Nordring

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10587
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Nordring

Beitrag von Verwaltung »

Bild
aus: Gelsenkirchen - Kultur & Wirtschaft, 1971

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16065
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Der große weiße Klotz, genannt das U-Haus, im Bau- Toll !
im Volksmund so genannt, weil auf dem Dach ein großes U stand, von einer (sorry) Dortmunder Brauerei.
wurde vor ca. 3 Jahren abmontiert.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
stulle
Beiträge: 123
Registriert: 02.01.2007, 01:45
Wohnort: GE-Buer

Beitrag von stulle »

Heinz O. hat geschrieben:...wurde vor ca. 3 Jahren abmontiert.
Nicht ganz. Es war bereits 1998 abmontiert worden. Meine Schule war direkt nebenan, und ich weiß noch wie wir uns das Schauspiel angeschaut haben.


mfG
⚒ Glückauf ⚒

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16065
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

stulle hat geschrieben:
Heinz O. hat geschrieben:...wurde vor ca. 3 Jahren abmontiert.
Nicht ganz. Es war bereits 1998 abmontiert worden. Meine Schule war direkt nebenan, und ich weiß noch wie wir uns das Schauspiel angeschaut haben.


mfG
Doch schon wieder so lange her ? zu dem Zeitpunkt wohnte ich noch am Straßenbahndepot, aber die Zeit kam mir kürzer vor. :oops:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild

Benutzeravatar
Doktor Profit
Beiträge: 641
Registriert: 02.12.2006, 16:40

Beitrag von Doktor Profit »

pito hat geschrieben:Bild
Es ist ein Gammelklotz geworden...

Die Aufzüge wurden zwar vor ca. einem Jahr erneuert, aber äußerlich erscheint das U-Haus sehr unansehnlich...

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10587
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Heinz O. hat geschrieben:Bild


abfotografiert aus einem Video (Stadtfilm ?)

Propietario
Beiträge: 433
Registriert: 05.11.2007, 23:46
Wohnort: Spanien und Recklinghausen

Beitrag von Propietario »

Doktor Profit hat geschrieben:
pito hat geschrieben:Bild
Es ist ein Gammelklotz geworden...

Die Aufzüge wurden zwar vor ca. einem Jahr erneuert, aber äußerlich erscheint das U-Haus sehr unansehnlich...

Schon gewußt, daß sich in der obersten Etage des Hauses ein riesiges Schwimmbecken , das Bassin ist aus Edelstahlmaterial gefertigt, befindet? Die Etage ist ringsherum mit hohen Glasfenstern, die einen imposanten Ausblick auf GE bietet, ausgestattet. Nach einem Schwelbrand vor einigen Jahren wurde der Pool nicht mehr benutzt. Es gehörte einem in diesem Haus wohnenden Automatenaufsteller namens W., der mittlerweile verstorben ist.

Benutzeravatar
Doktor Profit
Beiträge: 641
Registriert: 02.12.2006, 16:40

Beitrag von Doktor Profit »

Propietario hat geschrieben:

Schon gewußt, daß sich in der obersten Etage des Hauses ein riesiges Schwimmbecken , das Bassin ist aus Edelstahlmaterial gefertigt, befindet? Die Etage ist ringsherum mit hohen Glasfenstern, die einen imposanten Ausblick auf GE bietet, ausgestattet. Nach einem Schwelbrand vor einigen Jahren wurde der Pool nicht mehr benutzt. Es gehörte einem in diesem Haus wohnenden Automatenaufsteller namens W., der mittlerweile verstorben ist.
Eine Fensterscheibe war zeitweilig sowieso beschädigt, mittlerweile wurde sie jedoch erneuert.

Rudi
Abgemeldet

Beitrag von Rudi »

Propietario hat geschrieben:Schon gewußt, daß sich in der obersten Etage des Hauses ein riesiges Schwimmbecken , das Bassin ist aus Edelstahlmaterial gefertigt, befindet? Die Etage ist ringsherum mit hohen Glasfenstern, die einen imposanten Ausblick auf GE bietet, ausgestattet. Nach einem Schwelbrand vor einigen Jahren wurde der Pool nicht mehr benutzt. Es gehörte einem in diesem Haus wohnenden Automatenaufsteller namens W., der mittlerweile verstorben ist.
Kleine Korrekturen: Das Schwimmbad misst ca. 4x8m und ist etwa 1,50 tief. Es besteht aus beschichtetem Stahl. Das Penthouse gehörte zunächst dem Besitzer des Bauträgers, der das Hochhaus errichtet hat. Es wurde dann an den Automatenaufsteller B verkauft. Nach dessen Tod gehört es nun einer seiner Erbinnen. Die Wohnung steht zum Verkauf.
Rudi

Benutzeravatar
Mahns
Beiträge: 394
Registriert: 02.04.2008, 22:16
Wohnort: Buergebiet
Kontaktdaten:

Nordring - "U-Hochhaus mit U"

Beitrag von Mahns »

Und hier das sogenannte "U-Hochhaus", und zwar tatsächlich mit seinem namengebenden "U" - ca. Anfang der 80er:

Bild

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild
Die neueKüche ist geschlossen
Bild
Bild
Sonderangebot,ineinem recht traurig ausgestatten Laden imUHaus,
Aber rundrum ist alles in Schuß.
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild
Mitte der Siebziger im U-Haus
Heute ist da noch ein Herrenausstatter mit meinen Größen :cry:
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16065
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Bild
Jahr unbekannt, aber so wie es aussieht, werden gerade die Häuser auf dem Wandelsweg gebaut.
Wann war das ?
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Kalle Mottek
† Leider verstorben
Beiträge: 880
Registriert: 06.07.2007, 20:55
Wohnort: Dorsten
Kontaktdaten:

Beitrag von Kalle Mottek »

Um 1972.

Schönen Gruß!

Kalle Mottek
S04-mein Verein.
GE - meine Stadt.
GEW - meine Gewerkschaft!

Antworten