Cranger Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Pedder vonne Emscher
Beiträge: 2820
Registriert: 04.04.2014, 16:23
Wohnort: anne Emscher
Kontaktdaten:

Beitrag von Pedder vonne Emscher »

Der REWE-Markt in Horst an der Essener-/Turfstraße soll laut WAZ-Bericht auch geschlossen werden. Es wird gemunkelt, dort soll ein Penny-Markt rein.

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Pedder vonne Emscher hat geschrieben:Der REWE-Markt in Horst an der Essener-/Turfstraße soll laut WAZ-Bericht auch geschlossen werden. Es wird gemunkelt, dort soll ein Penny-Markt rein.
Wenn ich nicht irre, ist Penny die Discount-Marke von Rewe.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15607
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

brucki hat geschrieben:
Pedder vonne Emscher hat geschrieben:Der REWE-Markt in Horst an der Essener-/Turfstraße soll laut WAZ-Bericht auch geschlossen werden. Es wird gemunkelt, dort soll ein Penny-Markt rein.
Wenn ich nicht irre, ist Penny die Discount-Marke von Rewe.
So isset. Nur nen Penny gibt's schon auffer Cranger
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
exbulmker
Beiträge: 628
Registriert: 01.02.2007, 23:11
Wohnort: Erle

Beitrag von exbulmker »

Heinz O. hat geschrieben:Mitte Dezember 2018 schließt die Rewe Filiale auf der Cranger Straße.
Keine Ahnung warum. Man kann da gut einkaufen, bekommt jede Menge frisches, sogar mit ner großen Fleischtheke. Und gut besucht und gekauft wird da immer.
Ich habe gehört, das Haus hätten Türken gekauft, die verlangt haben, die Marktfläche zu verkleinern.

Das macht REWE nicht mit und zieht deshalb aus; das ist offensichtlich ein REWE-eigenes Geschäft und hat keinen Betreiber.
Wir sind immer die Ersten! Während andere noch straucheln liegen wir schon im Dreck.

Benutzeravatar
exbulmker
Beiträge: 628
Registriert: 01.02.2007, 23:11
Wohnort: Erle

Irrtum

Beitrag von exbulmker »

Man sollte doch nicht alles glauben, was man auf der Straße hört oder was einem - als sicher - erzählt wird.

Wie heute in der WAZ zu lesen war, schließt Rewe am 15.12.

Das Haus ist aber immer noch im Eigentum des Elisabeth-Stiftes; es haben also keine Türken die Immobilie gekauft.

Scheinbar war das was mir da erzählt worden ist, u.U. auch von einem Feindbild geprägt.

Also nehme ich meine "Fake-News" natürlich zurück. Geht das überhaupt?
Wir sind immer die Ersten! Während andere noch straucheln liegen wir schon im Dreck.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16644
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Irrtum

Beitrag von Benzin-Depot »

exbulmker hat geschrieben: [...]Also nehme ich meine "Fake-News" natürlich zurück. Geht das überhaupt?
geht immer, macht aber kaum einer. Dankeschön für die Richtigstellung :up:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6049
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Das ist das Haus, in dem ich meine Kindheit bis zu meinem 12. Lebensjahr verbrachte.
Komm´doch mal gucken: https://www.kohlenspott.de/

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15607
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Lo hat geschrieben:Das ist das Haus, in dem ich meine Kindheit bis zu meinem 12. Lebensjahr verbrachte.
@ Lo, zu dem Haus, oder besser gesagt zu dem Haus was zuvor war, kommt noch was von mir.
Ich hoffe dir kommen dann keine Tränen :cry: :wink:
https://www.gelsenkirchener-geschichten ... sc&start=0
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6049
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Hach :-)
Es ist doch wirklich toll, welch wunderbare Schätze jahrzehntelang irgendwo schlummerten (oder es immer noch tun), und die ohne die Gelsenkirchener Geschichten vermutlich nie geborgen und verbreitet worden wären. Wir hatten keinen Fotoapparat, und ich besitze keine Bilder aus meiner Kindheit. Insofern freue ich mich über diese Fotos ganz besonders, weil sie beim Erinnern helfen. Danke dafür.
Komm´doch mal gucken: https://www.kohlenspott.de/

Benutzeravatar
kalle45
Beiträge: 20
Registriert: 18.03.2019, 14:42
Wohnort: Reiferscheid

Beitrag von kalle45 »

Heinz O. hat geschrieben:[center]Bild
so isset :cry: [/center]
Das hat mein Vater noch gestaltet. Der war bis zur Änderung in Dieler (ohne Co) Chefdekorateur für alle Dieler&Co Läden. Er hat auch das Logo für die Erler Werbegemeinschaft gestaltet und einige Wagen für den Erler Karnevalsumzug gemacht.
Für Stress hatte ich nie Zeit.

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8120
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Mir ist heute erst aufgefallen, daß es Mister Minit auf der Cranger nicht mehr gibt

und ich dachte so bei mir:
wie geil wäre es gewesen, wenn ich in den vergangenen 44 Jahre meines Lebens einmal monatlich nen Foto von dem Geschäft gemacht hätte, wie er so dasaß oder rumhantierte

die Art wie er so anne Theke saß war jedenfalls ne Art Markenzeichen - schon immer

Benutzeravatar
revier04
Beiträge: 1224
Registriert: 07.06.2009, 16:52
Wohnort: Gelsenkirchen-Erle

Beitrag von revier04 »

kleinegemeine01 hat geschrieben:Mir ist heute erst aufgefallen, daß es Mister Minit auf der Cranger nicht mehr gibt

und ich dachte so bei mir:
wie geil wäre es gewesen, wenn ich in den vergangenen 44 Jahre meines Lebens einmal monatlich nen Foto von dem Geschäft gemacht hätte, wie er so dasaß oder rumhantierte

die Art wie er so anne Theke saß war jedenfalls ne Art Markenzeichen - schon immer
Herr Röse hat im April leider diese Welt für immer verlassen. :(

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15607
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Cranger Straße

Beitrag von Heinz O. »

Die Botschaft ist ja ok, aber muss dat sein ?
Bild
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

heen
Beiträge: 248
Registriert: 23.07.2018, 10:10
Wohnort: GE-Scholven

Re: Cranger Straße

Beitrag von heen »

Oje, das gibt Mecker.
Frieda schreibt man mit "a" am Ende.

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Re: Cranger Straße

Beitrag von Emscherbruch »

Heinz O. hat geschrieben:
09.10.2020, 18:58
Die Botschaft ist ja ok, aber muss dat sein ?
Bild
Willst du etwa sagen, das sei "nur" OK?
Willst du etwa keinen Frieden?
Sollten wir nicht immer und überall für Frieden einstehen?
Müssten wir darum nicht alle immer und überall diese Botschaft an Wände sprühen?
Könnten wir dadurch nicht endlich alle zu Friedensstiftern werden?
Wer sich über sowas aufregen kann, der kann doch keinen echten Frieden wollen, oder?
Wer so eine eindeutige Botschaft in dieser Form ablehnt, der trägt zum Unfrieden bei.
Denk mal darüber nach!

P.S. Wie sieht's eigentlich momentan in der Friedenstraße in Erle aus?
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Antworten