Anke Sieloff

Jazz, Rock, Folk, Chanson, Rocktheater etc.
Bands und Musikprojekte aus Gelsenkirchen

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Antworten
Babapapa
Abgemeldet

Anke Sieloff

Beitrag von Babapapa »

# am 16.12.1965 in Stuttgart geboren

# ab dem 5. Lebensjahr klassische Ballettausbildung

# im November 1985 1. Nachwuchspreis beim Bundesgesangswettbewerb in Berlin im Fach Musical

# im Wintersemester 1985/86 Beginn des Musikatudiums an der Stuttgarter Musikhochschule mit dem Hauptfach Gesang bei Prof. Sylvia Geszty

# im September 1990 1. Nachwuchspreis beim 2. internationalen Koloraturgesangswettbewerb in Stuttgart

# 1990 Diplomabschluß und Beginn der künstlerischen Ausbildung bei Prof. Sylvia Geszty

# 1991 Studium an der Stuttgarter Opernschule

# im September 1991 Finalistin beim 3. internationalen Koloraturgesangswettbewerb in Stuttgart

# 1992 Abschluß der künstlerischen Ausbildung

# im September 1992 1. Preis beim Erika-Köth-Wettbewerb in Neustadt an der Weinstraße

# seit der Spielzeit 93/94 am Musiktheater im Revier engagiert

# im September 1996 Publikumspreis der Theatergemeinde Gelsenkirchen für die Partie der Maria in Leonard Bernsteins Musical West Side Story - zusammen mit Stefan Vinzberg, der in dieser Produktion den Tony


# 1998 Förderpreis des Landes NRW

# 2000 Gelsenkirchener Theaterpreis
Bild

heute für nöppes:
Konzert mit Anke Sieloff am 29.März 2008

Musik begeistert

Hier ist für jeden etwas dabei! Von Gospel über Musicals und Tangos bis hin zum Streichquartett – Anke Sieloff präsentiert ein Konzert der besonderen Art. Zusammen mit einem Ensemble der Neuen Philharmonie Westfalen wird die Sopranistin Sie in die Welt der Musik entführen.Ebenso vielseitig wie das Konzert ist auch die Sängerin. Bereits mit fünf Jahren begann Anke Sieloff eine private Ballettausbildung. Später studierte sie an der Stuttgarter Hochschule für Musik und darstellende Kunst. Sie gewann zahlreiche Preise, darunter den Gelsenkirchener Theaterpreis und den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen. Derzeit ist sie festes Ensemblemitglied im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen.

Programm:

à Antonin Dvorak - Streichquartett F-Dur op. 96 („Amerikanisches Quartett“)

à Ralph Breidenbach - Gospel-Medley arrangiert für Sopran und Streichquartett

à Christoph Daub - Die Welt des Tangos; Weltberühmte Tangos arr. für Streichquartett

à Zum Abschluss singt Anke Sieloff noch einige Nummern aus berühmten Musicals, begleitet am Klavier von Ralph Breidenbach.

bei der Freien evangelischen Gemeinde Gelsenkirchen-Horst,
Marienfriedstraße 40, 45899-Gelsenkirchen, Tel: 0209 56370

Beginn: 16.00 Uhr Eintritt frei – Spende willkommen

Benutzeravatar
blaumann
Beiträge: 1334
Registriert: 20.09.2007, 13:14
Wohnort: Schalke

Beitrag von blaumann »

Sie "durfte" mal mit mir zusammen auftreten, beim Fest "Vielfalt gegen (braune) Einfalt" der Schalker Faninitiative im Stadtgarten; sie hatte ein zauberhaftes Lied für den Gottesdienst ausgesucht... und so gut gesungen, daß der Schlumpf, der mir die Noten umblättern sollte, vor lauter Begeisterung versagte.

Damit ging das E-Piano-Solo flöten, und die Atempause für sie. Aber daran erkennt man den Profi, denn außer ihr und mir hat niemand gemerkt, daß etwas nicht stimmte. Es ist immer ein großes Vergnügen, mit Profis arbeiten zu dürfen ;)

Babapapa
Abgemeldet

Beitrag von Babapapa »

profi zu sein, liegt ihr quasi im blut.
so wurde ihr vater klaus-dieter sieloff bei der fussball-WM 1966 vizeweltmeister!

Antworten