Cranger Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Margit Kruse
Beiträge: 209
Registriert: 22.04.2007, 10:35
Wohnort: Gelsenkirchen

Verkaufsoffener Sonntag 13.10.2013

Beitrag von Margit Kruse »

Schön war die Zechenbrand-Krimistunde am Sonntag bei Radio Hauck in Erle während des verkaufsoffenen Sonntags. Das nette Radio-Hauck-Team schaffte mir ein tolles Plätzchen mitten im Schaufenster, quasi eine kleine Bibliothek mit Schreibpult, Bücherregal, Ohrensessel und Tischchen. Es besuchten mich dann auch ganz viele Erler, alte Freunde, Nachbarn, Weggefährten und natürlich einige GGler. Aus Haltern war mein Autorenkollege Jürgen Chmielek angereist, den ich nun endlich persönlich kennenlernte, worüber ich mich sehr gefreut habe. Ein wirklich gelungener Tag!

Danke Michael für das Foto!

Margit Kruse
Beiträge: 209
Registriert: 22.04.2007, 10:35
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Margit Kruse »

Bild

Schaffrather38
Beiträge: 2918
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Cranger Straße

Beitrag von Schaffrather38 »

Abriss Cranger Str. 319
--
Eine schöne Ansicht der
Cranger Str.verschwindet.
---

Vielleicht kann unser Heinz O. da etwas zu
sagen,
was dort demnächst gebaut wird?
---
Vor Ort konnte ich noch keinen fragen,
die waren heute alle beschäftigt!

Einige Aufnahmen habe ich angefügt:BildBildBildBild :down2:

Schaffrather38
Beiträge: 2918
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Cranger Straße

Beitrag von Schaffrather38 »

:up2:
Hier geht es weter
BildBildBild
Gruß
Schaffrather38

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Schaffrather38 hat geschrieben:
Vielleicht kann unser Heinz O. da etwas zu
sagen,
was dort demnächst gebaut wird?
[center]Bevor ich dazu was schreibe, erstmal etwas zur Geschichte des Hauses:
Erbaut wurde das Haus von Johann Bruhs im Jahr 1898. Die damalige Adresse lautete Bismarckstraße 183. Kurze Zeit später zog Heinrich Sollböhmer dort ein und betrieb seit mind. 1910 dort einen Kolonialwaren u. Tabak Laden. Jahrzehnte später zog die Apotheke Beuth in die Geschäftsräume ein, die dort bis 2013 ansässig waren.

Bild
Das Haus vor 1910
Bild
um 1920
Bild
Bild
2009[/center]

Es wird dort ein Mehrfamilienhaus mit seniorengerechten Wohnungen und Geschäftsräumen neu errichtet. Das Haus soll bis Februar 2015 fertiggestellt sein.
Wie sich dieser Neubau neben dem Häusern einfügen wird kann ich nicht sagen. Ich befürchte aber das es nicht ganz passend sein wird :(
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
tulpe
Beiträge: 836
Registriert: 29.09.2008, 17:22

Beitrag von tulpe »

:roll: langsam, langsam
bevor Beuth die frühere Aeskulap-Apotheke übernahm, wurde sie viele Jahre lang
von Peter Fuchsius bis zu seinem tragischen Tod geführt.
Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleiben.
Aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie.
(R.W. Emerson)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

tulpe hat geschrieben::roll: langsam, langsam
bevor Beuth die frühere Aeskulap-Apotheke übernahm, wurde sie viele Jahre lang
von Peter Fuchsius bis zu seinem tragischen Tod geführt.
Fuchsius war mir entfallen, deshalb schrieb ich auch: Jahrzehnte später zog die Apotheke Beuth dort ein
[center]Bild
23. März 2014[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Schaffrather38
Beiträge: 2918
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Cranger Straße

Beitrag von Schaffrather38 »

Abriss Cranger Str. 319

Aufnahmen von gestern.
(01.04.2014.)
BildBildBild
Gruß
Schaffrather38

Schaffrather38
Beiträge: 2918
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Cranger Straße

Beitrag von Schaffrather38 »

