Zeche Consolidation (Consol)

Die industrielle Vergangenheit Gelsenkirchens zwischen Kohle und Stahl. Alles was stank. ;-)

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

kwitsche
Abgemeldet

Beitrag von kwitsche »

In der Nähe um Consolidation, sagte mir heute ein anderer Bergmann, soll es eine Kneipe
" schwarzer Diamant " gegeben haben. Als die Frauen das Geld vorher holten war schluß mit lustig auf Mallorca. Einige schwarze Diamanten soll es dort noch geben, sagte der Buchhändler.

Kannte jemand diese Kneipe " schwarzer Diamant " bei Consol und wo war sie geblieben ?

Benutzeravatar
rabe489
† 22.11.2011
Beiträge: 6706
Registriert: 21.01.2007, 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von rabe489 »

"Schwarzer Diamant" war die Kneipe gegenüber dem Zechentor, dort, wo nebenan der Bunker an der Bismarckstrasse steht.

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Auf der Zeche Consolidation nach 1945
Bild

stapel
Abgemeldet

Beitrag von stapel »

Klenke. "Zum schwarzen Diamant" war die Wirtschaft Klenke, Bismarckstraße Ecke Marschallstraße. Gastwirtschaft und Metzgerei nebenan. Mit zwei oder drei großen Billardtischen und vielen Vereinen: Billardverein, Gesangvereine, Gesellen- und Meisterverein, Sportvereine usw.
Meines Erachtens die Wirtschaft in Bismarck. Vatter ging da Sonntagsvormittags immer rein auf dem Rückweg vom Schrebergarten am Zoo, ich musste dann als kleiner Junge mit, um dafür zu sorgen, dass er pünktlich zum Sonntagsbraten um viertel nach Eins wieder zu Hause war. Laaaangweilig!! Aber war immer voll da. Den Geruch von Bier, Zigarettenqualm, vielen Männern, Bohnerwachs und Frikadellen mag ich heute noch gut riechen. Gibt es leider kaum noch.

Hafenjunge
Abgemeldet

Frage

Beitrag von Hafenjunge »

Schacht 9 hat geschrieben:Auf der Zeche Consolidation nach 1945
Bild

Welches Seemannslied gab die Melodie?

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

@Hafenjunge fragt:
Welches Seemannslied gab die Melodie?
Bild
Es ist wohl ein Seemannslied vergangener Tage.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16644
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

  • BildMagdeburger Straße / vor Consol 2/7 /Foto 60er Jahre

    Im Hintergrund Consol 1/6 (mit Mannesmann Zeichen)

    heute sieht es auf dem Gelände so aus :

    BildMagdeburger Straße/ Mauer ehemals Consol Schacht 2/7
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16644
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

müsste dann hier sein :
bostonman hat geschrieben:Bild
Schacht 9 hat geschrieben:Man sieht auf dem Bild die Verladehalle für Deputatkohle der Zeche Consolidation Schacht 2/7 an der Magdeburgerstarße.
aus : "Eine Bildersuchfahrt 1954"
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 846#210846
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Schacht 9 heute

Beitrag von uwe1904 »

Glückauf,
eigentlich war ich heute auf dem Consol-Gelände in Bismarck, um mal nach den ersten Drachen zu schauen und meine Tochter vom C4 abzuholen, aber der Förderturm stand so schön im warmen Abendlicht:
Bild
Sind zwar beim Zusammensetzen der etwa 30 Einzelbilder ein paar Bildfehler entstanden, hoffe aber, dass es trotzdem gefällt
Gruß
Uwe

Benutzeravatar
Bummi
Beiträge: 1138
Registriert: 18.01.2009, 23:44
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von Bummi »

Moin,

boach .... Uwe1904, ich bin hin und wech !!!

Das Bild finde ich oberaffengenial !!!!

Tolle Idee !!! :2thumbs: :respekt: :applaus:

So habe ich meine Lieblingszeche noch nie gesehen - welch natürliche Krümmung und alles sieht so weich, warm und nach einladender Geborgenheit aus !
Wennze nix dagegen hass, lass ich es mir ausdrucken und dann kommt's hinter Glas im Flur anne Wand !!!!

Schonma DANKEFÜR !!!!

