Schulzentrum Ückendorf

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Bummi
Beiträge: 1138
Registriert: 18.01.2009, 23:44
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von Bummi »

Hallo Yibe,
der Beitrag vorher war von DieRosi, nicht von mir.
Frau -bzw. Frl.- Münstermann habe ich nur noch ganz nebulös in Erinnerung...
Aber meine grauen Zellen funktionieren wieder: Handarbeit gab bei uns Frau Pastors !!!!!
Sie konnte Oma-Ersatz-Typ und zugleich General sein! Sie war damals noch kleiner als ich, ziemlich rundlich und eigentlich ein echter Oma-Typ .... aber wehe man (bzw. Mädel) hatte zwei linke Hände zum häkeln, stricken, sticken und nähen.
Zensuren wurden gnadenlos nach Können und nicht nach Mühe vergeben.
Gute Karten hatte ich bei ihr erst, als sie mich mal im kleinen Handarbeitsladen am Machensplatz getroffen hatte, wo ich für mein ganzes Taschengeld Stickgarn gekauft habe und ihr erzählte, dass ich in meiner Freizeit viel und gern Gobelin sticke. Sie forderte mich auf, mal ein Exemplar mit in den Unterricht zu bringen ... hab ich gerne gemacht (allerdings ein Wandbild, das meine Mama zu zwei Drittel fertiggestickt hatte, als ich daran längst verzweifelt war .... :oops: ). Egal, ich hab's nicht erzählt ... und siehe da: Von diesem Tag an waren mir meine unzähligen verlorenen Maschen und alle Knoten der bisherigen Topflappen verziehen. Dafür brauchten wir Gott-sei-Dank nicht zu weben ... das hätte meinen ganzen Bonus wieder gekippt. :roll:
Ist aber wirklich toll, dass durch ein paar Zeilen hin und her, so viele verschüttete Erinnerungen wieder aufwachen. :wink:
Liebe Grüße,
Bummi
Gut gemeint ist längst nicht gut gemacht !!!

Yibe
Beiträge: 388
Registriert: 19.09.2007, 05:21

Beitrag von Yibe »

Uppps, sorry, da habe ich die Namen verwechselt...nicht persönlich nehmen :?

Aber du hast Recht Frau Pastors hatte ich auch mal und die war genau so wie du sie beschrieben hast und sie hatte ihre Lieblinge, ich hatte das Glück dazu zugehören und als wir eine Schürze für den Kochunterricht nähen mußten, mußte ich nur ein bisschen quengeln oder nachfragen und dann hat sie mir die Hälfte aller Nähte fertig genäht...kein Wunder das ich ne Eins auf dem Zeugnis hatte, war ja alles akkurat genäht, weil es ihre eigenen Nähte waren*grööööhl*

Jetzt überlege ich noch bei wem ich Sowi hatte, es war ein Mann, aber ich habe weder einen Namen noch ein Gesicht vor Augen.
Ich muss demnächst mal meine Freundin fragen, denn wir sind seit dem Kindergarten befreundet und waren bis Ende der Realschule immer in der selben Klasse und sind heute noch ganz eng befreundet, vielleicht weiss sie noch was.
Für Menschen, die mir etwas bedeuten, gehe ich durchs Feuer...für andere gehe ich nicht einmal ans Telefon !!!

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Lehrer Hauptschule

Beitrag von PEDY1965 »

PEDY1965 hat geschrieben: Ich kann mich da noch an einige Lehrernamen erinnern.
Wie Barbara Wobker, Monika Henschel-Schwabe, Frau J Jarchow, Peter Raßfeld,
Hermann-Josef Paulißen, Herr Klupsch, Herr Klemme, Frau Linke, Frau Klinkammer.
Herr Kanter, Herr Großkopf(verstorben2008) Herr Seliger(verstorben) Herr Schulte Zweckel
Herr Seifert(verstorben) Frau Wahn, Herr Hohmeyer.Frau A.Opora.
LGPedy1965


Das hatte ich Anfang letzten Jahres zum Thema Schulzentrum beigetragen.

