Zeche Consolidation (Consol)

Die industrielle Vergangenheit Gelsenkirchens zwischen Kohle und Stahl. Alles was stank. ;-)

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Triode
Beiträge: 434
Registriert: 01.08.2007, 19:04
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Triode »

@John Player

Denke das sind Leitungen des Steag Fernwärmenetzes.

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1541
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Ja, das ist richtig. Das sind Fernwärme-Leitungen.
Aber die Steag heißt doch jetz Evonik!

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Benutzeravatar
Triode
Beiträge: 434
Registriert: 01.08.2007, 19:04
Wohnort: Hattingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Triode »

Mit dem Kunstnamen habe ich mich noch nicht angefreundet.

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1541
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Aber ist eine Abkürzung nicht auch ein Kunstname?

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Benutzeravatar
DonMart
Beiträge: 88
Registriert: 10.09.2007, 16:37
Wohnort: GE-Bismarck

Beitrag von DonMart »

Entlang der Bismarckstraße sind diese Rohre ja jetzt in einem wunderschönen Rot-rosa-Ton beleuchtet. Ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber auch nicht schlecht. Ist das nun eine bleibende Beleuchtung ?

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

Ein eisigkalter Wintertag im Jahr 2002Bild
Früher war (fast) alles schöner

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

Bild
Bild
Früher war (fast) alles schöner

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1541
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Was hast Du denn da fotografiert?

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

Karlheinz Rabas hat geschrieben:Was hast Du denn da fotografiert?

Karlheinz Rabas
Ups, hallo Herr Rabas
Hab doch glatt vergessen zu schreiben was da bei den letzten beiden Bildern zu sehen ist.
Also ich suche grad händerringend für den richtigen Begriff (der mir aber zum Deibel nicht einfällt) :oops:
Auf jeden Fall handelt es sich um Schacht 9,genauer gesagt um ein Ende der Rasenhängebank
Früher war (fast) alles schöner

Benutzeravatar
RotthauserJung
Beiträge: 560
Registriert: 10.03.2007, 15:31
Wohnort: Mülheim, geboren auf Schalke

Beitrag von RotthauserJung »

Hoffe mein Erklärungsversuch war soweit richtig,ansonsten bitte ich um Verbesserung :) Bin ja kein Fachmann :wink:
Früher war (fast) alles schöner

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1541
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Danke RotthauserJung.

Die Erklärung könnte schon passen. Da der Schacht als Wetterschacht genutzt wurde, beinhaltet die Verkleidung wohl die Klappen, mit der der Schacht abgedeckt werden konnte. Für die Bedienung der Klappen waren wohl die an den Seiten sichtbaren Winden.

Kalrheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Schachtdeckel

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Schachtdeckel in der Gelsenkirchener Innenstadt.
Bild
Schachtdeckel vom Luftschacht 5 Zeche Consolidation.
Bild
Protegohauben über den Häusern an der Kurt-Schumacher-Straße.
Bilder von 1997

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

@Schacht 9
Ist der Schachtdeckel an der Rückseite der Häuser? Ich habe nicht gewußt, dass dort mal ein Luftschacht war. Gibt es denn davon überhaupt Fotos?
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
JohnPlayer
Beiträge: 326
Registriert: 13.11.2007, 18:00
Wohnort: Bismarck

Beitrag von JohnPlayer »

buebchen59 hat geschrieben:Ist der Schachtdeckel an der Rückseite der Häuser?

Google Maps - Schacht 5

Hier ist der Schacht in der Bildmitte zu sehen.

Gibt es zu diesem Schacht auch Daten? Hier taucht er nicht einmal in der Liste auf.


Grüße

Stephan
Anglizismen sind Bullshit!

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1541
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Consol, Schacht 5, Teufbeginn 1874, Verfüllung vom 25. 05. 1945 bis 02. 06. 1946.

Vor 1893 hieß der Schacht übrigens Wetterschacht 4.

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Antworten