Alfred Konter

Menschen, die in keine Schublade passen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Schaffrather38
Beiträge: 2917
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Alfred Konter

Beitrag von Schaffrather38 »

Don Alfredo in Senioren AKTUELLBildBild

GEsocks
Beiträge: 19
Registriert: 27.10.2011, 11:46

Beitrag von GEsocks »

Hey wow!

Das Häuschen ist ja mal schick geworden. Ich habe dort mal gewohnt (im Nebenhaus, wo der Kiosk ist) und habe dort auch immer mit den Jungs gespielt. Hut ab!

Dem Bundesverdienstkreuz hätte ich locker zugestimmt und es mit dem ganzen Stadtteil
samt Pavillon http://www.faltzelte.com/faltzelte.html und Bierwagen usw. groß gefeiert.
Man muss doch nicht immer regional großes verrichten oder berühmt sein um diesen Orden zu ergattern.
Aber so ist das nun mal, die "kleinen" die nah an der Bevölkerung sind und richtig was bewegen werden dafür nicht geehrt.
Danke Alfred!

Schaffrather38
Beiträge: 2917
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Am Bahnwärterhäuschen

Beitrag von Schaffrather38 »

Die Sternsinger der Kirchengemeinde Liebfrauen Beckhausen
waren Samstag 07.01.2012.beim Don Alfredo und haben
das Bahnwärterhäuschen gesegnet.
Es wurden drei Lieder gesungen, zusätzlich mit allen Beteiligten
und Mundharmonika - Begleitung (wie auf dem Foto zu sehen)
Großer Gott loben dich und zum Abschluss das Bergmannslied
Glückauf der Steiger kommt.
Natürlich wurde auch die Spendendose rumgereicht.
Es war für alle dort Anwesenden ein schöner Samstagmorgen.BildBildBildBildBild

Schaffrather38
Beiträge: 2917
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Alfred Konter

Beitrag von Schaffrather38 »

Montag 23.01.2012. 15 Uhr
Heinrich hat seinen Freund Alfredo besucht.
Panhas-Essen mit dem bekannten Fernsehkoch.
Heinrich Wächter bei Don Alfredo
Am Bahnwärterhäuschen.
BildBild
Ralle war heute die rechte Hand vom Heinrich.BildHier wird das Schwarzbrot mit Rübenkraut verfeinertBildAuch die Presse war anwesend und kontrollierte den
Brenner und den Bratvorgang.
brennter oder brennter nicht,?Das war die Frage!
(er BRENNTE nicht.)
BildDer Wind war zu stark, die Flamme ging aus.
Also wurde innen die Sache fortgesetzt.BildSchwarzbrot mit Rübenkraut und Panhas
eine Delikatesse.BildBildBild

Schaffrather38
Beiträge: 2917
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Alfred Konter

Beitrag von Schaffrather38 »

Buerfektes Dinner mit Alfred Konter!

(Ein Bericht von Matthias Heselmann)

Die Buersche Monatszeitung hat in
Ihrer Februarausgabe folgendes geschrieben.BildBild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

irgendwer auf dem Foto kommt mir bekannt vor :pfeif:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Schaffrather38
Beiträge: 2917
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Alfred Konter Das Bahnwärterhäuschen

Beitrag von Schaffrather38 »

Das Bahnwärterhäuschen.

Don Alfredos Lebenswerk wurde von
selbst ernannten Künstlern beschmiert!
---
Alfredo und einer seiner Helfer haben
am folgenden Tag diese Sch….. überpinselt
und den Schaukasten gesäubert.

Danke euch BeidenBildBildBild

Anmerkung:
Wollte diese Fotos hier erst
nicht einstellen.(Nachahmer oder Erfolgserlebnis)

Aber vielleicht ist dieser angebliche
Künstler schon bekannt und kann
namhaft gemacht werden.
Ein paar Sozialstunden wären angebracht!