Ich habe heute eine PN von einem neu angemeldetem Mitglied bekommen ( BeBe) der Inhalt bezieht sich auf einen der Lehrernamen die Dame war sichtlich erfreut ihren Namen in den Gelsenkirchener Geschichten zu lesen und hat sich als Barbara Wobker vorgestellt. Ich habe mich sehr gefreut denn die gute Frau war vor 35 Jahren meine Lehrerin im ersten Jahr der Hauptschule am Schulzentrum Ückendorf. Für alle die Barbara Wobker auch noch kennen sie ist auch heute noch Lehrerin an einer Realschule ausserhalb von Gelsenkirchen, ich habe die PN mit Freude beantwortet und habe ihr meine Erinnerung an Sie zugesandt den Eintrag in meinem Poesiealbum von 1976 und ein Klassenfoto von 1976 und jetzt warte ich auf ihre Antwort.
OHNE DIE GELSENKIRCHENER GESCHICHTEN WÄRE DAS NICHT PASSIERT.DANKE!!!
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

Benutzeravatar
tulpe
Beiträge: 836
Registriert: 29.09.2008, 17:22

Schulzentrum

Beitrag von tulpe »

@ peddy
Herr Kanter war Fräulein Kanter (worauf sie Wert legte). Lebte nach der Pensionierung
mit ihrer Mutter in Bad D.; ist leider auch verstorben, wie ich informiert bin.
Herr Schulte-Zweckel ist auch schon viele Jahre tot - da war er noch im Dienst!
Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleiben.
Aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie.
(R.W. Emerson)

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Re: Schulzentrum

Beitrag von PEDY1965 »

tulpe hat geschrieben:@ peddy
Herr Kanter war Fräulein Kanter (worauf sie Wert legte). Lebte nach der Pensionierung
mit ihrer Mutter in Bad D.; ist leider auch verstorben, wie ich informiert bin.
Herr Schulte-Zweckel ist auch schon viele Jahre tot - da war er noch im Dienst!
@tulpe da muß ich mal ein klein wenig gegen halten.
Herr Kanter war mein Physiklehrer der auch in meinem Poesie-Album steht. Ich weiß das es da auch eine Lehrerin gab die Kanther oder Kanter hieß .
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

heizer04
Beiträge: 30
Registriert: 22.12.2010, 08:28
Wohnort: neuenrade(sauerland)

hauptschule bochumerstrasse

Beitrag von heizer04 »

Hi zusammen,war damals in der Klasse von herrn Unger,danach bei der Reich.hoffe das durch dieses forum ein paar alte Kontakte wieder entstehen.das war 1984

gruss heizer04

Willy66
Beiträge: 10
Registriert: 10.01.2011, 12:30
Wohnort: früher Ückendorf, jetzt in der Eifel

Hauptschule

Beitrag von Willy66 »

Na, dann will ich auch mal:

Ich war von '77 bis '83 auf der Hauptschule im Schulzentrum.

Im ersten Jahr war meine Klassenlehrerin Frau Haser und unser Klassenraum lag auf einem Flur in der Realschule!
Danach, bis zum Abschuss '83, war meine Klassenlehrerin Frau Eichenberg.

Hanna Eichenberg, Barbara Herdig und Udo Seifert waren übrigens sehr eng befreundet.
Tödlich verunglückt sind Frau Herdig und Herr Seifert im Sommer '83 gegen Ende der Sommerferien.
Sie kamen aus dem gemeinsamen Urlaub zurück und kurz vor der Heimat hatten sie einen Autounfall.
Auf der A40 (damals noch A430) bei Essen-Frohnhausen, da wo die hohen Betonwände sind und keine Standspur.
Die Spuren an der Wand sollen noch Jahre später zu sehen gewesen sein...

Frau Eichernberg und Herr Sennlaub wechselten irgendwann auf die Hauptschule an Dahlbusch.
Dort waren sie dann die Lehrer meines Neffen.

Benutzeravatar
Bummi
Beiträge: 1138
Registriert: 18.01.2009, 23:44
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von Bummi »

[center]
Yibe hat geschrieben:Hallo Bummi, hier noch ein Bild von der Klassenfahrt nach Gahlen ganz links aussen, siehst du Fr. Stoepel-Konrad , schau doch mal, ob du mit auf dem Foto bist oder jemanden erkennst?.
Qualität ist leider sehr schlecht, da von einem alten Foto abfotografiert,sorry.


