Großmarkt wo immer schon mehr als nur Frucht gehandelt wurde

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Herr Mathias Klein - sein Vertrag wurde auf eigenen Wunsch nicht verlängert - ?
:pfeif:
Der hatte doch nichts damit zu tun - oder?

Yibe
Beiträge: 388
Registriert: 19.09.2007, 05:21

Beitrag von Yibe »

Bin etwas irritiert über den Artikel, der auf der Homepage Welt-Online veröffentlicht wurde. Denn erst letzte Woche hat uns Herr Dr. O. Leiter des hiesigen Umweltamtes telefonisch mitgeteilt, dass der Großmarkt 2009 schließt und dass geplant ist, dass Gelsendienste dort einziehen sollen.
Nun frage ich mich ist der Artikel schlecht recherchiert oder weiß Herr O. nicht, was in seiner Stadt abgeht.
Vielleicht gibt es ja jemanden hier, der meine Dunkelheit erhellen kann.
Für Menschen, die mir etwas bedeuten, gehe ich durchs Feuer...für andere gehe ich nicht einmal ans Telefon !!!

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Müll statt Melonen

Beitrag von Emscherbruch »

Das stand vor kurzem in der WAZ
WAZ vom 21.08.2008 hat geschrieben:[...] Die Politikerschar des zuständigen Gelsendienste-Ausschusses im Gefolge schreitet Nadorf durch den überdimensierten Hallengang und präsentiert die Pläne, die aus dem Marktzentrum ein Müllzentrum machen sollen, nachdem die Stadt bekanntlich die Reißleine für das Millionengrab Großmarkt gezogen hat und in die Ückendorfer Immobilie der Stadttochter Gelsen-Log die Stadtreiniger- und Stadtentsorger einziehen sollen. „Wir hoffen, dass die Baugenehmigung unterm Tannenbaum liegen kann und wir Ende nächsten Jahres mit dem Umbau fertig sind”, gibt Nadorf den Zeitplan aus. Schon lange suchte Gelsendienste einen neuen zentralen Standort im Stadtsüden. [...]
http://www.derwesten.de/nachrichten/sta ... etail.html
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Yibe
Beiträge: 388
Registriert: 19.09.2007, 05:21

Beitrag von Yibe »

Tja, dann wissen die Medien offensichtlich mehr als der Leiter des Umweltamtes :irre:
Für Menschen, die mir etwas bedeuten, gehe ich durchs Feuer...für andere gehe ich nicht einmal ans Telefon !!!

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Das Millionengrab in der WAZ Berichterstattung:

http://www.derwesten.de/nachrichten/im- ... etail.html

Falsch vermarktet
Der neue Gelsenkirchener Großmarkt wird für die Stadt zum Millionengrab. Vor 5 Jahren erst voller Hoffnung eingeweiht, scheiterte das Vorzeigeprojekt an falscher Planung, Rechtsstreitigkeiten und - schlechtem Marketing
........ einzig ein Großbordell wäre wirtschaftlich zu betreiben gewesen .. war aber politisch nicht gewünscht.
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15623
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Bild



noch13
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16653
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Heinz O. hat geschrieben:Bild
noch3
Heinz hat geschrieben: ....ein Bekannter aus einer Horster Marktdynastie erzählte mir, dass dort zur Erdbeerzeit auf den Laderampen Männer mit Brechstangen auf die Händler einprügelten, um halbwegs unzermanschte Erdbeeren ausliefern zu können....
...das erklärt auch die Maskierung... :lol:


@Heinz O: .. :up:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Männlein
Beiträge: 1230
Registriert: 27.02.2007, 13:08

Beitrag von Männlein »

GE - CP 99 reicht aus. Harry holt schon mal den Wagen...

Micha
Beiträge: 52
Registriert: 17.12.2008, 20:52
Wohnort: Erle

Beitrag von Micha »

Harry braucht keine Wagen mehr holen..ist Derrick nicht verstorben die tage :?:

Männlein
Beiträge: 1230
Registriert: 27.02.2007, 13:08

Beitrag von Männlein »

Du meinst Horst Tappert...Derrick ist unsterblich.

Micha
Beiträge: 52
Registriert: 17.12.2008, 20:52
Wohnort: Erle

Beitrag von Micha »

genau 8) sorry, der Name Tappert war mir entfallen

Benutzeravatar
blaumann
Beiträge: 1242
Registriert: 20.09.2007, 13:14
Wohnort: Schalke

Beitrag von blaumann »

Micha hat geschrieben:Harry braucht keine Wagen mehr holen..ist Derrick nicht verstorben die tage :?:
Und darum soll er zu Fuß gehen? Wo ist denn da die Logik :xmas_sceptic:

Benutzeravatar
hoppi
Beiträge: 582
Registriert: 18.01.2009, 19:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Großmarkt heute

Beitrag von hoppi »

Heinz hat geschrieben: Der Großmarkt, viel weiß ich nicht darüber.
Außer dass er heute so aussieht, also liebevoll mit Brot, Fruchtsaft und Datteln garniert ist.
Das Video zeigt allerdings nicht den Großmarkt, sondern die Lager- und Umschlaghallen des ehemaligen Güterbahnhofs Gelsenkirchen.

Edit
Verwaltung hat geschrieben:Siehe auch hier:
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 6490#16490

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15623
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Spurensuche am Großmarkt:
zu dieser Halle
Bild

führen noch Gleise hin

Bild

am Ende der Laderampe steht noch immer der Prellbock
Bild

von wo aus die Schienen genau kamen läßt sich leider nicht mehr festellen.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

In den sechziger Jahre gab`s auf dem Großmarkt die Firma " Früco oder Früko " das war wenn man auf den Großmarkt fuhr ganz links glaub ich. Die hatten einen Gleisanschluss. Da standen immer weiße Waggons mit denen Bananen in Stauden angeliefert wurden. Die hatten sone Reiferei.
War ab und zu auch mal ne Schlange oder Spinnen in den Wagen.

Wolle

Antworten