BC Erle

...

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
hooligan
Beiträge: 379
Registriert: 26.11.2007, 23:42
Wohnort: Resse

BC Erle

Beitrag von hooligan »

Der Boxclub Erle war Ende der 70er/Anfang der 80er recht erfolgreich. Er boxte in der 1. und 2. Liga und hatte einge Deutsche Meister in seinen Reihen u.a. Michael Kopzog, Heinrich Pichmann, Dieter Weinand (war vor kurzem in einer Doku Soap Serie als Fußballtrainer einer Kreisklassenmannnschaft zu sehen, lief auf Kabel 1 oder so) Norbert Nieroba (boxte als Profi sogar mal für einen Verband um die WM), ich glaube sogar der "schöne Rene" Rene Weller hat mal für Erle geboxt.
Einige Kampftage habe ich damals im Schürenkamp gesehen.
Wer kennt noch weitere Boxer? Mir fällt noch ein Marokkaner oder Tunesier ein, der hieß El-Arbi oder ähnlich und brachte immer einen eigenen Fanclub mit Trommeln etc. mit.
euer hooligan
"Wenn die Musik nicht so laut wär, dann wär sie auch nur halb so schön."

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Da fallen mir Skrizek ,oder so, Schrebb ein. Kurt Rogosch boxte auch mal für ERLE ,Mattukat,Egert, Lenz,hornig DünkerLulf aber das war schon in den sechzigern
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Desweiteren Gaßner,Kusche. Schmitz,henselewski,Kusche,Maschinski,und Schür
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Stork war der großer förderer in Erle. Später auch als Schatzmeister Bundesweit aktiv,wenn ich mich nicht täusche 1966 wurde er 65Bild
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Bild
1961 im Boxsport
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Beitrag von Frank »

Detlef Aghte hat geschrieben:Desweiteren Gaßner,Kusche. Schmitz,henselewski,Kusche,Maschinski,und Schür
Mein Patenonkel, "Waldi Henselewski" hat 1952 beim BC Erle angefangen , zu boxen, bis in die Späten 60er. Angetreten ist Er im Halbschwer und hat einige Endkämpfe in Bezirks- und Westfalenmeisterschaften erreicht, wo Er auch einige Titel errungen hat. Muss mal schauen, ob irgendwo noch Fotos im Familienalbum vorhanden sind.
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

Jörg
Abgemeldet

Beitrag von Jörg »

Hallo,

mein Vater ist seit 1974 (mit einer kurzen Unterbrechung) der 1. Vorsitzende des BC Erle.
Ich habe die " goldene Zeit " des BC Erle noch einigermassen gut in Erinnerung, mit
den Boxern Heinrich Pichmann, Reinhardt Skriczek,den Kopzog Brüdern , Dieter Weinand usw.
Unvergessen sollte auch der Trainer Fritz Wein bleiben, der leider viel zu früh verstorben ist.

Leider geht es meinem Vater z.zt. gesundheitlich nicht besonders gut.
Aber ich werde ihn in den nächsten Wochen mal nach ein paar Anekdoten fragen.


Gruss Jörg

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

@Jörg:
War denn dein Vater früher auch mal selbst Boxer oder nur Turner?

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Beitrag von Frank »

So, das Suchen hat ein Ende ! Wie ich bereits angekündigt habe, hier ein Stück aus dem Familienalbum.

Bild

Mein Patenonkel "WALDI HENSELEWSKI (BC Erle 49)" im Jahre 1957
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Beitrag von Frank »

Frank hat geschrieben:So, das Suchen hat ein Ende ! Wie ich bereits angekündigt habe, hier ein Stück aus dem Familienalbum.

Bild

Mein Patenonkel "WALDI HENSELEWSKI (BC Erle 49)" im Jahre 1957
Das Bild stammt übrigens aus Privatbesitz. Bei Interesse bitte bei mir melden !
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

Babapapa
Abgemeldet

Beitrag von Babapapa »

Boxsportfreunde aufgepasst
Die Vorrunde um die Bezirksmeisterschaften der Amateurboxer findet am
Samstag, den 02.02.08 in Gelsenkirchen statt.

Der Boxclub Gelsenkirchen Erle 49 ist Ausrichter der Veranstaltung.

Geboxt wird in allen Altersklassen und Gewichtsklassen, sodass
20 spannende Kämpfe zu erwarten sind.

7 Erler Boxer werden an den Start gehen

Veranstaltungsbeginn ist um 17:00 in der Halle am Schürenkamp, Grenzstrasse1

Widelwud
Beiträge: 19
Registriert: 19.02.2008, 20:57

Beitrag von Widelwud »

Hallo an Alle
wer kennt denn zufällig mein Papa.
Er heisst Otto Flemming und war in seiner Jugend So um 1985 Boxer
geb. am 04.02.1951 in GE- Buer.
Ich recherchiere weil ich ein Buch zusammenstelle will, er ist leider sehr krank.
Suche Fotos oder einfach nur Ergebnisse, Daten etc.
Danke euuch von ganzem Herzen. Widelwud

Widelwud
Beiträge: 19
Registriert: 19.02.2008, 20:57

Ich bins nochmal.

Beitrag von Widelwud »

Wer kennt denn Rot-Weiss Buer oder S04- Leichtathletik.
Widelwud

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

@widelwud
ich kenne zwar die leichtathleten und Boxer,aber alles ein bischen früher,als du es brauchst,trotzdem werde ich mal recherschieren wenn du mir sagst was du wissen möchtest
wie müßem ein wenig auf die daten achten, wnn du schreibst er hat in der jugend geboxt so um1985 ,und ist 1951 geb., da war er in einem alter,in dem die meisten aufhören


detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Widelwud
Beiträge: 19
Registriert: 19.02.2008, 20:57

Beitrag von Widelwud »

Leider habe ich bisher nur die Informationen das er von 1982-1987 im Leichtathletikverein S04 war, er hat aber auch z.B. viel im Berger Feld trainiert
er erzählt immer von Rot-Weiß Buer, BC-Erle
hat z.B. Mararthon gelaufen 100km Läufe gemacht ich hab eine Medaille gefunden von
2.Volkslauf Duinnssell 1980 (mehr konnte ich nicht lesen).
Er hat gearbeitet bei Baufirmen wie: Rudolf Krenzer, G.Kariger, Herman Enke, Paul Heidemann, Egon Hymmen, Emil Schenk oder auch mit einen von denen.
Geboren wurde er am 04.02.1951 in Gelsenkirchen Buer geboren hat Vater Helmut, Mutter Maria, Bruder Helmut und Bruder Reinhold Flemming.
Zum Schluss hat er umgeschult wegen einen Arbeitsunfall und bei Jürgen Weiß Orthopädieschuhtechnik, Crangerstrasse gearbeitet.
Danke für eure Hilfe
:D

Antworten