Goldbergplatz

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15609
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Schwarzer Mann....Goldbergplatz

Beitrag von Heinz O. »

fünfcent hat geschrieben: Z.b. den hier, aber sichelich ist der schon irgendwo hier verewigt.
Fünfcent
:rock1green: einige male :wink:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
fünfcent
Beiträge: 1044
Registriert: 23.05.2010, 19:05
Wohnort: Aufgewachsen in Hassel, jetzt Buer

Re: Schwarzer Mann....Goldbergplatz

Beitrag von fünfcent »

Heinz O. hat geschrieben:
fünfcent hat geschrieben: Z.b. den hier, aber sichelich ist der schon irgendwo hier verewigt.
Fünfcent
:rock1green: einige male :wink:
Hab kurz durchgestöbert und Nix gefunden, aber......
dachte ich mir schon. Naja, kann ja nicht schaden.
Fünfcent
Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15609
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Schwarzer Mann....Goldbergplatz

Beitrag von Heinz O. »

fünfcent hat geschrieben: Hab kurz durchgestöbert und Nix gefunden, aber......
da hast du sicherlich recht. In diesem Fred ist dat Männeken noch nicht, aber in anderen. Fotorätsel und Kunst im Öffentlichen Raum, meine ich .
Ist aber wirklich nicht schlimm wenn du den hier nochmal eingestellt hast. Beweißt es doch, da du mit offenen Augen durch die Gegend läufst :D
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
globalrider
Beiträge: 1103
Registriert: 16.08.2007, 23:59
Wohnort: gelsenkirchen

Blobster

Beitrag von globalrider »

Viel Neues gab es auf der SPD - Diskusion am 24.10.2012 über Kunst im öffentlichen Raum in Bezug auf den Blobster.
Der Künstler Gereon Krebber erzählte einiges:
zB. "eine Zusammenarbeit bei der Gestaltung des für Buer wichtisten Platzes hat der Architekt der Volksbank nicht gewünscht."
Die Frage bleibt offen; hat der Blobster irgendwann mal eine Bedeutung?

globalrider

Bild

karaschko
Beiträge: 124
Registriert: 21.12.2011, 22:52
Wohnort: Beckhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von karaschko »

Gestaltung des für Buer wichtisten Platz
Ist das denn wirklich der für Buer wichtigste Platz ?
Na ja, vielleicht wird er das ja tatsächlich mal.
Mit einem freundlichen Gruß aus Buer
moni

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

karaschko hat geschrieben:Ist das denn wirklich der für Buer wichtigste Platz ?
Kommt drauf an, wie man das Wort "Platz" versteht. Bei "Platz" im Sinne von "Ort" ist Dein Einwand sicher nicht unberechtigt, aber bei "Platz" als flächiges Gegenstück zu "Straße" halte ich den Goldbergplatz zweifelsohne für den wichtigsten.

Welche Plätze hätte Buer denn noch? Sankt-Urbanus-Kirch- und Russelplatz? Na ja, vielleicht wieder im Aufwind, aber trotzdem noch keine Konkurrenz, oder?
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?

karaschko
Beiträge: 124
Registriert: 21.12.2011, 22:52
Wohnort: Beckhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von karaschko »

Ein Platz ist für mich ein Ort, an dem man gerne mal stehen bleibt und rundum guckt.

Wenn man da am Goldbergplatz mal stehen bleibt, muss man fein aufpassen,
dass man der Strassenbahn oder dem Bus nicht im Weg steht.

Nee, Platz ist mehr als ein Name.
Mit einem freundlichen Gruß aus Buer
moni

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7808
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: Blobster

Beitrag von Heinz H. »

globalrider hat geschrieben:Die Frage bleibt offen; hat der Blobster irgendwann mal eine Bedeutung?
[Ironie]Für mich ist das eine ganz ausgefeilte Geschäftsidee! 8)

Da hat jemand die dümmste Idee seines Lebens und es wird eine Erfolgsgeschichte, die Erfolgsgeschichte seines Lebens. Die Idee ist so einfach wie gewinnbringend. Das Original wird auf das Produkt übertragen und schon ist man im Geschäft...

Was für ein Geschäft, werdet ihr jetzt fragen. Ganz einfach: „SENF“ ist es!

