Cranger Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

  • Inzwischen wurde die HEM Tankstelle an der Cranger Straße fertiggestellt und eröffnet.

    Bild HEM Tankstelle / Ansicht Cranger Straße

    Bild

    BildBlick von der Emil Zimmermann Allee
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Schaffrather38
Beiträge: 2920
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Cranger Straße Neubau 319

Beitrag von Schaffrather38 »

Neubau Cranger Str.319

Hier mal wieder einige Aufnahmen
vom Baufortschritt 24.09.-08-10.2014.
( 2 Folgen)
(1)
BildBildBildBildBild
:down2:

Schaffrather38
Beiträge: 2920
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Cranger Straße Neubau 319

Beitrag von Schaffrather38 »

:up2:
Neubau Cranger Str.319
2.Folge
BildBildBildBildBild
Gruß
Schaffrather38

Schaffrather38
Beiträge: 2920
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Cranger Straße 319 Neubau

Beitrag von Schaffrather38 »

Neubau Cranger Str. 319

(1)Eine kleine Nachlese vom Baufortschritt.

Die Aufnahmedaten sind eingegebenBildBildBildBild :down2:

Schaffrather38
Beiträge: 2920
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Cranger Straße 319 Neubau

Beitrag von Schaffrather38 »

:up2:

Neubau Cranger Str. 319

(2) Eine kleine Nachlese vom Baufortschritt
Die Aufnahmedaten sind eingefügt.BildBildBild
Gruß
Schaffrather38

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

1999 - Umbau der Cranger Str.

Beitrag von Fuchs »

1999 - Umbau der Cranger Str.

(Die Aufnahmen entstanden zwischen April und August 1999):


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Interoperabel!

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild
Interoperabel!

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Bild


Bild

Bild


Bild


Bild

Bild

Vielen Dank an K-H Leese für die Bereitstellung der Fotostrecke!
Interoperabel!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

übertragen aus: http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 270#429270
Heinz O. hat geschrieben:[center]
Schaffrather38 hat geschrieben: Ansichten Negativstreifen ISG / Presseamt Hans Rotterdam

Bild
Nr 160_030 Es ist Erle, die Cranger Str.
Bereich zwischen Gartmannshof und Haunerfeld
Gruß
Schaffrather38
du meinst diese Häuserreihe ?
Bild
[/center]
Schaffrather38 hat geschrieben: Genau diese Häuserreihe meine ich.
---
Sie wurde von der Baufirma H. Enke
Buer,Bogenstr. 1957 erstellt.

Gleichzeitig mit dem Bau der Sparkasse
1956/1957 Erle. Cranger Str.-Ecke Borgswiese
---.
Ich war auf beiden Baustellen damals aktiv.
Gruß
Schaffrather38
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

seblin
Beiträge: 2
Registriert: 28.01.2015, 16:04

Alter Verlauf Ecke Münsterstraße

Beitrag von seblin »

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag hier im Forum. Ich habe aber zuvor schon begeistert hier mitgelesen. 8)

Zu meiner Frage: Die Cranger Straße hat ihren Namen bekanntlich, weil sie früher nach Wanne-Eickel weiterverlief (naheliegenderweise wohl in Richtung Crange). Wie war denn der genaue Straßenverlauf in dem Bereich, wo sie heutzutage in Erle auf der Münsterstraße endet?

Meine Vermutung ist ja, dass es den kleinen Bogen am Forsthaus nicht gab und dass sie möglicherweise über das Gebiet des Tierheims (was es dann auch nicht gegeben hätte) relativ direkt in Richtung Emscher verlief und bei deren Überquerung wieder den Verlauf der Willy-Brandt-Allee in Richtung Wanne-Eickel annahm.

Kann das jemand bestätigen? Hat jemand alte Karten und/oder Fotos von damals?

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Beitrag von Emscherbruch »

@seblin
Einen kompletten Fred zu deinen Fragen findest Du hier:
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... php?t=1608
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

seblin
Beiträge: 2
Registriert: 28.01.2015, 16:04

Beitrag von seblin »

@Emscherbruch: Vielen Dank für den Hinweis!

Für Interessierte: Hier ist ein Beitrag mit einer Karte, die den Straßenverlauf vor dem Umbau zeigt.

Für weitere Details und Fotos: Siehe besagter Thread (aus dem übrigens auch der verlinkte Beitrag stammt).

Schaffrather38
Beiträge: 2920
Registriert: 22.02.2011, 17:50
Wohnort: Schaffrath

Cranger Straße

Beitrag von Schaffrather38 »

Bereich Forsthaus (Kartenausschnitt)

Hier mal ein Kartenausschnitt
aus einer Übersichtskarte der
Stadt Gelsenkirchen-Buer
von 1928Bild
Gruß
Schaffrather38

Lucasdakar
Beiträge: 227
Registriert: 19.01.2015, 14:46
Wohnort: Oberdürenbach

Cranger Straße

Beitrag von Lucasdakar »

[gelöscht)
Zuletzt geändert von Lucasdakar am 30.01.2015, 07:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Re: Cranger Straße

Beitrag von Emscherbruch »

Lucasdakar hat geschrieben:Edit Verwaltung: Foto aus urheberrechtlichen Gründen entfernt

Auf dem Bild an der Haltestelle Erle Marktstraße steht ein Bus der Linie 96 in den Mitte der 1966 nach Wanne-Eickel Hbf. abfahrbereit.

Die Linie 96 , ab 31. März 1970 wurde es die Linie 98 verband Buer mit Wanne-Eickel Hbf. und hielt auf der Cranger Straße nur am Grünweg ( Höhe Kaiseraue), Marktstraße und Forsthaus. Dafür am Freibad Grimberg. Der Bus verkehrte alle 60 Minuten.
Tolles Foto!

Die Linie 98 war in den 1980ern der "Schüler-Express". Morgens verpennt und erst kurz vor 8 wach geworden? Kein Problem. Vom Forsthaus bis Buer Rathaus in knapp 10 min und beim Klingeln zur ersten Stunde um 8.20 h pünktlich in der Klasse.

Lucasdakar hat geschrieben:1970 kam eine neue Linie 96 in Erle dazu, die vorher die Linie 87 war, sie verband die Resser Mark ( Im Eichkamp) -Schievenviertel mit Buer.

Die Linie 96 fuhr von Buer nach Schaffrath.

Aus der Linie 87 wurde die Linie 97. Vom Eichkamp, durch die Resser Mark, die Cranger Straße hoch, durch die Breitestraße, durchs Schievenviertel, am Hauptfriedhof wieder auf die Cranger Straße bis zum Busbahnhof, Werktags weiter nach Westerholt.
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Antworten