Eure Einschulungsfotos

Schulzeit und Schulen in verschiedenen Epochen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Heinz
Abgemeldet

Eure Einschulungsfotos

Beitrag von Heinz »

Bild
Peinlich.. diese Mischung aus Heiligenschein-Aureole und FDP- oder SPD-Lauterbachfliege.

Ich, Harkort-Volksschule Hüllen April 1960.
Da wurde noch Sütterlin gelehrt und Schulfunk gehört!

Schön dass ich an dieser Stelle erwähnen darf, dass ich demnächst ein kleines Archiv 50ziger Jahre Hüllen aus Kiel zugeschickt bekomme!!!

Heinz
Abgemeldet

Harkort Schule Hüllen

Beitrag von Heinz »

Bild

Mein Vater als 10jähriger. Mit sehr großer wahrscheinlichkeit ist die Aufnahme auf dem Pausenhof der Hartkortschule gemacht worden.

wespe171
Abgemeldet

Beitrag von wespe171 »

Foto von: Detlef Aghte
Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Pass auf! Hinter dir! :shock:

Männlein
Beiträge: 1230
Registriert: 27.02.2007, 13:08

Beitrag von Männlein »

Also, diese Seite ist schon irgendwie verführerisch. Stayfriends für Gelsenkirchen? Ich fände das einfach riesig. Je älter man ist, desto schwieriger wird es natürlich. Mein Jahrgang hat solche Möglichkeiten (Internet) erst jetzt, also relativ spät, zur Verfügung, aber noch rechtzeitig. Sind vielleicht die Zeiten auf weiterführenden Schulen noch einigermaßen nachvollziehbar, bei der Volksschule muß ich passen. Volksschule mit 1s oder 2s, weiß ich gar nicht mehr. Ich glaube, wir waren so ca. 40, Irmgardschule war ich. Nein falsch, damals hieß sie Körner-Schule und war eine Zweigstelle der Barbara-Schule in Bulmke. heute ist alles Emma-Schule. Einschulung 1957. Wer war noch dabei? Ich werde jetzt mal ganz öffentlich, auch wenn ich Ärger bekommen sollte.
Eine Tochter vom Bauer Wilms, Wannerstrasse, gibt es heute noch, den Hof. Wannerstrasse, Textilhaus Mertens - die Tochter Christa, mein großer Schwarm damals, um die Ecke Oskarstrasse - Jutta Borkowski, irgendwann mal als Jugendlicher wiedergetroffen, dann verschollen. Ommerborn, Obst- und Gemüsegroßhandel, auch Friedrich wie der Vater- ich weiss es nicht mehr genau. Klassenlehrerin 1. Klasse Frau Lackmann, 2. Klasse Frau Zimmer, 3. Klasse Herr Göring, 4. Klasse Frau Brosda. Leute, wo seid ihr. Habe kürzlich Gelsenkirchen besucht, auch die Irmgardschule, Rektor Herr Kraft, früher Schüler der Barbara-Schule, ge. 1946. hat keinerlei Unterlagen in der Schule. Also, wer weiter weiß oder auch Interesse hat--- starten wir durch, ich sag dann auch meinen Namen... Männlein

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Männlein hat geschrieben:Also, diese Seite ist schon irgendwie verführerisch. Stayfriends für Gelsenkirchen? Ich fände das einfach riesig. Je älter man ist, desto schwieriger wird es natürlich. Mein Jahrgang hat solche Möglichkeiten (Internet) erst jetzt, also relativ spät, zur Verfügung, aber noch rechtzeitig. Sind vielleicht die Zeiten auf weiterführenden Schulen noch einigermaßen nachvollziehbar, bei der Volksschule muß ich passen. Volksschule mit 1s oder 2s, weiß ich gar nicht mehr. Ich glaube, wir waren so ca. 40, Irmgardschule war ich. Nein falsch, damals hieß sie Körner-Schule und war eine Zweigstelle der Barbara-Schule in Bulmke. heute ist alles Emma-Schule. Einschulung 1957. Wer war noch dabei? Ich werde jetzt mal ganz öffentlich, auch wenn ich Ärger bekommen sollte.
Eine Tochter vom Bauer Wilms, Wannerstrasse, gibt es heute noch, den Hof. Wannerstrasse, Textilhaus Mertens - die Tochter Christa, mein großer Schwarm damals, um die Ecke Oskarstrasse - Jutta Borkowski, irgendwann mal als Jugendlicher wiedergetroffen, dann verschollen. Ommerborn, Obst- und Gemüsegroßhandel, auch Friedrich wie der Vater- ich weiss es nicht mehr genau. Klassenlehrerin 1. Klasse Frau Lackmann, 2. Klasse Frau Zimmer, 3. Klasse Herr Göring, 4. Klasse Frau Brosda. Leute, wo seid ihr. Habe kürzlich Gelsenkirchen besucht, auch die Irmgardschule, Rektor Herr Kraft, früher Schüler der Barbara-Schule, ge. 1946. hat keinerlei Unterlagen in der Schule. Also, wer weiter weiß oder auch Interesse hat--- starten wir durch, ich sag dann auch meinen Namen... Männlein
Wir wissen längst, dass du rummenige heißt :lol:


