Die Flora - alte Landeszentralbank

...

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15969
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Die Flora - alte Landeszentralbank

Beitrag von Heinz O. »

ich hätte auch den Tisch wegschieben können :oops:

Mosaik in der FloraBild

kann man mehr zu dem Gebäude erzählen ?
1951 erbaut als Landeszentralbank.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Wenn du links von dem Mosaik durch die Tür ins Treppenhaus gehst, hängt da noch ein großes altes Industriegemälde.

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1543
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

pito

meinst Du dieses Bild?

Bild

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1543
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Ich habe die Erklärung vergessen.
Das Bild zeigt den Schalker Verein und die Zeche Alma mit der Koksbrücke über der Köln-Mindener- Eisenbahn.

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Landeszentralbank

Beitrag von Schacht 9 »

Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15969
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

wird z.zt. bei ebay angebotenBild
Hotel zur Flora 1914
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10533
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Einbruch in der Flora

Offenbar hat sich letzte Nacht jemand in der Flora einschließen lassen. Im Schutze der Nacht ging er durch das Gebäude und brach zahlreiche Türen auf, oder besser: trat sie mit brutaler Gewalt ein. Sogar Toilettentüren. Gestohlen wurden vor allem Flachbildschirme, so dass die Büros der Stadtverwaltung im Haus nun teilweise vor dem Problem stehen, nicht mehr an ihren Rechnern arbeiten zu können.

:shock: :x

Unsere Ausstellung blieb unberührt!

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6147
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Verwaltung hat geschrieben:Einbruch in der Flora
Unsere Ausstellung blieb unberührt!
Womit bewiesen ist, dass die Täter ohne Kunstverstand sind.

tiborplanet_de
Abgemeldet

Beitrag von tiborplanet_de »

Oder daß sie was von Kunst verstehen
:lachtot: :lachtot: :lachtot:

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6147
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Hmmm..., stimmt!!!

Ora et dieFlora :klugscheisser:

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10533
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Die Flora - alte Landeszentralbank

Beitrag von Verwaltung »

Heinz O. hat geschrieben:Mosaik in der FloraBild
Was zeigt uns dieses Mosaik eigentlich? Die mit den verbundenen Augen ist Justitia, der Stab ist der Äskulabstab. Und der Rest?

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Re: Die Flora - alte Landeszentralbank

Beitrag von Detlef Aghte »

Verwaltung hat geschrieben:
Heinz O. hat geschrieben:Mosaik in der FloraBild
Was zeigt uns dieses Mosaik eigentlich? Die mit den verbundenen Augen ist Justitia, der Stab ist der Äskulabstab. Und der Rest?
Hallo, ich seh Euch wieder.
das mit dem Äskulabstab glaub ich nicht.das ist son römisches dingsbums.
und unten links ist der Schirmherr vom Thema der Woche
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Buerelter
Beiträge: 1223
Registriert: 25.06.2007, 18:58
Wohnort: Zweckel bei Scholven

Beitrag von Buerelter »

Den nackten Jüngling mit den Flammen an den Fersen würde ich mal als Hermes, den Gott der Diebe und Kaufleute identifizieren.

Den Rest: weiß ich aunich...

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10533
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Infos von Frau Apfeld:

Das Mosaik wurde 1952 von dem Halfmannshöfer Prof. Eduard Bischoff gestaltet und trägt den Titel "Handel, Wirtschaft und Verkehr". Die Bedeutung der einzelnen Bildelemente ist leider in Vergessenheit geraten, auch bei der Landesbank weiß man nichts mehr darüber. Die Frau mit den verbundenen Augen ist jedenfalls NICHT Justitia, denn dann müßte sie auch noch eine Wagschale haben.

BildProf. Eduard Bischoff

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10533
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Wiltrud Apfeld hat geschrieben:Bild
Das Foto ist nicht datiert. Ich vermute, es ist nach Fertigstellung der Halle 1952/53 gemacht worden. Der Blick geht vom Eingang des Saales in Richtung heutiger Bühne. Die Einbauten, die dem heutigen Saal einen "Malteser-Kreuz-förmigen Grundriss geben, gab es damals noch nicht, sie sind erst Anfang der 1990er Jahre nach Auszug der Bank eingebaut worden.
Die Geschichten bedanken sich. :up:

Antworten