Liebe Grüße,
Bummi

Stromwort
Abgemeldet

Beitrag von Stromwort »

Zechenbahndampf auf Consol 3/4/9, 27.12.1973

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r ... 17,3515833

Benutzeravatar
Sebb
Beiträge: 70
Registriert: 26.04.2010, 23:33

Beitrag von Sebb »

Heute wird auf Zeche Consol Musik produziert und eingeübt. Hier ein Gelsenkirchener Urgestein:

<object width="500" height="405"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/Oe55eUb0lGs?fs ... 3a&amp;col or2=0x999999&amp;border=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/Oe55eUb0lGs?fs ... &amp;color 2=0x999999&amp;border=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="500" height="405"></embed></object>

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,
da ich diesen "allgemeinen" Consol-Thread gerade nicht gefunden hatte, habe ich im "3/4/9"-Thread geschrieben
uwe1904 hat geschrieben:Hallo,
hier ein paar Teleblicke auf 3/4/9 aus der Zeit, als noch Dampf auf dem Kessel war:
Bild
Bild
Bild
Gruß
Uwe
.
Hier auch noch was zu anderen Schächten:
Benzin-Depot hat geschrieben:müsste dann hier sein :
bostonman hat geschrieben:Bild
Schacht 9 hat geschrieben:Man sieht auf dem Bild die Verladehalle für Deputatkohle der Zeche Consolidation Schacht 2/7 an der Magdeburgerstarße.
aus : "Eine Bildersuchfahrt 1954"
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 846#210846
Auch hier war in den 80ern alles vorbei:
Bild
Bild
Bild
Bild

Und hier auch noch was zu 1/6:
Bild
Bild
Bild

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
Duwstel
Beiträge: 1221
Registriert: 31.01.2010, 10:53
Wohnort: Schalke
Kontaktdaten:

Beitrag von Duwstel »

@ uwe1904
Auch hier war in den 80ern alles vorbei:
Bild

die gehörten auch zu Mannesmann.
Bild

Gruß Duwstel
Wer in Gelsenkirchen einen Spaten in die Erde steckt, fördert Geschichten und Geschichte ans Tageslicht!
DUWSTEL

Benutzeravatar
Akkiller
Beiträge: 3388
Registriert: 11.05.2007, 23:10
Wohnort: Schalke Nord

Consolidation 2/7

Beitrag von Akkiller »

Bild
Sammlung Karlheinz Weichelt 14.8.1910 Zeche Consolidation Schacht II und VII

Wir schauen auf dem Bild in die Oststraße(heute Magdeburgerstr.) Richtung Westen.
Links hinter der Mauer Gebäude der Schalker Eisenhütte. Auf der rechten Seite sehen wir Betriebsanlagen der Zeche Consolidation, ganz hinten mit dem Schornstein das Kesselhaus, davor das Schachtgerüst von Schacht 2 wo 1871 mit der Förderung begonnen wurde. Als im Jahr 1906 Schacht 7 errichtet wurde hatte man hier eine Doppelschachtanlage.

Bild
Sammlung Karlheinz Weichelt Ca. um 1910_ Zeche Consolidation

Blickrichtung Westen, auf die an der Oststraße liegende Schachtanlage 2/7 der Zeche Consolidation. Vorne sehen wir den großen Holzplatz der Zeche. Dahinter das Stahlstrebengerüst von Schacht 7. An Schacht 2 sieht man deutlich das auf dem Malakowturm später ein Strebengerüst aufgesetzt wurde. Außerdem sieht man die von Schacht 2 nach rechts abgehende Hochbrücke, über Bahngleise und den Sellmannsbach, auf der das von der Kohle getrennte Bergematerial zur Halde transportiert wurde. Anfang der 50er Jahre war die Halde von der Hochkampstraße aus, für Kinder noch ein verbotener Abenteuerspielplatz.

Bild
Sammlung Karlheinz Weichelt Ca.1910 Zeche Consolidation Schacht II und VII


Wir schauen auf dem Bild von der Königgrätzerstraße(heute Münchenerstraße) in die Oststraße (heute Magdeburgerstr.) Richtung Norden.
Ca.1910 Zeche Consolidation Schacht II und VII

Wir schauen auf dem Bild von der Königgrätzerstraße (heute Münchenerstraße) in die Oststraße (heute Magdeburgerstr.) Richtung Norden.
Wir sehen die Betriebsanlagen der Zeche Consolidation Schacht 2/7. Mit dem Schornstein das Kesselhaus und daneben den Malakowturm von Schacht 2, mit dem später aufgesetztem Stahlstrebengerüst, wo 1871 mit der Förderung begonnen wurde. Als im Jahr 1906 Schacht 7 errichtet wurde hatte man hier eine Doppelschachtanlage.
Suche ständig Ansichtskarten und Fotomaterial von Gesamt-Gelsenkirchen
http://www.bruckmann.de/autor-34207-kar ... elt_0.html
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... hp?t=10893

Antworten