Alfred Konter

Menschen, die in keine Schublade passen

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Bild
Das Geburtstagskind. Und alle kamen sie zum Gratulieren.
Bild
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Teekesselchen
Abgemeldet

Beitrag von Teekesselchen »

Tag der offenen Tür des über 120 Jahre alten Schrankenwärterhauses in Beckhausen & Die typische Ruhrgebietsküche

Am Freitag, 15. Januar 2010, um 12:00 Uhr
eröffnen "Alfredo (Konter) & Heinrich (Wächter)" ihre "RUHR 2010" am Bahnwärterhäuschen an der Horster Straße in Beckhausen mit einem "Tag der offenen Tür" und "Kulinarischem auf die Kralle".
Es gibt Dubbels mit Schmalz und Grubensalz, Soleier wie "inne Kneipe" und Erbsensuppe mit rohem Sauerkraut. (Erwartet wird eine Spende für das Bahnwärterhäuschen.)

Mehr hier :

http://kulturhauptstadt.gelsenkirchen.d ... Kueche.asp

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8015
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Hallo lieber Bergmannsglücker

Beitrag von Heinz H. »

Für alle die es noch nicht wissen,
der Alfredo iss ein Bergmannsglücker...! :wink:
Jawoll

Glück auf Alfredo!
Heinz
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

kuddi466
Beiträge: 28
Registriert: 01.08.2009, 10:08
Wohnort: Buer-Mitte

Alfred Konter

Beitrag von kuddi466 »

Wir, eine Stammtischrunde, haben Don Alfredo vor etwa 1 1/2 Jahren zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes vorgeschlagen.


Staatskanzlei
des Landes Nordrhein-Westfalen
Stadttor 1

40219 Düsseldorf




Antrag Bundesverdienstkreuz


Guten Tag meine Damen, guten Tag meine Herren!
Hiermit beantrage ich das Bundesverdienstkreuz für Herrn Alfred Konter, Mühlenstraße 88, 45894 Gelsenkirchen.
Herr Konter macht sich seit vielen Jahren unermüdlich verdient um die fort-währende Verschönerung und den Erhalt eines wunderschönen alten Bahnwärterhäuschens im Gelsenkirchener Stadtteil Beckhausen.
Alle Versuche von anderer Seite, dieses Kleinod aus der wirtschaftlichen und kulturellen Vergangenheit unserer Region dem Erdboden gleich zu machen, sind Dank der kämpferischen Natur von „Don Alfredo“, wie das stadtbekannte Original und Unikat freundlich genannt wird, immer wieder gescheitert.
Täglich legt der nicht mehr jüngste „Don Alfredo“ bei Wind und Wetter ca. 10 km mit seinem Fahrrad zurück, wobei der Rückweg nur Bergauf geht, um „sein“ Häuschen zu pflegen, sauber zu halten, für Besucher zu öffnen und ihnen begeistert und begeisternd von der Geschichte der Zeche Hugo, der Stadt und des Bergbaus zu erzählen. Es ist schließlich auch seine eigene.
Mit mir glauben eine Menge „Bueraner“, also Bewohner des Stadtteils Buer, dass „Don Alfredo“ endlich eine angemessene Würdigung seiner enormen Leistungen erfahren müsste.
Der sehr geehrte Herr Minister Oliver Wittke kann mit Sicherheit bestätigen, was Herr Konter erarbeitet hat und als alter Herr nach wie vor leistet, ist dieser ihm aus seiner Zeit als Gelsenkirchener OB doch bestens bekannt.
Bitte tun Sie alles, dass hier ein „kleiner“ Mann (im wahrsten Sinne des Wortes) für seine rastlose Tätigkeit endlich seine verdiente Ehrung empfängt. Kleine Hilfen zu Ihrer Entscheidungsfindung sind als Anlage beigefügt.
Mit freundlichen Grüßen



Es wurde eingehende Prüfung unseres Anliegens zugesagt.

Nach fast einem Jahr kam der ablehnende Bescheid mit der lapidaren Bemerkung, Herr Konter habe den notwendigen Voraussatzungen nicht genügt.

Kommentar überflüssig, außer, dass Don Alfredo eben kein Politiker ist. Don Alfredo, der von dem Antrag wusste, war zunächst ziemlich niedergeschlagen, hat sich dann aber, seinem Naturell entsprechend, schnell wieder aufgerappelt und macht unermüdlich weiter.

Schaffrather38
Beiträge: 2933
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Beitrag von Schaffrather38 »

Eine Information:

Unser Don Alfredo vom Bahnwärterhäuschen wird
morgen am 03.04.2011. 82 Jahre jung,
er feiert morgen mit seiner Familie.
Montag ist er im Häuschen anzutreffen.

Schaffrather38
Bild

Schaffrather38
Beiträge: 2933
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Beitrag von Schaffrather38 »

Eine Glückwunschkarte für Don Alfredo.zum 82.GeburtstagBildBildBild
Aufnahmen vom 02.04.2011.
Die Schienen sind schon verlegt,
eine Lok muss noch her!
Aber woher?

