Das Wunder des Malachias (1961)

Filme aus Gelsenkirchen, Schmalfilmer und Filmclubs.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

nur mal erinnern
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Kleiner Tipp für alle Filmgucker: in der Szene auf der Dachterasse achtet mal auf den zerstreuten Professor. Wer kennt ihn nicht... ;-)

MichaL
Abgemeldet

Beitrag von MichaL »

Lupo Curtius hat geschrieben:...zeigt das Kommunale Kino (KoKi) Gelsenkirchen am Sonntag und Montag, 16. und 17. Januar 2011, im Schauburg Filmpalast den deutschen Spielfilm „Das Wunder des Malachias“ von Bernhard Wicki.
Die Vorstellungen beginnen sonntags um 12.45 Uhr, montags und dienstags um 18 und 20.30 Uhr.
Ähm, dienstags?

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Dienstag scheint falsch zu sein.Wer weiß die genauen Termine
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Jazzam
Abgemeldet

Beitrag von Jazzam »

Sonntag 16.01.
12:45

Montag 17.01.
18:00
20:30
Quelle: www.schauburg-gelsenkirchen.de

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Der Film im KoKi

Beitrag von PEDY1965 »

Und war ausser mir noch jemand da und hat sich den Film angesehen???
Abgesehen davon das der Film nicht schlecht war nur die Szenen in denen man was von der Ebertstrasse gesehen hat waren immer sehr kurz ich wollte schon ein paar mal die Hand heben ...so nach dem Motte halt mach mal Standbild oder so...aber ich war ruhig.
Das schönere am heutigen Sonntag Mittag fand ich wie man sehen konnte wie sich das Kino nach und nach mit älteren Herren und Damen füllte und ich glaube an der Kasse und am Popcornverkauf hat man dieses auch sehr genossen.
Am besten war ja der Schluß wo der Pater die tanzende Menge im Foyer des Musiktheaters von draussen beobachtete und hinter ihm aber der Strand mit rauschenden Wellen war.
Ausblendung war eine Szene am alten Alten Bahnhof da gingen die Leute zwischen Post und Bahnhof über den Zebrastreifen der da mal war.....ansonsten :up: :up: :up:
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

Wolf
Beiträge: 1943
Registriert: 24.02.2008, 20:05

Beitrag von Wolf »

.......... war es wie in den früheren Kinotagen.
Schlange vor der Kasse............Bild

Silbersurfer
Beiträge: 136
Registriert: 08.06.2010, 15:59

Zu historischen Fotos aus GE im Web

Beitrag von Silbersurfer »

Betonsau hat geschrieben:Moin,

habe hier einen schönen Link gefunden :

V like Vintage

Die Seite ist lt. Beschreibung eine Community für historische Fotos.
Wenn man in der Suche "Gelsenkirchen" eingibt, bekommt man auch einiges zu unserer Stadt zu sehen.
Das erste Foto zeigt Bernhard Wicki bei den Aufnahmen im Stadttheater

Benutzeravatar
Anne Bude
Beiträge: 1293
Registriert: 16.10.2008, 19:09
Wohnort: hart an den Grenzen

Beitrag von Anne Bude »

Hallo Detlef Aghte,

ich habe mir mal erlaubt, den Hinweis auch hierhin zu stellen:

:arrow:

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 032#286032

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

seit ner halben stunde läuft der film im bibel tv
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Schöne Zeit
Beiträge: 5
Registriert: 20.03.2011, 07:42

Beitrag von Schöne Zeit »

Ein herzliches Hallo aus Hessen,

ich freue mich unsagbar dieses Forum bzw. diesen Thread gefunden zu haben, da geht mir sozusagen das Herz auf.

Vielleicht kann ich aus meiner Erinnerung einiges beitragen, denn der Film wurde zum Teil bei uns gedreht, das Schlafzimmer meiner Eltern war die Edenbar, das Wohnzimmer die Wohnung des Bischofs, das Kinderzimmerfenster die Aussicht auf die Ruine. Standort des Schauplatzes: Alter Markt 13 oder 18, genau weiß ich das nicht mehr.

Habe leider den Film nie gesehen und offensichtlich aktuell wieder verpasst, für mich wäre diese Zeitreise etwas wunderbares!

L.G.

Wolf
Beiträge: 1943
Registriert: 24.02.2008, 20:05

Beitrag von Wolf »

Na denn.... Herzlich willkommen.
Und mach`mit............ :D

Schöne Zeit
Beiträge: 5
Registriert: 20.03.2011, 07:42

Beitrag von Schöne Zeit »

Dankeschön Wolf!
Als erstes werde ich die Photokiste durchwühlen müssen, habe da wenig Hoffnung. Einen Zeitungsartikel mit dem Titel: "Baby beschrie Dreharbeiten" o.ä. müsste ich noch haben Und dann wäre da noch die nächste Hürde Scanner am Uraltpc an den neueren wird er nicht erkannt! :cry:

Schöne Zeit
Beiträge: 5
Registriert: 20.03.2011, 07:42

Beitrag von Schöne Zeit »

Ein eingeklebtes Photo habe ich gefunden, Großtante Lenchen als "hemdsärmlige" Statistin 8)

Bild

Leider wrd es hier nicht größer angezeigt

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

@Schöne Zeit: Du kannst das Foto direkt bei uns hochladen. Das geht so:
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... php?t=5074

Wenn man auf ein Bild klickt, dann erscheint es in einem Popup in Originalgröße.
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Antworten