Benutzeravatar
Chronistin66
Beiträge: 2874
Registriert: 10.02.2008, 13:24
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Chronistin66 »

Hoffentlich findet man den "Künstler"! :roll:

Doro

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2187
Registriert: 05.02.2008, 18:23

Achtung, Achtung

Beitrag von staudermann »

moin

weiß eigendlich jemand ob die herren nachwuchs haben im sinne davon das dieses häusken erhalten bleibt ?????

fänd ich schade wenn nich

gruss deti
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Schaffrather38
Beiträge: 2917
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Alfred Konter

Beitrag von Schaffrather38 »

War heute beim Don Alfredo am
Bahnwärterhäuschen, er ist
wieder gut dabei.
Am 03.04.2012. wird Don Alfredo
83 Jahre alt.
Möge Don Alfredo noch lange in
unserer Mitte sein!
Er hat sich jetzt ein Elektrofahrrad zugelegt.
um die Strecke von Bergmannsglück zum
Beckhausener (sein) Bahnwärterhäuschen
leichter zu schaffen.

@staudermann
Einen Nachfolger hat sich Don Alfredo schon ausgeguckt,
aber alle Helfer sind sich einig, keiner von uns allein kann
Don Alfredo ersetzen. So die Aussage:
Wenn es jedoch einmal sein sollte,
werden wir gemeinsam Alfredos Lebenswerk fortsetzen,
Einer von uns wird dann der Ansprechpartner sein.
Aber das kann noch dauern.
Don Alfredo hat gesagt:
„Ich werde 104 Jahre alt“

Einiges aus dem Bahnwärterhäuschen ist angefügt.BildBildBildBild

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2187
Registriert: 05.02.2008, 18:23

Achtung, Achtung

Beitrag von staudermann »

moin

danke für deine antwort

gruss
deti
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Schaffrather38
Beiträge: 2917
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Alfred Konter Glückwunsch zum 83.

Beitrag von Schaffrather38 »

Don Alfredo wird HEUTE 83 Jahre jung.
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag.

Diesen Ehrentag feiert er heute mit seiner Familie.

Am kommenden Samstag (07.04.) ist unser Don Alfredo
am Bahnwärterhäuschen. Ab 10 Uhr
Gratulanten sind HERZLICH WILLKOMMEN.
Das unten Umgetextete Bergmannslied wollen wir
als Ständchen zum 83. singen.Bild

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7809
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Zum 83.

Beitrag von Heinz H. »

Herzlichen Glückwunsch nachträglich
unserem BERGMANNSGLÜCKER, Alfred Konter,
Retter und Bewahrer des Bahnwärterhäuschens
an der Horster Straße in Beckhausen. :2thumbs:


Ein paar Impressionen von dem Bahnwärterhäuschen an der Horster Straße und der Halde Rungenberg

http://www.mypott.de/video/Halde-Rungen ... 0b772545c2

Wennet passt, kommich moin vorbei. :winken:
Heinz
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

karaschko
Beiträge: 124
Registriert: 21.12.2011, 22:52
Wohnort: Beckhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von karaschko »

Alfred Konter liegt seit gestern im Krankenhaus, hat sich den Fuß gebrochen, muss operiert werden(wurde eventuell heute schon operiert ??).
Da mein Papa im gleichen Zimmer liegt, weiss ich das von meiner Mama und von meiner Schwester.
Beide waren gestern Nachmittag zu Besuch bei meinem Papa, und Hr. Konter vertreibt meinem Papa die Zeit.
Papa war ja auch lange Zeit auf Hugo, erst in der Ziegelei, danach als Schlosser in der E-Werkstatt über Tage- die Beiden werden wohl gegenseitig mehrere Bekannte haben.

Im Gespräch äusserte Don Alfredo seine Sorgen über die noch zu leistende Arbeit an seinem Schmuckstück.
Mit Platten oder Schrauben im Fuß ist die Arbeit wohl nicht zu bewältigen.

Können WIR eventuell was organisieren ?
Mit einem freundlichen Gruß aus Buer
moni

Benutzeravatar
Buerelter
Beiträge: 1223
Registriert: 25.06.2007, 18:58
Wohnort: Zweckel bei Scholven

Beitrag von Buerelter »

Zunächst einmal sowohl Deinem Vater als auch Don Alfredo die besten Genesungswünsche. Wir wollen doch beide schnell wieder auf den Beinen haben.

Falls Don Alfredo Hilfe braucht, wird er das schon konkret äußern. Er arbeitet ja nicht ganz alleine an dem Bahnwärterhäuschen, er hat einige Mitstreiter.

Wenn Hilfe nötig ist, werden sich die Forumsmitglieder nicht lange bitten lassen, da bin ich mir sicher!
Wichtig ist jetzt erst einmal, das beide, Dein Vater und Alfredo, schnell wieder gesund werden!

Antworten