Abriss Cranger Straße 319
Eine Aufnahme von HEUTE
(07.04.2014.)
Bitte anklicken Bild
Gruß
Schaffrather38

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2822
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Sieht mir nach einem "Staub-Binder" aus. :lol:

morningglory
Beiträge: 4
Registriert: 12.01.2010, 04:20
Wohnort: 1960-1977 Erle, bis 1995 Duisburg, jetzt California

Beitrag von morningglory »

tulpe hat geschrieben::roll: langsam, langsam
bevor Beuth die frühere Aeskulap-Apotheke übernahm, wurde sie viele Jahre lang
von Peter Fuchsius bis zu seinem tragischen Tod geführt.
Ich habe ein paar Jahre in der Alten Apotheke gearbeitet 1975-1977, ich kannte den Peter Fuchsius er war der Sohn und hat sich selbstaendig gemacht Aesculap Apotheke schraeg gegenueber. Wann und wie ist er denn verstorben? Ist schon mulmig es hier zu lesen. Ich bin schon lange weg von Erle.

Schaffrather38
Beiträge: 2918
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Cranger Straße Abriss 319

Beitrag von Schaffrather38 »

Pedder vonne Emscher hat geschrieben:Sieht mir nach einem "Staub-Binder" aus. :lol:
Abriss Cranger Str.319
Ich hatte eine Frage gestellt,
Welchen Beruf hat der Mann
auf dem Gebäude, der in der
Bildmitte abgebildet ist.
---
Es ist ein Baustellenberieseler.
--
Die Angaben vom Pedder waren
ungefähr richtig.
---
Wie kam es zu dieser Berufsbezeichnung?
---
Da der Wasserdruck am Hydranten in der
Nähe der Baustelle zu wenig Druck hat,
(So die Aussagen der Bauleitung mir
gegenüber)
war man gezwungen eine andere Maßnahme
zu ergreifen, um die Baustelle einigermaßen
staubfrei zu halten.
Man legte einen halb Zoll Wasserschlauch,
Länge ca. 100m,angeschlossen in einem Gebäude
an der Frankampstr.und somit war die Sache geregelt.
----
Da frag ich mich ganz ernsthaft: Wenn es mal auf der
Cranger Str, brennt, dann werden wohl die alten
Ledereimer zum Löschen ausgepackt.
---
Aufnahmen vom Baustenberieseler
sind angefügtBildBildBildBild
Gruß
Schaffrather38

Oliver Raitmayr
Beiträge: 1713
Registriert: 14.12.2013, 00:58
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von Oliver Raitmayr »

Haste völlig Recht, völlig sinnloses Gep......., da haben wir ja alle mehr Druck drauf! :shock:

Oliver

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Schaffrather38 hat geschrieben:
Da der Wasserdruck am Hydranten in der
Nähe der Baustelle zu wenig Druck hat,
(So die Aussagen der Bauleitung mir
gegenüber)
war man gezwungen eine andere Maßnahme
zu ergreifen, um die Baustelle einigermaßen
staubfrei zu halten.
Man legte einen halb Zoll Wasserschlauch,
Länge ca. 100m,angeschlossen in einem Gebäude
an der Frankampstr.und somit war die Sache geregelt.
----
Da frag ich mich ganz ernsthaft: Wenn es mal auf der
Cranger Str, brennt, dann werden wohl die alten
Ledereimer zum Löschen ausgepackt.
---
Hydranten und Ledereimer :?: So etwas wird seit 1912 auf der Cranger Straße nicht mehr benötigt :jg:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Schaffrather38
Beiträge: 2918
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Cranger Straße Abriss 319

Beitrag von Schaffrather38 »

Abriss Cranger Str.319
---
Bild
Nach dieser Lachnummer
geht es weiter mit Aufnahmen
von HEUTE 15.04.2014.
Der Rest einer schönen Fassade fällt,
BildBildBildBild
Anmerkung:
Die Hausnummer vom Gebäude 319
wollte ich nicht dem Schrotti überlassen
und habe sie einfach kassiert.
Nehme an, unser Heinz O. hat noch
Platz in seinem Wohnzimmer.
Gruß
Schaffrather38
(ein Jäger und Sammler)

Antworten