Musikläden

...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Stromwort
Abgemeldet

Beitrag von Stromwort »

*Seufz* Waren das Zeiten. Mein Anlaufpunkt in Sachen Vinyl war an erster Stelle Phonac. Die Verkäufer/innen dort waren immer Top. Ich Grüße an dieser Stelle den Herren Zappotunk, der heute bei Saturn ist :wink:

Bei Roers war ich auch oft, die hatten immer Interessante Scheiben von Zyx Records/ Boy Records.
Ich Favorisiere damals wie heute Elektronische Musik. Da waren Phonac und Roers ganz klar die erste Adresse.
Bei PLOP hab ich immer gute Exoten gefunden, an die man sonst nicht immer ran kam.
Die Verkäuferin von Plop rennt heute immer noch mit der gleichen Frisur wie damals rum :shock:
Naja, meine allerallererste Platte hab ich aber bei Blümel gekauft, das war DER GOLDENE REITER 8)

Zoppotrump
Beiträge: 72
Registriert: 09.12.2007, 13:59

Beitrag von Zoppotrump »

Stromwort hat geschrieben:*Seufz* Waren das Zeiten. Mein Anlaufpunkt in Sachen Vinyl war an erster Stelle Phonac. Die Verkäufer/innen dort waren immer Top. Ich Grüße an dieser Stelle den Herren Zappotunk, der heute bei Saturn ist :wink:

Bei Roers war ich auch oft, die hatten immer Interessante Scheiben von Zyx Records/ Boy Records.
Ich Favorisiere damals wie heute Elektronische Musik. Da waren Phonac und Roers ganz klar die erste Adresse.
Bei PLOP hab ich immer gute Exoten gefunden, an die man sonst nicht immer ran kam.
Die Verkäuferin von Plop rennt heute immer noch mit der gleichen Frisur wie damals rum :shock:
Naja, meine allerallererste Platte hab ich aber bei Blümel gekauft, das war DER GOLDENE REITER 8)
Danke für das Lob und die Grüße!

Gruß
Zoppotrump (nicht Zappotunk!)

skorpi
Beiträge: 1
Registriert: 06.05.2009, 19:43

SchellackPlatten

Beitrag von skorpi »

Hallo

also ich hab hier mal nach einem Erbe so die Kisten durchsucht und neben verschiedenen dingen, einige Schellackplattengefunden.
Diese müssen meines erachtens die ganze Sozialistische Zeit in der DDR in den Schränken meiner Familie gelegen haben.

Warum bin ich damit nun hier.

auf den meisten Platten befindet sich noch ein Aufkleber mit folgender Aufschrit(ich werd in den nächsten Tagen diese mal einscannen)

--Musikhaus Hans Siem Bahnhofstrasse 18 Gelsenkirchen---

also sollte hier jemand Interesse an diesen haben oder gar die Familie des Hans Siem kennen, würd ich mich freuen.

Naja ich hör schon andere Musik und bin nicht drauf bedacht diese Dinge hier in meinen Schränken vergammeln zulassen.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: SchellackPlatten

Beitrag von Benzin-Depot »

skorpi hat geschrieben:--Musikhaus Hans Siem Bahnhofstrasse 18 Gelsenkirchen---

also sollte hier jemand Interesse an diesen haben oder gar die Familie des Hans Siem kennen, würd ich mich freuen.
Hallo skorpi, Willkommen im Forum :wink:

Zu Siem schau einmal bitte hier :


http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 9289#99289

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 9314#99314

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 629#136629
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

RTS
Beiträge: 58
Registriert: 30.04.2009, 10:21

Beitrag von RTS »

Na....dann will ich auch mal etwas beitragen :D

Plop ist irgendwann dann leider von der Augustastraße nach Buer gezogen. Dort war ich vlt. ein, zweimal aber irgendwie war es nicht das gleiche wie vorher.

Ich hab bei Plop damals meine War-Maxi von Frankie goes to Hollywood für 5 DM erstanden. Das war eine Promoscheibe die niemals offiziell in den Verkauf ging.

Man konnte dort auch DJ-Mix Boots kaufen, natürlich nur unter der Hand :-) Kosteten 35 DM

Phonac war auch ein toller Laden, schliesslich arbeitete damals ein Freund von mir dort....der Leiki ;-)

Zoppotrump
Beiträge: 72
Registriert: 09.12.2007, 13:59

Beitrag von Zoppotrump »

Plop war auch für mich immer eine Anlaufstelle, bevor ich bei Phonac gearbeitet habe. Dort hat man immer seltene Platten bekommen, die es woanders nicht gab. Bin mir übrigens ziemlich sicher, dass ich der erste war, der damals in Gelsenkirchen Blue Monday von New Order gekauft hat. Der Inhaber hatte sie damals gerade frisch aus einem Karton aus England gezogen und gespielt. Und ich habe sie sofort gekauft.

Und dann möchte ich mich auch noch einmal im Namen aller Kollegen von Phonac für das Lob hier bedanken. Damals war es wirklich 'ne super Zeit. Irgendwie hatte man das Gefühl, alles wäre 'ne große Familie. Der Leyki kannte aber auch viele Leute. Und alles war irgendwie gemütlicher. Kann mich noch daran erinnern wie ich damals mal über Tage selbst zu Hause 'ne Deko zusammen gebastelt habe und wir den ganzen Laden voller Smileys gehängt haben. War die Zeit, als dieses Acid-Zeugs total angesagt war.