Ansonsten hast du vollkommen recht, ich habe mich bei Starfriend eingeklickt und auch jemanden gefunden. Werde dies Jahr zum 1. Mal nach Horst-Süd zum KJlassentreffen fahren. Ich war immer der meinung,die hätten wissentlich auf mich verzichtet, sie wiederum dachten, mir wäre es zu albern.So Mißverständnisse lassen gemeinsame erinnerungen garnicht erst aufkommen.
ich freue mich jedenfalls wie ein affe, einer meiner lehrer Scheuerl hieß er spielte 1949 sogar ne saison bei den blauen.

detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Männlein
Beiträge: 1230
Registriert: 27.02.2007, 13:08

Beitrag von Männlein »

Gut, jetzt sind fast 2 Monate vergangen und ich versuche es einfach nochmal, vielleicht doch noch über dieses Forum Kontakt zu ehemaligen Mitstreitern der Volksschule zu herzustellen.
Rein rechnerisch können jetzt natürlich Hunderte folgen, das Forum würde mißbraucht zu Suchen und Finden wie beim Oberschlesier-Pfingsttreffen.
So laufen halt die Geschichten in Gelsenkirchen.
Also nochmal:: Ich wurde eingeschult Ostern 1957, eigentlich Barbara-Schule in der Hohenzollernstraße, aber verlegt in die damalige Körner-Schule, Irmgardstraße - heutige Irmgardschule, kath. Grundschule.
Meine Lehrerin der 1. Klasse war Frau Lackmann, 2. Klasse Frl. Zimmer, 3. Klasse Herr Göring (Barbaraschule waren wir da), 4. Klasse Frau Brosda.
Wer hat damit auch was zu tun.
Einfach im Forum melden. ich würde mich narrisch freuen, Jemanden wiederzutreffen.
Oder, wessen Eltern waren zu der Zeit auf dieser Schule?
Meinen Namen verrate ich dann natürlich auch.
Vielleicht helfen ja die Fotos.

Gruß Männlein, ohne weitere Botschaft

BildBild 1. Klasse Frau Lackmann

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

Bild

gut, dass der frisör nicht mehr lebt,
der mir den pony geschnitten hat....

das foto wurde im april 1960 bei "grundmann" aufgenommen.
ich ging dann in die "von-gahlen-schule" an der heistraße,
in die klasse von fräulein zasada.

Bild

gruß moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

Ursel
Beiträge: 147
Registriert: 08.09.2007, 10:53
Wohnort: Ahaus

Beitrag von Ursel »

Ein Klassenfoto 1951 von der Goetheschule.Erkennt sich da jemand wieder?
Gr. UrselBild

Benutzeravatar
glückauf
Beiträge: 1868
Registriert: 27.06.2007, 22:19
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Beitrag von glückauf »

Bild
Glückauf, viele neue Fotos über Aktivitäten des Trägervereins Hugo Schacht 2 e.V. zu sehen unter: http://zeche-hugo.com
Trenne Dich nicht von Deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Benutzeravatar
piratenauge
Beiträge: 1259
Registriert: 08.03.2007, 21:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von piratenauge »

Klassenfoto Alte Schule Städt.ev. Volkschule in Ückendorf.
Foto müsste von 1965 sein.Bild

Benutzeravatar
DrMurkes
Beiträge: 290
Registriert: 27.11.2007, 18:39

Einschulung

Beitrag von DrMurkes »

Einschulung Helmut Vogt Volksschule an der Fürstinnenstrasse
Bild

Benutzeravatar
DrMurkes
Beiträge: 290
Registriert: 27.11.2007, 18:39

Einschulung

Beitrag von DrMurkes »

Einschulung Uli Vogt Grundschule an der Fürstinnenstrasse
Bild

GELSENZENTRUM
Abgemeldet

Einschulung

Beitrag von GELSENZENTRUM »

Bild

Grundschule Möllhoven, Essen-Borbeck.
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?
Nix - vor nunmehr 20 Jahren konvertiert und noch immer bekennender Gelsenkirchener! 8)

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Endlich gefunden. 1987 an der Barbaraschule. Das Foto entstand vor den Gebüschen an der Heiligen Familie.
Bild

Antworten