Cranger Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

Bild

Moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15966
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Döner und Pizza mag ich zwar auch, aber irgendwie wünschte ich mir, dort hätte eine richtige gute alte Pommesbude aufgemacht.
Die fehlt nämlich wirklich in diesem Bereich der Cranger Straße.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Düsterpunk
Beiträge: 696
Registriert: 09.04.2009, 16:47
Wohnort: Friedhof der freien Kultur Gelsenkirchen

Beitrag von Düsterpunk »

moni53 hat geschrieben:Bild

Moni
Da müßte man ja Semmel mitschleppen. Er dürfte der einzige sein, der dort ohne Probleme unter der Rollade hergehen kann :D

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1232
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Kasse leer, ich mag nicht mehr

Beitrag von revier04 »

Bild


Bild

Wieder ein alteingesessener Laden auf der Cranger, der dicht macht.
Vielleicht der wohlverdiente Ruhestand? Hat jemand Infos?

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15966
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Die Drogerie Laduga war früher schon auf der Wilhelmstrasse 34Bild
Bildbeschreibung:
Werbeanzeige der Firma Laduga von 1949
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

DerFormer
Beiträge: 251
Registriert: 13.01.2009, 14:09
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von DerFormer »

War auf der Crangerstrasse, ecke Bahnstrasse mal eine Schule?
So in den 60ern?

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6136
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Ja, und dahinter ein Waisenhaus.
Komm´doch mal gucken: https://www.kohlenspott.de/

DerFormer
Beiträge: 251
Registriert: 13.01.2009, 14:09
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von DerFormer »

Gibbet davon Bilder?

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15966
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]
DerFormer hat geschrieben:Gibbet davon Bilder?
ja natürlich, eins habe ich:
Bild
Bildunterschrift:
die alte Schule an der Cranger Straße


die Schule gab es übrigens von 1880 bis 1967[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8016
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Dieler im Herzen von Erle

Beitrag von Heinz H. »

  • BildEs war einmal...
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Löschmann
Beiträge: 61
Registriert: 12.08.2009, 22:19

Beitrag von Löschmann »

Rainer hat geschrieben:
Lo hat geschrieben:Nee. Einspruch ;-)
Massenberg war nur wenige Häuser neben dem Fahrradhaus Tertel zu finden.
Ein Schaufenster links, eins rechts - und dazwischen eine Eingangs-Passage mit noch einem innenliegenden Schaufenster rechts davon.
Allerdings gab es hier neben Haushaltswaren auch viel tolles Spielzeug zu bestaunen.
In der Weihnachtszeit ließ man bei Massenberg eine elektrische Eisenbahn ihre Runden drehen.

Was ich meine, war ein kleines Spielzeuggeschäft namens Herden.
Eben dort im Bereich der Postkarte da oben.

Also ich würde sagen, das ist ungefähr da, wo heute die Änderungsschneiderei Tomas ist. Denn rechts auf der Postkarte ist doch der Glaspalast gegenüber Penny. Ich kann mich aber selbst an ein Spielwarengeschäft auf dieser Seite der Crangerstrasse nicht erinnern. War wohl vor meiner Zeit.
Gruß
Rainer
Auf dem Bild ist tatsächlich auch der Schreibwarenladen zu erkennen, Massenberg war
hinter der Kirche, vor dem Fahrradgeschäft Tertel.

Löschmann
Beiträge: 61
Registriert: 12.08.2009, 22:19

Zur Crangerstraße

Beitrag von Löschmann »

Ich habe alle Beiträge zur Crangerstraße gelesen und auch die Fotos gesehen.
Ich kann nur sagen, einfach Klasse was hier reingestellt wurde. Als langjähriger Erler
würde es mich schon freuen, wenn öfter mal tatsächliche Namen fallen würden!

Ja, Geschichten lesen macht wirklich süchtig.

Zu manchen Fragen kann man nachträglich nur schlecht antworten, weil man nicht dazwischen kommt.

Benutzeravatar
Lupo Curtius
Mitglied Verwaltung und Moderator WIKI
Beiträge: 5422
Registriert: 05.12.2008, 18:53
Wohnort: 45896
Kontaktdaten:

Re: Zur Crangerstraße

Beitrag von Lupo Curtius »

Löschmann hat geschrieben: Zu manchen Fragen kann man nachträglich nur schlecht antworten, weil man nicht dazwischen kommt.
@Löschmann: Du kannst auch noch später antworten. Klicke einfach auf das 'zitat' oben in dem Beitrag, auf den du antworten willst. Dann wird dieser Beitrag so wie hier oben zitiert und du kannst deine Antwort darunter setzen. :wink:
8)

Das Gelsenkirchenlexikon zum Mitmachen: WIKI der Gelsenkirchener Geschichten
Wir suchen noch Helfer - warum machst Du nicht mit?

Wolf
Beiträge: 1943
Registriert: 24.02.2008, 20:05

Beitrag von Wolf »

Etwas ist dazugekommen.....Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15966
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Cranger Straße


oben: der Adler von 1893Bild
unten: der Hahn von 2009Bild

Bild :roll:
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten