Haus Wieschen

Orte des Austausches ......

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Auswärtiger
Beiträge: 7
Registriert: 11.12.2007, 14:26
Wohnort: Oberhausen

Haus Wieschen

Beitrag von Auswärtiger »

Am Ende der Weststrasse, später Balkenstrasse, jetzt Willy-Brandt-Allee gelegen, war sicherlich eine der ältesten Gaststätten im "neuen" Berger Feld.

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Haus Wieschen

Beitrag von Schacht 9 »

Die Gaststätte kann man auch heute noch empfehlen.Bild
Eingangsbereich, Schnappschuss vom letzten Wochenende.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15963
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

die Gaststätte ist wesentlich älter als das Berger Feld, leider weiß ich aber nicht wann es genau eröffnet wurde.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15963
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Bild
Bild
die Gaststätte ist da hintere Gebäude, die breite Straße die Adenauerallee, die Straße zwischen den Gebäuden ist die alte Weststraße, und links vor den Gebäuden die ganz alte Darler Heide, die aber zu dem Zeitpunkt der Aufnahme bereits die Lehenstraße war. Das ganze ist heute bis auf Haus Wieschen so nicht mehr vorhanden.
Schacht9 hatte schon mal einen Kartenausschnitt eingestellt, der aus Anfang der 50er sein muß.Bild
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Aus Zeche Graf-Bismarck von Hubert Stein.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15963
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Hochwasser in Erle

Beitrag von Heinz O. »

[center]Ausgerechnet drei Tage vor Nikolaus (3./4.12.1960) verwandelte ein zweitägiger Dauerregen das Gebiet zwischen Berger Allee(heute Adenauerallee) und Weststraße in eine Seenlandschaft.
Menschen und Tiere mußten evakuiert werden und Häuser drohten einzustürzen. Die betroffenen durchlebten bange Stunden.
Die Stadt löste Katastrophenalarm aus. Am höchsten stieg das Wasser zwischen der Adenauerallee und der damaligen Balkenstraße.
Am schwersten betroffen waren die Häuser der Brüder Wieschen. Die Wohnungen standen meterhoch unter Wasser und die Anwohner mußten durch die Fenster gerettet werden.
In höchster Gefahr waren u.a. auch der Kotten Stegemann und die Ob­dachlosenbaracken am Ende der Weststraße .
Bei Stegemann mußten Schweine, Kühe und Pferde aus dem Stahl in Sicherheit gebracht werden.
Am Sonntagabend klang der schwere Regen ab.
Die Aufräumarbeiten dauerten Tage, in Einzelfällen Wochen. Kaum hatten sich die Menschen vom Schrecken erholt, rollte die zweite Wasserwelle heran: Ende Februar 1961. Diesmal ging es aber glimpflicher ab.
Die Ursache dieses Hoch­wassers waren zu kleine Ka­naldurchmesser und fehlender Vorfluter; er wurde erst in den 1970er Jahren gebaut.
Bild
Bild
Bild
(WAZ 21.12.1990-Original Text verändert)[/center]
Zuletzt geändert von Heinz O. am 26.08.2009, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Mahns
Beiträge: 393
Registriert: 02.04.2008, 22:16
Wohnort: Buergebiet
Kontaktdaten:

Beitrag von Mahns »

Heinz O. hat geschrieben:Bild
Rechts unten ist die Leinwand des Autokinos zu sehen.

Düsterpunk
Beiträge: 696
Registriert: 09.04.2009, 16:47
Wohnort: Friedhof der freien Kultur Gelsenkirchen

Beitrag von Düsterpunk »

Wie heißt der Laden eigentlich richtig: Wies-chen oder Wie-schen?

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

Kenne ihn nur als Wie-Schen, also nix mit niedlicher Wiese oder so.
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Düsterpunk
Beiträge: 696
Registriert: 09.04.2009, 16:47
Wohnort: Friedhof der freien Kultur Gelsenkirchen

Beitrag von Düsterpunk »

Danke :)

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Wenn ich mir den Beitrag von Heinz O. ein wenig drüber ansehe.... wird wohl "Wischen" heissen, feucht genug war´s ja bei dem Wetter 60/61...
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

-intergalactic-
Beiträge: 2
Registriert: 09.09.2011, 15:13
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von -intergalactic- »

ich war letztens mit ein paar freunden zum ersten mal im haus wieschen kegeln. was soll ich sagen? echt top-gepflegte kegelbahn!
das essen war auch absolut super & die portionen waren nicht von schlechten eltern.
das personal war ebenfalls sehr freundlich & zuvorkommend.
hab von denen erfahren, dass seit anfang mai ein neuer pächter drin ist. der hat aber schon viele jahre im haus wieschen gearbeitet.

kann nur sagen, als zugezogener ex-mönchengladbacher bin ich froh, so nen tollen laden "entdeckt" zu haben. :D
ladies and gentlemen we're floating in space

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15963
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Haus Wieschen ist nun auch schon seit längerer Zeit geschlossen. Was passieren wird weiss man so genau nicht. Bewohnt wird das Haus noch, man spricht aber davon das das Haus abgerissen werden soll. :ka:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1439
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Beitrag von manuloewe59 »

Heinz O. hat geschrieben: man spricht aber davon das das Haus abgerissen werden soll. :ka:
Das wäre sehr schade. Heute waren wir mal vor Ort und haben einige Bilder gemacht. Ich war oft zum Essen hier und mir hat es hervorragend geschmeckt. Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
:winken:
M@nu

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8199
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Bild

Antworten