Hüllen Lutherkirche II

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Zottel
Beiträge: 6
Registriert: 18.08.2007, 17:40

Beitrag von Zottel »

zitat: Die Bilder sind auf der Titelseite der Chronik "100 Jahre evangelische Kirchengemeinde Hüllen 1894-1994"

Die ich auch besitze, arbeite am wikipedia artikel, für bulmke - hüllen ist zwar mehr hüllen, als bulmke aber über hilfe wäre ich dank bar , was darf ich an bilder von ihr verwenden.
für angebote wäre ich dankbar.

und wenn ihr frage zu der kirche habt, frag mich mein vater hat den kirchturmschlüssel und ich stand schon des öftern vor den glocken :-)

Also ich bin jahrgang 1982 achtzig meine eltern arbeiten seit anfang der neunziger in einer kirchen gemeinde und sind der luther-gemeinde wirklich bekannt.

Ich bin der sohn der küsterin.

Ich wurde konfimiert von hern beitz in den neunziger, und damals war noch der herr born am leben,

mittlerweile gibt es so gesehen keine luthergemeinde mehr.

Denn es gibt zwar noch die neubau kirche an der flora Straße, aber wir haben nur 2 pastoren, einer für bulmke und einer für hüllen. und wenn einer krank ist dann macht das der andere.

Die gemeine in hüllen hat auch immobielen die aber bekannt sind.

Allemanenstr
30 glaub ich mit der caritas , das gemeinde haus an der vandalen Straße, im grütershof / Tossehof das gemeinde zentrum und den kindergarten der bis mitte der achtziger ein planschbecken hatte , was blau war.

ist schwer sich zu erinnern, da bin ich ehrlich.

aber ich denk nach

Der Glaubende
Abgemeldet

Beitrag von Der Glaubende »

Zottel hat geschrieben:zitat: .......meine eltern arbeiten seit anfang der neunziger in einer kirchen gemeinde und sind der luther-gemeinde wirklich bekannt.

Ich bin der sohn der küsterin. ...............
Und ih der Sohn vom Pastor. Wieso denke ich immer Du willst uns auf den Arm nehmen???????

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Die Glocken der Lutherkirche kenne ich auch, hab sie selber zwei, drei mal abgeschmiert Mitte der 60er Jahre.
Dazu musste man auf den Trägerbalken klettern um an die Lager heranzukommen.
War anfangs auch eine kleine Mutprobe. 8)

Benutzeravatar
Luther
Beiträge: 225
Registriert: 30.12.2007, 20:13
Wohnort: Königreich BULMKE

.

Beitrag von Luther »

Also schon seltsam was manche User hier so schreiben.

Kleine Berichtigung:

1.Ganz klar gibt es weiterhin die evangelische Kirchengemeinde Hüllen(Luthergemeinde)
2.Keineswegs gibt es in der evangelischen Kirchengemeinde Hüllen(Luthergemeinde)2 Pastoren vovon einer für Bulmke zuständig sein soll!!
Der Hüller Pfarrer ist Pfr. H.Barthold und ist der einzige Pfarrer in Hüllen.
3.Wir in BULMKE haben als eigenständige Kirchengemeinde(evangelische Kirchengemeinde Bulmke)natürlich unseren eigenen Pfarrer.
Dies ist Pfr.H.W.Disselhoff

Besten Gruß
Luther aus Bulmke

ruhrpottuwe
Abgemeldet

Beitrag von ruhrpottuwe »

Moin, bin neu hier und bin kein Mensch der Kirche, aber es gab zu meiner Zeit zwei Pasteks in Hüllen, der eine hiess glaube ich Vollenweider oder so, der hat mich auch Konfirmiert. Der eine war für die eine Seite der Florastr. zuständig und der andere für die nadere. Das sich das Heute geändert hat, is klar.
Im übrigen wurden die Glocken in den Turm mit Hilfe eines Hubschraubers eingesetzt, da war halb Hüllen Augenzeuge. !"§$%&/()=UWE

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

ruhrpottuwe hat geschrieben:Im übrigen wurden die Glocken in den Turm mit Hilfe eines Hubschraubers eingesetzt, da war halb Hüllen Augenzeuge. !"§$%&/()=UWE
Ja, ich z.B. :D
Der brauchte mehrere Anläufe weil es so windig war.
Born hieß der andere Pastor.

Benutzeravatar
Tekalo
Beiträge: 1550
Registriert: 07.03.2007, 15:38

Beitrag von Tekalo »

Heinz hat geschrieben:
ruhrpottuwe hat geschrieben:Im übrigen wurden die Glocken in den Turm mit Hilfe eines Hubschraubers eingesetzt, da war halb Hüllen Augenzeuge. !"§$%&/()=UWE
Ja, ich z.B. :D
Der brauchte mehrere Anläufe weil es so windig war.
Born hieß der andere Pastor.
Und weit und breit keine Bilder davon zu finden........... :cry: :cry: :cry:

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Ich bin nicht sicher, aber meine, dass es in einem der Stadtfilme einen Ausschnitt gibt, außerdem müssen wir nur ein wenig warten.. und dann tauchen bestimmt Bilder auf.. 8)

Benutzeravatar
Tekalo
Beiträge: 1550
Registriert: 07.03.2007, 15:38

Re: .