Und wenn-- eine Blaue darf es sein.

Sponsor gesucht!

Schaffrather38
Beiträge: 2933
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Beim Don Alfredo zum 82. im Bahnwärterhäuschen

Beitrag von Schaffrather38 »

Ich war gestern um 11 Uhr beim Don Alfredo und habe
Ihn zum 82.Geburtstag gratuliert. Er ist wieder voller
Tatendrang, hat seine Operation (Leistenbruch) gut
überstanden .Mit einem Schnäpschen und einem kleinen
Bierchen wurde auf sein Wohl angestoßen.
Einige Fotos habe ich mal eingebracht.BildBildBildBildBildBildBild

Schaffrather38
Beiträge: 2933
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Alfred Konter

Beitrag von Schaffrather38 »

Ein Samstagmorgen (18.06.2011),
am Bahnwärterhäuschen beim Don Alfredo.
Neue Bilder
Auch die WAZ war (privat) vertreten.
BildBildBildBildBildBildBildBild

Schaffrather38
Beiträge: 2933
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Alfred Konter

Beitrag von Schaffrather38 »

Ein Besuch GESTERN beim Don Alfredo!
Er hat mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeitern
wieder einiges bewegt an
unserm
Bahnwärterhäuschen!
Ein Treppengeländer zum oberen Teil der Anlage
wurde aus Sicherheitsgründen angebracht.
Alfredo hat mal wieder seine Gedanken in die Tat
umgesetzt und etwas aus alten Zeiten auf
seiner Anlage eingebaut.
Eine kurze Beschreibung der neu eingebauten Teile.
Die Räder stammen von einer ehemaligen Futterkarre
für die Pferde der Zeche Hugo (über Tage).
Die Leuchten sind eine Spende aus der Nachbarschaft
und waren früher Schlussleuchten der Züge.
Die Masten stammen aus Alfredos Garten, sie waren
30 Jahre lang die Halterung für eine große Schaukel
welche nicht mehr gebraucht wird.BildBildBildBildAlfredo schwingt noch den Hammer!BildBild
BildHeute wurde das Kunstwerk farblich noch
etwas nachbehandelt.Bild

Schaffrather38
Beiträge: 2933
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Alfred Konter

Beitrag von Schaffrather38 »

Treffpunkt: Bahnwärterhäuschen!
Das Bahnwärterhäuschen in Beckhausen ist immer schon
eine zentrale Anlaufstelle für Bürger,Mitglieder
verschiedener Gruppen und Vereine.

Am 16.09. lud der SPD Ortsverein dort zum Straßenfest ein.BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Baumgeist
Beiträge: 299
Registriert: 16.07.2009, 12:56
Wohnort: Beckhausen

Horster Bürgerpreis

Beitrag von Baumgeist »

Der Horster Löwe 2011 für Don Alfredo

Herzlichen Glückwunsch Alfred Konter

Horster Bürgerpreis
Wie ein Löwe gekämpft
Wenn ein „Bunter Hund“ zur Löwenverleihung kommt, dann geht das nie geräuschlos ab. So auch gestern, als Alfred Konter, als „Don Alfredo“ bekannt wie besagter „Bunter Hund“, im Horster Schloss mit dem Bürgerpreis „Horster Löwe“ ausgezeichnet wurde.
Hier der ganze Artikel

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenk ... 94436.html

Schaffrather38
Beiträge: 2933
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Alfred Konter

Beitrag von Schaffrather38 »

Auch ich sage,
Herzlichen Glückwunsch an Don Alfredo
zum gewonnenen Bürgerpreis
„Stadtbezirk Gelsenkirchen-West“

Einiges aus der Presse ist angefügt.BildBildBildBild

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8199
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Ich kann dem Engagement ebenfalls nur Dank sagen.
Zwar habe ich keinerlei persönliche Kontakte zu Don A., war aber schon mehrmals Nutznießerin seiner Arbeit.
Pause dort bedeutet meistens auch Kontaktaufnahme zu ebenfalls dort Pausierenden.
Die GG-Dose suchen war auch schon eines meiner Highlights dort.

Einfach dort auf ner Bank sitzen und Warten, dann kommt ein Wartender hinzu und schwuppsdiwupps erfährt man eine Geschichte oder tauscht Geschichten aus.

Für mich ist es ein besonderer Ort den Don Alfredo geschaffen hat, auch wenn ich viel zu selten dort bin.

Schaffrather38
Beiträge: 2933
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Alfred Konter

Beitrag von Schaffrather38 »

Don Alfredo ist das Herz des alten Hugo-Bahnwärterhäuschens!
Diesen Artikel habe ich in der der Festschrift
100 Jahre Bürgerverein Beckhausen - Sutum 1910 e.V. gefunden.BildBild

Schaffrather38
Beiträge: 2933
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Alfred Konter

Beitrag von Schaffrather38 »

Gold für Don AlfredoBild

Antworten