Kann man sich heute (zu Saturn-Zeiten) leider gar nicht mehr vorstellen.


Glück Auf
Zoppo

Benutzeravatar
blockka04
Beiträge: 1889
Registriert: 24.06.2008, 13:33
Wohnort: GE-Resse / Ex-Neustadt

Beitrag von blockka04 »

Leute, ich zermarter mir gerade das Gehirn! Blümel is klar, S+W is klar, Plop und Roers sowieso, selbst Musicland, aber:

Wo war Phonac?
Selbstverständlich klauen Dir Ausländer Deinen Job! Aber wenn Dir jemand ohne Geld, Kontakte und Sprachkenntnisse Deinen Job wegnehmen kann, bist Du vielleicht einfach nur Scheiße!“ Louis C.K.
Que hora son mi corazon! (Manu Chao)

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Phonac war dort, wo das Gebäude der Peep-Show auf der Bahnhofstrasse liegt. Später gingen sie ins Bahnhofcenter; rechts neben dem Zugang zur Passage

Benutzeravatar
blockka04
Beiträge: 1889
Registriert: 24.06.2008, 13:33
Wohnort: GE-Resse / Ex-Neustadt

Beitrag von blockka04 »

Hirn gerettet! :wink: Danke, Axel!
Selbstverständlich klauen Dir Ausländer Deinen Job! Aber wenn Dir jemand ohne Geld, Kontakte und Sprachkenntnisse Deinen Job wegnehmen kann, bist Du vielleicht einfach nur Scheiße!“ Louis C.K.
Que hora son mi corazon! (Manu Chao)

RTS
Beiträge: 58
Registriert: 30.04.2009, 10:21

Beitrag von RTS »

Ich erinner mich an die Smilie-Deko sogar.....das war doch zu Bomb the Bass Zeiten! Die Maxi hab ich mir sogar noch bei Phonac geholt um dann weg von dieser Musik hin zum Punk zu wechseln.....Die Pop-Musik ab dann war ja auch wirklich für den allerwertesten!

Ich will den Saturn ja gar nicht schlecht machen, aber für Musikfreaks ist der Laden eher nix ;-) auch wenn es mittlerweile wieder Vinyl dort gibt.....nur die Preise :shock:

Benutzeravatar
uweka
Beiträge: 354
Registriert: 25.03.2007, 17:16
Wohnort: Resser-Mark, Bulmke, Buer, Schalke, z.Zt. Vest

Beitrag von uweka »

Da ich wieder mal zu faul war alle Etiketten abzuknibbeln, einige der bereits benannten Musikläden aus GE. :D


Bild
BildBild

Bertelsmann-Club an der Weberstr. (gegenüber Arminstr.)
Für Mitglieder gab es im monatlichen Abo nicht nur Bücher, u.a. auch LP´s.

Bild

Welcher Laden war das hier?
Blümel, Richter ...??? GE- GE-Buer oder gannich GE?
Bild
Bild
Bild

So manche LP habe ich bei Zweitausendeins bestellt, bzw. später auch in Essen gekauft.
Kein AKW in der Robergstraße.
Es wird nicht immer ein Weg draus, wenn sich mal wer mit der Planierraupe verfährt.

princenutty
Beiträge: 632
Registriert: 04.07.2008, 19:51
Wohnort: Neustadt

Beitrag von princenutty »

Wo war den Plop in Buer ?

RTS
Beiträge: 58
Registriert: 30.04.2009, 10:21

Beitrag von RTS »

Hmmm.....ich kann dir die Adresse jetzt so leider nicht sagen, werde aber wohl heute oder morgen in Buer sein und dann nochmal an dem Laden vorbeigehen! Sobald ich die Adresse hab werde ich sie hier veröffentlichen!

Benutzeravatar
Pedro Cigar
Beiträge: 586
Registriert: 05.11.2007, 00:02
Wohnort: Alles ist scheisse in GE - Außer in BUER !
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedro Cigar »

RTS hat geschrieben:Hmmm.....ich kann dir die Adresse jetzt so leider nicht sagen, werde aber wohl heute oder morgen in Buer sein und dann nochmal an dem Laden vorbeigehen! Sobald ich die Adresse hab werde ich sie hier veröffentlichen!
Hallo,Plop war in den 90ern in der Hagenstr.

adios Pedro Cigar
Protest ist,wenn ich sage,das und das paßt mir nicht.Widerstand ist,wenn ich dafür sorge,dass das,was mir nicht passt,nicht länger geschieht.

Benutzeravatar
gelberrenner
Beiträge: 97
Registriert: 08.02.2009, 15:49
Wohnort: Hessler

Beitrag von gelberrenner »

Fuchs hat geschrieben:War der Laden in Buer ( die Schallplatte) nicht auch "Roers" ?
Hatten dort noch recht lange eine Vinyl-Ecke im hinteren Winkel des Ladens.
Aber manchmal etwas gesalzene Preise ( wenn ich mich recht erinnere).
Moin Fuchs, Roers stimmt. die waren dort sehr gefällig und haben auch schon mal Sachen besorgt, die normal nicht mehr zu kriegen waren. MfG Klaus
Jeder macht was er will,
keiner macht, was er soll,
aber alle machen mit.

Antworten