Das Wunder des Malachias (1961)

Filme aus Gelsenkirchen, Schmalfilmer und Filmclubs.

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Heinz O. hat geschrieben::pfeif: hat denn vielleicht jemand mitgeschnitten
[center]:shock: Das Wunder ist geschehen.
So wie die Edenbar plötzlich verschwunden war, so plötzlich war heute ein Filmchen da :pfeif:[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Ex-Ückendorfer
Beiträge: 391
Registriert: 06.04.2009, 11:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Ex-Ückendorfer »

Menno, ich verpass den immer! :cry:
Toleranz ist keine Einbahnstraße

MH
Beiträge: 219
Registriert: 02.03.2008, 02:20
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitrag von MH »

Hmmm... wenn man diesem Thread wohl folgt, scheint Bibel-TV den Film sporadisch alle paar Monate/Jahre zu zeigen. Ein Grund, den Sender rein vorsorglich mit in die Kanalliste aufzunehmen... und dann zu warten, bis man die Nachricht über die erneute Sendung dieses Films bekommt... hoffentlich rechtzeitig.
Die ersten 19 Jahre meines Lebens: Berger Feld

Feldmarkmafia
Abgemeldet

Beitrag von Feldmarkmafia »

Ex-Ückendorfer hat geschrieben:Menno, ich verpass den immer! :cry:
Ich schaff das auch nicht...warum auch immer...
Scheint ein Fluch zu sein.. :lol:

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Man bekommt von Bibel TV sogar ein büchlein mit dem monatlichen Programm, wenn man sich da meldet
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

MH
Beiträge: 219
Registriert: 02.03.2008, 02:20
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitrag von MH »

Danke für den Hinweis. Aber dieser Film dürfte so ziemlich das Einzige sein, was mich am Bibel-TV-Programm wirklich interessiert. Und dafür über Monate regelmäßig das Programmheft studieren!??

Gruss,

MH
Die ersten 19 Jahre meines Lebens: Berger Feld

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Das Kommunale Kino (Koki) in der Schauburg Buer zeigt "Das Wunder des Malachias“ am Sonntag, 31. Mai 2015 um 12.45 Uhr und am Montag, 01. Juni 2015 um 18 und 20.30 Uhr. :D

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

brucki hat geschrieben:Das Kommunale Kino (Koki) in der Schauburg Buer zeigt "Das Wunder des Malachias“ am Sonntag, 31. Mai 2015 um 12.45 Uhr und am Montag, 01. Juni 2015 um 18 und 20.30 Uhr. :D
Das "Wunder des Malachias" wurde um 1985 neu kopiert. Auf der Seite der Schauburg ist zu lesen, dass es sich um die letzte verbliebene 35mm-Kopie dieses Filmes handelt. Also eine echte Rarität.
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

MH
Beiträge: 219
Registriert: 02.03.2008, 02:20
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitrag von MH »

:evil: Hrmpf! Gerade erfahren, dass der Film am 07.03.2015 mal wieder im TV lief. Sonst wird hier jedes auch noch so nebensächliche Event breit angekündigt, aber dieser Film scheint hier in Nebensächlichkeit noch überboten zu werden...
Die ersten 19 Jahre meines Lebens: Berger Feld

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16629
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Wem machst du hier einen Vorwurf? Jeder berichtet und schreibt über Dinge, die ihn oder sie interessieren oder über die er/sie informiert ist. Wahrscheinlich hat es genau wie du keiner mitbekommen...
Zuzu

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16629
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Damit keiner sich wieder schlecht informiert fühlt:
Der Film wird im kommunalen Kino gezeigt, in der Schauburg am 31.5. um 12h45 und am 1.6. um 18.00 oder um 20.30 Uhr. Der Eintritt kostet auch nur 5€, 2€ für GE-Paß-Inhaber.
Zuzu

Leuchtturm
Abgemeldet

Beitrag von Leuchtturm »

Als Wahl-Gelsenkirchenerin habe ich den Film am Sonntag zum ersten Mal gesehen. Und habe mich an ganz vielen Stellen kaputt gelacht... Ich bin seitdem ein absoluter Fan! Er ist so herrlich! Ein Muss für jeden Bewohner! Hoffentlich wird er noch öfter aufgeführt.

Schöne Zeit
Beiträge: 5
Registriert: 20.03.2011, 07:42

Beitrag von Schöne Zeit »

Leider habe ich bis heute den Film nicht sehen können,

habe am heutigen Tag einmal danach gegoogelt und musste mit Entsetzen feststellen daß meinem Photo (Privateigentum) unter meinem Posting der "Untertitel" :: Bild aus den Tiefen des WWW :: beigefügt wurde.
Diese Bemerkung/Untertitel empfinde ich als Eigentümer gelinde gesagt "Unverschämt" und bitte dies zu entfernen

Auch ist mir aufgefallen daß das deutsches filmmuseum frankfurt am main ohne mein Einverständnis mein Photo offensichtlich hier kopiert und dann auf ihrer HP veröffentlicht

Zur Information: auf Photobucket ist u.a. dieses Bild nicht für die Öffentlichkeit/Suchmaschinen zugänglich!

Freundlichst
Iracema_2006
alias Schöne Zeit

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4118
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

@ Schöne Zeit

In Deinem Beitrag auf Seite 3 (http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 382#290382) hast Du offensichtlich das Foto nicht auf den Server der GG hochgeladen, sondern nur einen Internet-(Bild-)Link zu dem Foto eingefügt.
In solchen Fällen wird automatisch die Bildunterschrift ":: Bild aus den Tiefen des WWW :: " generiert.
Das kannst Du nun wirklich nicht den hier verantwortlich Tätigen vorwerfen, zumal Emscherbruch damals sofort (nur fünf Minuten später!) nach Deinem Beitrag darauf hingewiesen hatte, dass es auch die Möglichkeit des direkten Hochladens gibt.

Aber ich nehme mal an, dass jemand von der Verwaltung Dir das eventuell noch mal detaillierter darstellen wird und dabei eine Möglichkeit aufzeigt, wie man das zufriedenstellend lösen kann, ohne das Bild löschen zu müssen.
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Danke an Prömmel, der im Grunde alles richtig erklärt hat.

In unserer "Forum-Tour" (linke Spalte) gibt es auch den Punkt:
"Bilder einfügen und hochladen" = http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?page=60

Hier wird erklärt, wie man eigne Bilder in unserem Forum hochladen kann.
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Antworten