Ich konnte es erst nicht glauben, aber die Idee dahinter gefällt mir. Das wird ein Renner, ein richtiger „Burner“, „Blobster“, Krebbster“, wie auch immer. „BUERSCHER SENF“ das ist der Inbegriff des guten Geschmacks. Da erzählt Krebber von einem vermeintlichen Blobster, doch in Wirklichkeit hat er "Senf" im Kopf.

Ich sehe schon wie sich die Menschen für diesen Senf begeistern werden. Die Wurst in der einen und die Schale mit dem Senf in der anderen Hand haltend, stehen die Fans an den Imbissständen und genießen ehrfurchtsvoll die cremige Masse. Die Farben reichen von Maisgelb über Schokoladenbraun, bis hin zu Mausgrau. Alle wollen nur das Eine. Das Bier fließt in Strömen. Buer schreibt Geschichte.

Nebenbei bemerkt:
Man hätte das Produkt ja auch als „Gelsenkirchener Senf“ vermarkten können, aber dazu war es doch wohl etwas zu speziell. Buer bleibt Buer, und da gehört er hin der Senf,
wohlgemerkt „BUERSCHER SENF“![/Ironie]
Zuletzt geändert von Heinz H. am 29.10.2012, 12:05, insgesamt 1-mal geändert.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

@ timo
Rathausplatz!!!
Rathaus, Polizei, IHK, Finanzamt und Integrationscenter für Arbeit befinden sich dort!!!

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

postminister hat geschrieben:Rathausplatz!!!
Na gut, gewonnen. :-) Wobei ich den Rathausplatz in Buer wegen der Trennung durch die Kurt-Schumacher-Straße und die teilweise Nutzung als Parkplatz als ziemlich abstrakt empfinde.
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Pressestelle der Stadt Gelsenkirchen am 14.01.2013 hat geschrieben:„Blobster“-Probe

1:1 Styropormodell wird auf dem Goldbergplatz aufgestellt

GE. Die Aufstellung des „Blobsters“ von Gereon Krebber, der im Kunst-Wettbewerb zur „Kulturmeile Gelsenkirchen“ als Sieger hervorgegangen ist, wird nach Abschluss der Baumaßnahmen im Frühjahr 2013 stattfinden.

Bevor das Kunstobjekt endgültig hergestellt wird, wird am Mittwoch, 16. Januar 2013, ab 16:30 Uhr, auf dem Goldbergplatz in Gelsenkirchen-Buer eine Probeaufstellung eines 1:1 Styropormodells erfolgen. Dabei wird auch die endgültige Höhe, der exakte Standort und die spätere Beleuchtung des Objekts festgelegt. Die Vertreter der Medien sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.

Als Gesprächspartner stehen der Künstler Gereon Krebber, der Stadtplaner Peter Föcking und die Museumsdirektorin Leane Schäfer zur Verfügung.

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7808
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

"Blobster-Probe" Goldbergplatz Buer

Beitrag von Heinz H. »

  • BildKünstler, Kunstkenner und Neugierige gaben sich am Goldbergplatz ein Stelldichein. :roll:
Bild Das Objekt der Begierde wird enthüllt

Bild...und auf einen Sockel gehievt.
  • BildBlick von hinten auf das Monsterteil, oder war das von vorne?
    Der junge Mann mit dem Stativ ist übrigens Kartonski. :winken:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7808
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

"Blobster-Probe" Goldbergplatz Buer

Beitrag von Heinz H. »

BildMonsterteil und Sockel sind miteinander verzurrt worden.
Dann sollte alles zusammen noch auf Stützen abgestellt werden.
  • BildDatt passte aber nich und dann wurde gebastelt.
    BildMittlerweile war ne gute Stunde um und es war saukalt geworden. :cold:

    Hab mich dann vom Acker gemacht.
    Kartonski hat die Stellung gehalten.
    Ma kucken watter noch mitbringt. :lol:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

Bild

so sah es um 18.45 Uhr aus...

Moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

Doppelgänger
Beiträge: 399
Registriert: 05.05.2010, 15:52

Beitrag von Doppelgänger »

Ich weiß ja nicht, wievielen von euch es schon aufgefallen ist: Die Haltestelle am Goldbergplatz wurde umbennannt von "Buer Rathaus" in "Buer Rathaus/Kunstmuseum". Hab' mich letztens sehr gewundert, als ich mit der 301 gefahren bin und die Ansage kam. Aber gut - wird wohl wegen der"Kulturmeile"gemacht worden sein.

Antworten