Bild
[/center]

Hallo Yibe, ich fasse es nicht ...
Fast zwei Jahre sind seit deinem Beitrag vergangen und nun habe ich heute meine alten Fotos sortiert.
Da fiel mir ein Bild in die Hand, das mir ungeheuer bekannt vorkam ... klar, weil es dem deinen so sehr ähnelt.
Unglaublich aber wahr .... also habe ich mir jetzt nach so langer Zeit dein Foto hier noch einmal angesehen ..... ich bin da doch drauf !!!
Auf jeden Fall !!!!
Irrtum unmöglich !!!
Auch meine Klasse ist zu sehen ... und meine Parallelklasse - sind ja mind. 45 Mädchen auf dem Bild. Ich kann fast alle Mädel namentlich oder zumindest vom Gesicht her zuordnen.
Werde versuchen, meine Fotos ausse Kiste auch irgendwie hier rein zu stellen.
Nur könnte ich schwören, niemals nich in Gahlen gewesen zu sein.
Aber ich erinnere mich schwach, dass wir mit der Parallelklasse mal auf Klassenfahrt waren. War es Rottweil? Ich denke schon ...

(Unglaublich, wie lange meine ollen, grauen Zellen brauchen, bis sie funzen. :roll: )
Gut gemeint ist längst nicht gut gemacht !!!

Benutzeravatar
HELLS-ANGLER
Beiträge: 654
Registriert: 30.12.2009, 13:11
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von HELLS-ANGLER »

Frage an alle Ehemaligen: Ist das nicht der Helmut Joswig,damals Konrektor der Realschule? Ich bin zu 99% sicher das er's ist?!!!
Bildedit Verwaltung : Foto von Friedhelm

Gefunden im Linsenfred! :danke:
Ja bin ich denn noch zu retten?

wiederda
Beiträge: 25
Registriert: 19.10.2010, 20:11

Beitrag von wiederda »

Stimme dir auch zu 99,999% zu.
Wenn ich mich recht erinnere, war er doch sogar dein Klassenlehrer, oder?

Wiederda
Einmal Ückendorf-Bochum-Duisburg-Ückendorf

Benutzeravatar
HELLS-ANGLER
Beiträge: 654
Registriert: 30.12.2009, 13:11
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von HELLS-ANGLER »

wiederda hat geschrieben:Stimme dir auch zu 99,999% zu.
Wenn ich mich recht erinnere, war er doch sogar dein Klassenlehrer, oder?

Wiederda
Jau, dat war er. Und meiner Meinung nach auch'n Guter :!:
Ja bin ich denn noch zu retten?

Benutzeravatar
vico2007
Beiträge: 8
Registriert: 13.05.2012, 15:58
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von vico2007 »

Ich war bis 1985 auf dem Schulzentrum ... meine Lehrer waren :

Rudolf Schulte - Zweckel (verstorben/das Herz), Herr Seifert & Frau Herdick (beide bei einem Verkehrsunfall verstorben), Frau Klar (Grundschule Ückendorf), Frau Frese (verstorben), Herr Bödecker (treffe ich öfters bei Rewe an der Grothusstrasse), Herr Kanzer, Herr Leuchtmann, Herr Herr (hieß wirklich so), Herr Seliger (verstorben), Herr Pompejus (verstorben), Herr Klein - sein Vertrag wurde auf eigenen Wunsch nicht verlängert -, Herr Brockmann, Herr Unger,

wenn ich länger darüber Nachdenke fallen mir bestimmt noch andere Namen ein.

Ja, schön war die Zeit ... damals konnte man auch noch mit Freude zur Schule gehen ... wenn ich mir das Schulzentrum heute anschaue, dann möchte ich da in der heutigen Zeit kein Schüler mehr sein ...
GLÜCK AUF

AlterMann
Abgemeldet

Beitrag von AlterMann »

vico2007 hat geschrieben: Herr Klein - sein Vertrag wurde auf eigenen Wunsch nicht verlängert -
Das war er doch nicht - oder?

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Nee, bestimmt nicht, aber der Zusatz kommt immer, wenn dieser Name geschrieben wird.
So als Erinnerung ... :)

heizer04
Beiträge: 30
Registriert: 22.12.2010, 08:28
Wohnort: neuenrade(sauerland)

Halde

Beitrag von heizer04 »

Am Besten war es immer im Winter ,wenn wir mit 5 Leuten in der Pause immer mit ner Plane
Die Halde runter gebrettert sind.Man wieviel Hosen da Gerissen sind,,hehehe

War ne echt Geile Zeit damals

Gruss Heizer04

Antworten