Beitrag von Tekalo »

Luther hat geschrieben:Also schon seltsam was manche User hier so schreiben.

Kleine Berichtigung:

1.Ganz klar gibt es weiterhin die evangelische Kirchengemeinde Hüllen(Luthergemeinde)
2.Keineswegs gibt es in der evangelischen Kirchengemeinde Hüllen(Luthergemeinde)2 Pastoren vovon einer für Bulmke zuständig sein soll!!
Der Hüller Pfarrer ist Pfr. H.Barthold und ist der einzige Pfarrer in Hüllen.
3.Wir in BULMKE haben als eigenständige Kirchengemeinde(evangelische Kirchengemeinde Bulmke)natürlich unseren eigenen Pfarrer.
Dies ist Pfr.H.W.Disselhoff

Besten Gruß
Luther aus Bulmke
[Ironie]Da sind sie wieder die Revolutzer aus Bulmke. [/Ironie]





Im Jahre 1903 nahm der als 2. Pfarrer in Hüllen tätige Walther Schmidt seinen Wohnsitz auf Wunsch des königlichen Konsistoriums in Bulmke. Bis zur von Hüllen nicht gewollten Gründung der Kirchengemeinde Bulmke, war also der zweite Hüller Pastor für Bulmke zuständig. Von da an ging jede Gemeinde ihre eigenen Wege. Erst nach dem Krieg mussten sie kurz wieder zusammen arbeiten. Die ersten Gottesdienste waren im Pfarrhaus von Pfarrer Fritz Plate in Hüllen, bis sich das Gymnasium in der Hammerschmidtstraße anbot, der Bulmker Gemeinde in dieser Zeit zuerst ein Asyl zu gewähren.

Erst in den letzten Jahren wurde die Zusammenarbeit immer intensiver. Ückendorf und Bismarck kamen auch noch dazu. In der WAZ vom 21.11.2007 war dazu ein schöner Bericht.

Am 1. Januar 1972 wurde in Hüllen eine dritte Pfarstelle geschaffen. Pfarrer waren dann die Herren Beitz, Bartholt und Born. Heute ist nur noch Pfarrer Bartholt in Hüllen übrig geblieben. In der Kirchenchronik werden für die Neuzeit noch die Herren Gerd Blätgen 1954-1958, Albrecht Winter 1955-1960, Burckhard Vonhof 1958-1964, Jakob Vollweiter 1964-1968, Wilhelm Recknagel 1969-1973, Uwe Haar 1974-1978 aufgeführt.
Zuletzt geändert von Tekalo am 02.01.2008, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tekalo
Beiträge: 1550
Registriert: 07.03.2007, 15:38

Beitrag von Tekalo »

Heinz hat geschrieben:Ich bin nicht sicher, aber meine, dass es in einem der Stadtfilme einen Ausschnitt gibt, außerdem müssen wir nur ein wenig warten.. und dann tauchen bestimmt Bilder auf.. 8)
Das ist dasschöne an diesem Forum.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Tekalo hat geschrieben:
Und weit und breit keine Bilder davon zu finden........... :cry: :cry: :cry:
welches Jahr ? ich könnte dann mal in den besagten Filmen nachschauen.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Luther
Beiträge: 225
Registriert: 30.12.2007, 20:13
Wohnort: Königreich BULMKE

Der Hubschrauber

Beitrag von Luther »

Liebe Nachbarn,
mit Fotos von der einbringung der Glocken in den Hüller Kirchturm kann ich zwar nicht dienen, aber wie wäre es mit der Kreuzaufsetzung mittels Hubschrauber.
Bild
Das BULMKER Archiv hat manchmal doch ganz Interesannte Sachen.
Also Ihr Lieben nicht immer in altern starren Formen verharren und
nur auf die eigene Gemeinde achten,
sondern auch mal über den Zaun schauen was der Nachbar so macht oder hat.
Euer
Luther aus BULMKE

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Der Hubschrauber

Beitrag von Heinz O. »

Luther hat geschrieben: Also Ihr Lieben nicht immer in altern starren Formen verharren und
nur auf die eigene Gemeinde achten,
sondern auch mal über den Zaun schauen was der Nachbar so macht oder hat.
na machen wir doch immer............
und zwar gerne !
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Heinz
Abgemeldet

Re: Der Hubschrauber

Beitrag von Heinz »

Luther hat geschrieben:Liebe Nachbarn,
mit Fotos von der einbringung der Glocken in den Hüller Kirchturm kann ich zwar nicht dienen, aber wie wäre es mit der Kreuzaufsetzung mittels Hubschrauber.
Das meinte ich, nicht die Glocken. Hab mal wieder zu schnell gelesen :?
Ich meine die Aktion wurde sogar beim ersten mal abgebrochen und ein paar Tage später noch mal versucht. Wind.

Benutzeravatar
Luther
Beiträge: 225
Registriert: 30.12.2007, 20:13
Wohnort: Königreich BULMKE

Vom Turm

Beitrag von Luther »

Der Turm der Lutherkirche in HüllenBild
So gesehen im Herbst 2007 vom Turm der Evangelischen Pauluskirche zu Bulmke
Gruß
Luther aus Bulmke

Antworten