Karl vom Kanal

Menschen, die in keine Schublade passen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
lilalu
Beiträge: 1297
Registriert: 22.10.2008, 17:58

Beitrag von lilalu »

Heinz O. hat geschrieben:Karl Rebuschat ist heute im Alter von 81 Jahren verstorben.

Mein Beileid an die Hinterbliebenen.
Ein schönes Alter,aber er hat sein Leben gelebt,viele müssen eher Abschied nehmen.

Auch mir den Hinterbliebenen mein Beileid... ich weiss wie weh es tut. :abschied:

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Herzliches Beileid den Hinterbliebenen.







Fuchs
Interoperabel!

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Hallo Karl, von mir ein letzes herzliches Glück Auf.
Auch den Angehörigen mein tiefempfundenes Beileid.

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Auch mein Mitgefühl. Gelsenkirchen hat ein Orginal verloren
Detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
TanteJu
Beiträge: 369
Registriert: 06.04.2008, 21:26
Wohnort: Resse

Beitrag von TanteJu »

Mein herzlichen Beileid allen Freunden und Hinterbliebenen.
Er war wirklich eines der letzten Originale in Gelsenkirchen.

Ein letztes Mal gesehen hab ich ihn im April letzten Jahres,
da bewegte er sich schon mit einem Rollator über seinen
ins Leben gerufenen Motorradteilemarkt.

Weiß man, woran er starb?

Ruhpottler46
Beiträge: 663
Registriert: 11.09.2011, 19:57

Beitrag von Ruhpottler46 »

Bei 81 Lebensjahren ist das doch eher Nebensache.

Aber wie schon gesagt ein echtes Original ist von uns gegangen.
Nutze den Tag und habe Spass im Leben.

Benutzeravatar
Scholvener Jung
Beiträge: 1487
Registriert: 11.12.2007, 15:55
Wohnort: Oberscholven

Beitrag von Scholvener Jung »

Mein Beileid den Angehörigen!

Hab viel von ihm gehört, gelesen. War als Kind mal in seinem Museum. Lang ists her.

Glückauf Karl!
Hömma!

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

  • Karl Rebuschat und sein Teilemarkt war für mich in den 70/80er Jahren - einmal in jedem Monat - Treffpunkt und Ersatzteilbezugsquelle. Anlaufstelle, um mich mit Gleichgesinnten auszutauschen, nette Leute kennenzulernen, oder auch mal alte Motorradteile zu verkaufen.

    Mein tiefes Mitgefühl gilt seinem Sohn und seiner Frau.
[center]Bild[/center]
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Springer
Abgemeldet

Beitrag von Springer »

Die Motoradfahrergemeinde im Pott, hat eines ihrer Originale verloren, der Himmel hat gestern also nicht umsonst so geweint.

Karl, pass von da oben ein bischen auf uns auf.

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2187
Registriert: 05.02.2008, 18:23

Achtung, Achtung

Beitrag von staudermann »

moin

RIP Karl
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Benutzeravatar
Paul Herbstwald
Beiträge: 614
Registriert: 17.09.2010, 22:58

Beitrag von Paul Herbstwald »

[center]Gute Reise Karl

Bild
Bild[/center]

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7817
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Die Legende "KvK"

Beitrag von Heinz H. »

BildSchnappschuss aus einem Video (Nachlass von N. Gudrian)

Karl vom Kanal und sein Museum werden in die Horster Geschichte eingehen.

Mein tiefstes Beileid den Hinterbliebenen.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8127
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Ruhe in Frieden lieber Karl
wir haben uns geliebt und gehasst
Du hast mir erzählt und erzählt und erzählt und erzählt
manches Mal trennte ich mich wütend von dem heimelligen Platz unter dem Baum zwischen Schrott, dann wieder saßen wir zusammen und ich hörte "verrückte Nudel" mich betreffend aus deinen Mund.
Dein Leben, dein Werk, dein pro und contra, deine Beliebtheit und deine Sturheit ...
ich hatte dank dir gut 20 Jahre Spaß und Leid, Frohsinn und ach herjeh in und um dein Motorradmuseum erlebt, ein paar Jahre lang lebten wir Tür an Tür und das war alles andere als immer erfrischend.
Aber für mich warst du immer der Karl der watt hochgezogen, geleistet hat, der vielen Menschen Freude bereitet und einen jahrelangen Treffpunkt für ganz spezielle Menschen am Kacken gehalten hat.
Die andere Seite der Medaille gibt es natürlich auch, aber die hat ein jeder von uns.
Also, lieber Karl, mach jut da oben oder da unten.Bild

ich hatte/habe dich gern

hebbert
Abgemeldet

Beitrag von hebbert »

Heinz O. hat geschrieben:Karl Rebuschat ist heute im Alter von 81 Jahren verstorben.

Mein Beileid an die Hinterbliebenen.
Au Mann, das tut mir sehr leid.

Wenn man nach mehreren Wochen mal wieder zu Hause ist und dann so eine Hiobsbotschaft liest...
Ich kannte Ihn seit 30 Jahren. Wir sind immer sehr respektvoll und freundschaftlich miteinander umgegangen. Selbst wenn man sich monatelang nicht gesehen hat, kam von Ihm immer ein lockerer Spruch oder ein aufmunterndes Wort.

Schade.
Machs gut da oben.

Benutzeravatar
jaberwocky
Beiträge: 147
Registriert: 09.12.2008, 20:25
Wohnort: Gelsenk-Horst

Beitrag von jaberwocky »

Moppedfahrer treffen sich irgendwann alle wieder...................
allet gute Karl.

Uli

Antworten