Zeche Consolidation (Consol)

Die industrielle Vergangenheit Gelsenkirchens zwischen Kohle und Stahl. Alles was stank. ;-)

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
manuloewe59
Beiträge: 1396
Registriert: 09.07.2014, 14:17
Wohnort: GE-Buer früher Beckhausen/ Schaffrath/Hassel/Buer/Schalke/Bulmke-Hüllen/Heßler/Feldmark

Beitrag von manuloewe59 »

Gefällt mir :)
Bild
M@nu

Hüllerin
Beiträge: 99
Registriert: 13.09.2008, 19:35
Wohnort: Gelsenkirchen

Consolgelände

Beitrag von Hüllerin »

Großveranstaltung auf dem Consolgelände, aber welche?
Wissen ist Macht!!!!

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Re: Consolgelände

Beitrag von uwe1904 »

Tach,
Hüllerin hat geschrieben:Großveranstaltung auf dem Consolgelände, aber welche?
http://www.fvikz-gelsenkirchen.de/
Viertägiges Fest mehrerer türkischer / muslimischer Kultur- und Bildungs-Vereine, am Donnerstag eröffnet von Kulturdezernent Manfred Beck.

Warum haste nich vorort mal gefragt? Hätte sich bestimmt jemand gefunden, der dir was über das Fest erzählt hätte, und lecker Tee und Baclava hättest du bestimmt auch noch bekommen.

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Wenn wir diesem Artikel Glauben schenken dürfen, wird der Knappenchor Consolidation in diesem Jahr 100!

http://www.waz.de/staedte/gelsenkirchen ... 66511.html

Ist mehr darüber bekannt?

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

brucki hat geschrieben:Wenn wir diesem Artikel Glauben schenken dürfen
Hömma, Brucki, 2007 gabet do no ga keine Fake-News!!!

8) :D :D :roll:

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Josel hat geschrieben:
brucki hat geschrieben:Wenn wir diesem Artikel Glauben schenken dürfen
Hömma, Brucki, 2007 gabet do no ga keine Fake-News!!!

8) :D :D :roll:

J.
Hasse wahr, ich dachte auch nur wegen der dort beschriebenen Nachwuchssorgen, ob sie überhaupt noch fortbestehen. :o

Aber es sieht ganz so aus:

http://www.knappenchor.org/

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

Ah, versteh...

Ham die nich neulich noch inne Arena dat Steigerlied geschallert? Müssten doch die Supporter hier im Forum wissen...

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Consol 3/4/9 aus der Luft und über die Jahre:

http://interpott-nrw.wixsite.com/ruhrge ... solidation

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15609
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Fotos aus dem Archiv von Schacht9, Günter Knura, die er mir seinerzeit überlassen hat.Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Fähnlein
Beiträge: 342
Registriert: 15.12.2009, 18:42
Wohnort: Gelsenkirchen - Resser Mark

Beitrag von Fähnlein »

Tolle Aufnahmen von Günter, danke Dir dafür Heinz O. :2thumbs:

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15609
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Bau der Kohlenwäsche Schacht 3/4, Baujahr 1966/1967Bild

Zentralschachtanlage Consol 3/4/9

Bild
Fotos vermutlich Fa. Heitkamp, Wanne-Eickel (aus dem Nachlaß von bostonman)[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Fähnlein
Beiträge: 342
Registriert: 15.12.2009, 18:42
Wohnort: Gelsenkirchen - Resser Mark

Beitrag von Fähnlein »

Tolle Aufnahmen, Heinz O., vielen Dank dafür :up:

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15609
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

für das Werksgelände der Zeche Consol soll eine Bronzefigur von Joseph Enseling entstand sein.

http://enseling-skulpturen.de/werke/1951-1956/

eine Anfrage bei den Erben Enselings ist leider bisher nicht beantwortet worden.
Weiß jemand von euch ob es diese Figur wirklich gegeben hat und wenn ja an welcher Schachtanlage die gestanden haben könnte ?
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten