbern in meinen alten Fotos habe ich dieses Foto gefunden.
Natürlich habe auch ich, beim Spaziergang im Stadtgarten, am Eselchen halt gemacht. Bild

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »


Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Tuinen van Appeltern (NL):

Kurze Zeit stockte mir der Atem.... :oops:

Bild

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1398
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Beitrag von manuloewe59 »

Ein "Mini" Muddy Echoes 1996 :wink:
Bild
M@nu

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

brucki hat geschrieben:
Kurze Zeit stockte mir der Atem.... :oops:
Schon wieder: :o

In der Elfringhauser Schweiz:

Bild

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Ehemaliger Standort des Eselchens im Oktober 2016
Bild

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Bretterbude hat geschrieben:Ehemaliger Standort des Eselchens im Oktober 2016
Bild
Zm Vergleich:
bostonman hat geschrieben:Bild
Gelsenkirchener Blätter Nr.14 Juli 1957

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2187
Registriert: 05.02.2008, 18:23

esel

Beitrag von staudermann »

GE-Bohren in-GE hat geschrieben:Hallo,
ein Freund aus früheren Kindertagen hat mich aufgrund eines Berichtes von mir hier wieder erkannt und mich per PN angeschrieben. Das war natürlich nach 40 Jahren eine riesen Überraschung, wie Ihr Euch sicher vorstellen könnt. Nach einigen PN erhielt ich dann von ihm eine PN mit einem Foto, auf dem ich sitzend auf unser aller Eselchen zu sehen bin. Ich dachte, ich spinne. Das gibt`s doch gar nicht :shock: Ausgerechnet ich, der alles hier im Forum über das Eselchen mit großem Interesse aufgesogen hatte, besitze nun endlich ein Foto-Dokument mit "meinem" Denkmal aus tollen Stadtgartenzeiten. :hurra:

Bild

Ein wenig OT

Im Januar 2012 war ich zur Reha in Badenweiler.
Dort habe ich möglicherweise einen seiner Verwanten gesehen??
Künstlerin : Renée Sintenis

Bild

http://commons.wikimedia.org/wiki/Categ ... e_Sintenis

Hannes :winken: (Ist schon ein super tolles Forum)
schon 10 jahre alt der fred diese nette geschichte der autor schon verstorben ich finde sollten uns noch mal mit den esel beschäftigen was meint ihr ??????????????
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Klausi
Beiträge: 81
Registriert: 11.02.2014, 19:39
Wohnort: Bis 1983 Altstadt, danach Hattingen

Beitrag von Klausi »

Bild

Ein Bild mit dem Esel werden doch noch viele haben.
War damals schon zu groß um noch drauf zu sitzen......

Antworten