Trägerverein Hugo Schacht 2 e.V.

Die industrielle Vergangenheit Gelsenkirchens zwischen Kohle und Stahl. Alles was stank. ;-)

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

aus alter Hugozeit..

Beitrag von friedhelm »

Bild

Auf dem Zechengelände

Benutzeravatar
Tim
Beiträge: 277
Registriert: 04.05.2008, 10:57

Beitrag von Tim »

@ friedhelm - ja, wieder mal erste Sahne!
Arbeiten an der Bodenplatte für das neue Maschinenhaus am Schacht 2. War das so um 1972/1973? Kokskohlenbunker ist auch fast fertig....
Danke für's Zeigen!
Glückauf

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Hugo

Beitrag von friedhelm »

Nee, vermutlich erst nach dem 1. April 1973, denn erst da habe ich meinen Dienst in Gelsenkirchen angetreten. Später mehr vom Umbau..

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Eine "Nacht unter Tage" konnte konnte man auf der Internetseite von
König Pilsener gewinnen. Unter Tage war ein bisschen geflunkert, dafür gab es aber
klasse Unterhaltung im Bergbauambiente.
In Sachen Beleuchtung haben uns zwei Profis geholfen.
Bild
Als Höhepunkt des Abends gab es Besuch vom berühmtesten Tagebuch Deutschlands.
Bild
Passenderweise hatte Köpi Johann König eingeladen um das Tagebuch zu begleiten. :wink:
Bild

friedhelm
Beiträge: 3818
Registriert: 10.11.2011, 11:43
Wohnort: Herne

Alte Hugobilder

Beitrag von friedhelm »

Bild

Mitte der 1970er-Jahre: Blick in das neue Fördermaschinenhaus

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Sat 1 am Schacht. Joel Hong dreht mit Hans Sarpei ein Musikvideo für Rudi Assauer.
http://www.sat1nrw.de/Archiv/Song-fuer- ... /441d5539/

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Tag des offenen Denkmals am 09.09.12 am Schacht2 der ehemaligen Zeche Hugo.

Es ist mal wieder soweit. Der Schacht ist für alle geöffnet, der Eintritt ist kostenlos.
Zu sehen gibt es natürlich die Fördermaschinenhalle und das Schachtgebäude.
Das Haldentaxi fährt, auf dem Außengelände findet ein Kreativmarkt statt und Dirty Fingers runden das Programm musikalisch ab. Die Grubenwehr präsentiert ihre Arbeit und selbstverständlich wird auch die Schachtschatzkammer geöffnet. Für das leibliche Wohl wird auf klassische Ruhrpottart gesorgt. Es gibt Bier und Bratwurst und einiges andere mehr.
Geöffnet ist das Gelände von 10 -18 Uhr. Zufahrt über den Brößweg durch das rote Tor.

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1225
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Beitrag von revier04 »

Ein paar Fotos vom heutigen Tag des offenen Denkmals am Schacht 2 gibt es hier:

http://www.facebook.com/media/set/?set= ... 72dd19a305

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1225
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Beitrag von revier04 »


postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »


postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Die DIBA verteilt Geld an gemeinnützige Vereine.
Um an das Geld zu kommen, muss man unter die ersten 250 Vereine
der Abstimmung kommen. Schacht2 ist auf einem guten Weg.
Das Geld soll für die Schachtgerüstrenovierung verwendet werden.
Bitte helft uns. Jeder bekommt drei Codes bzw. Stimmen. Ihr könnt alle für Hugo verwenden.
Glückauf
https://verein.ing-diba.de/kultur/45897 ... hacht-2-ev

Benutzeravatar
Buerelter
Beiträge: 1223
Registriert: 25.06.2007, 18:58
Wohnort: Zweckel bei Scholven

Beitrag von Buerelter »

schon gemacht! :-)

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 2659
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von remutus »

6 Stimmen :ja:

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Das Jahr ist noch nicht ganz vorbei, ich versuche trotzdem schon mal die Ereignisse zusammen zu fassen. Die öffentlichen Veranstaltungen sind mit großem Erfolg gelaufen und nun passiert nicht mehr viel.
Ich werde so nach und nach eine Art Fotostory hier einstellen und die Bilder kurz kommentieren. Die Bilder sind entweder von mir oder von Andre Wölki geschossen worden.Bild
Ein großes Thema dieses Jahr war die Sanierung des Außengeländes, gleichzeitig waren wir von den Arbeiten des restlichen Hugo Geländes betroffen. Kurz gesagt, et wurd viel gebuddelt.
Bild
Irgendwie war ständig ne Baumaschine im Einsatz
Bild
Quasi zwischendurch haben wir eine Grubenlok samt dreier Personenwagen geschenkt bekommen.
Der Sommer hat uns insgesamt sehr gefordert. Spaß hat es natürlich trotzdem gemacht......
Teil 2 in kürze

postminister
Abgemeldet

Beitrag von postminister »

Teil 2 Fotostory
Bild
Manche von uns haben auch im Verborgenem ganz hervorragende Arbeit geleistet.
Hier wird grad die Tür zum neuen Schachtausbau gefertigt.
Bild
Manche Baustellen wie dieser dekorative Windfang, haben uns fast in den Wahnsinn getrieben.
Irgendwie wollte dies verfl.... Mauer nicht grade stehen und irgendwie haben ständig Wühlmäuse den Untergrund mit den Pflastersteinen aufgewühlt. ;-)
Nach langem Kampf haben wir es dann noch noch geschafft, genauso wie den nebenan stehenden Bauwagen zu sanieren und in einen Kiosk zu verwandeln. Leider hab ich vom Kiosk kein Foto.
Bild
Gemeinsam geht so manches leichter
Bild
zwischendurch hilft auch mal ein kleines Bier.........

Teil 3 in Kürze

Antworten