Zeche Consolidation (Consol)

Die industrielle Vergangenheit Gelsenkirchens zwischen Kohle und Stahl. Alles was stank. ;-)

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Bretterbude
Beiträge: 2268
Registriert: 19.09.2007, 22:45
Wohnort: Butendorf

Beitrag von Bretterbude »

Hab' auch noch was bei meiner Familienforschung gefunden:

Bild
(Foto aus Privatbesitz des Autors, Blick auf Consol 3/4/9 von Einfahrt / Hof Bismarckstr. 264, 1960er Jahre)

Bild
(Mitgliedskarte FDGB, Privatbesitz des Autors)

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Consol

Beitrag von friedhelm »

Tolle Dokumente..

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Noch ein paar Anmerkungen zu dem tollen Foto von Bretterbude.
Der Blick geht hier von der Klarastraße am Kühlturm vorbei hin zum Bergeverladeturm an der Hängebank von Schacht 9. Die Bergeverladung wurde damals mit der Eisenbahn gemacht. Später baute man einen neuen Turm an der Kanalstraße, nun Bergeverladung per LKW. Deshalb wurde die Bergeverladung an der Hängebank entfernt.
Das Auto, das links im Bild noch zu sehen ist, steht wohl schon auf dem Hof Schmerkotte an der Klarastraße.
Bild
Anbei ein Bild in etwa mit gleicher Richtung, aber älter mit dem Hof Schmerkotte, aus dem Garten des Blumenladen Wilp an der Bismarckstraße. Der Kühlturm ist noch vorhanden, er wurde erst 1938 gebaut.

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Hier einmal eine Ansicht der ev. Wilhelm Schule 2 auf dem Zechengelände. Der Zugang erfolgte von der Bismarckstraße in Höhe der Wirtschaft Mehring.

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
http://www.schalke04.de/de/aktuell/news ... -213-.html

150 Jahre Bergwerk Consolidation, Programm am 29.05.2013

Benutzeravatar
Tim
Beiträge: 277
Registriert: 04.05.2008, 10:57

Beitrag von Tim »

Noch einer aus meiner Fotosammlung der Zeche Consol:
Vielleicht erkennt ja jemand die abgelichteten Personen auf der Hängebank?
Das Foto ist auch, wie man vermuten könnte, am 30.5.63 entstanden.
Glückauf!Bild

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Schacht 9 hat geschrieben:Bild
http://www.schalke04.de/de/aktuell/news ... -213-.html

150 Jahre Bergwerk Consolidation, Programm am 29.05.2013
Respekt.

Das Plakat gefällt mir.
Interoperabel!

Benutzeravatar
zuzu
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16629
Registriert: 23.11.2006, 07:16
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von zuzu »

Wieso am 29.5.? Ich denke am 22.6.???
Zuzu

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,
Fuchs hat geschrieben: Respekt.
Das Plakat gefällt mir.
mir auch!

BildHatter gut gemacht :wink: .

Aber davon ab: "Ein Abend unter Freunden" in der Örtlichkeit ist bestimmt interessant. Werde ich wohl hingehen, wenn es zeitlich passt.

@Schacht 9: weißt du, wieviel Eintrittskarten/Plätze zur Verfügung stehen?

@zuzu: am 29. Mai ist eine Veranstaltung in der Sammlung Thiel (siehe den Link, den Schacht 9 reingestellt hatte). Findet auch im Rahmen der Jubi-Feierlichkeiten statt. Das große Consolfest ist aber am 22. Juni.

Gruß
Uwe

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

uwe1904 hat geschrieben:Hallo,
Fuchs hat geschrieben: Respekt.
Das Plakat gefällt mir.
mir auch!

BildHatter gut gemacht :wink: .

Aber davon ab: "Ein Abend unter Freunden" in der Örtlichkeit ist bestimmt interessant. Werde ich wohl hingehen, wenn es zeitlich passt.

@Schacht 9: weißt du, wieviel Eintrittskarten/Plätze zur Verfügung stehen?


Gruß
Uwe
Maximal wohl 150.

schoenesbleibt
Beiträge: 314
Registriert: 15.08.2008, 00:02

Beitrag von schoenesbleibt »

"Unser" Pito ist halt einer der Besten :D

Viele Grüße
schoenesbleibt

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Schalker Abend auf der ehemaligen Zeche Consol

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Schalker Abend im nördl. Fördermaschinenhaus der ehemaligen Zeche Consol.
Bild
Prominente Gäste von Schalke 04 werden begrüßt.
Bild
Auch eine stattliche Anzahl Besucher ist schon anwesend.
Bild
Moderator Jörg Seveneick stellt 2 ehemalige Bergleute der Zeche Consol vor.
Bild
Gespannt lauscht man den Erzählungen der Bergleute.Bild
Dann wurde die obere Etage zur Bühne.Bild
Hier kam nun der Schalker Ehrenpräsident zu Wort.
Bild
Gerd Rehberg, der ja als Steiger auf der Zeche Westerholt tätig war, erzählt von der Arbeit unter Tage, auch Fussball kam nicht zu kurz.

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Schalke Abend

Beitrag von friedhelm »

Danke Schacht 9 für die schönen, informativen Fotos.

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Re: Schalke Abend

Beitrag von uwe1904 »

Glückauf,

in der Tat, war eine gelungene Veranstaltung, eben weil es nicht nur um Fußball und Schalke, sondern auch um die Zeche ging.
Auch wurde durch die Gespräche klar, dass der Knappen-Mythos in den frühen Erfolgsjahren begründet war. der "Schwatte" Willi Koslowki aus der 58er Meistermanschaft hatte zwar noch auf Hugo gelernt, war damit aber wohl einer der letzten Schalker Spieler, der mal unter Tage gearbeitet hatte.
friedhelm hat geschrieben:Danke Schacht 9 für die schönen, informativen Fotos.
und auch für die interessanten Führungen (vor und nach den 90 min) im südlichen Maschinenhaus :up:

bwG
Uwe

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Consol

Beitrag von friedhelm »

Auch Klaus "Tanne Fichtel" hat zunächst seine "Kohlen" unter Tage verdient. Er ist wohl neben dem "schwatten Koslowski" - obwohl viel später geboren - einer der letzten noch lebenden echten Schalker Knappen.

Antworten