Cranger Straße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6055
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Situs vilate ini tabernit. ;-)

Ursel
Beiträge: 147
Registriert: 08.09.2007, 10:53
Wohnort: Ahaus

Beitrag von Ursel »

Frank hat geschrieben:Hab einige Jahre auf 256 gewohnt !! Vorher mehrere Jahre Karlstr. Den alten Eingangsbereich gabs auch noch in den 70ern, wenn ich mich recht erinnere !
Habe von 1966-1975 auf 236 auf dem Hof gewohnt. Gr. Ursel

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6055
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Bild
1912: Die Anfänge der Straßenbahn von Erle nach Buer - oder umgekehrt....
Toll?

Bissi Tage!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Toll ist gar kein Ausdrück dafür lieber Lo.

ich würde mal sagen ist ungefähr auf Höhe der Wodanstraße ?
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 972
Registriert: 05.06.2007, 09:52
Wohnort: GE - Erle

Beitrag von Frank »

Heinz O. hat geschrieben:Toll ist gar kein Ausdrück dafür lieber Lo.

ich würde mal sagen ist ungefähr auf Höhe der Wodanstraße ?
NEIN !! Middelicherstrasse . (steht übrigens auf der Karte :lol: )
Aber in der Mitte liegt Erle ! (Werbeslogan der Erler Werbegemeinschaft aus den 70´ern)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Frank hat geschrieben:
NEIN !! Middelicherstrasse . (steht übrigens auf der Karte :lol: )
auf der Karte steht : Höhe Middelich, was nicht zwangsläufig die Middelicher Straße ist.
Middelich war genauso wie Erle eine Bauernschaft.
Die Middelicher Straße hieß bis 1937 Grenzstraße.
Bild

du könntest aber trotzdem rechts haben, wenn man sich die Aufnahme von 1924 anschautBild
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

moin

super - klasse aufnahmen!

das haus auf der ecke, ist wohl das heutige sparkassenhaus

gruß moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Hans Göbel schreibt im Erler Mosaik Seite 8,
Bild
und das die Erler Straßenbahnlinie auf der Crangerstraße im Jahr 1925 eine Doppelgleisführung erhält.

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

...und ehe die elektrische kam,
gab es in erle eine pferdebahn!

gibt es ein foto davon???

gruß moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Fotos von der Pferdebahn nicht, aber diese:Bild
Cranger Straße 1925, Höhe der heutigen Bonifacius KircheBild
und 1947, Höhe Schulstraße
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

noch eins für Moni:
Bild
1910, Höhe Markstraße
Linke Seite: Göttke-Fuchsius-Reichenberg
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
moni53
Beiträge: 1765
Registriert: 26.10.2007, 07:55
Wohnort: Erle - Gelsenkirchens Perle

Beitrag von moni53 »

dankeschön,

links vor der marktstraße, ist auch das haus "göbel" zu sehen

ich habe mir erlaubt,
das foto mitzunehmen....

gruß aus dem herzen von erle

moni
Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume, dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (Finnisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

moni53 hat geschrieben:dankeschön,

links vor der marktstraße, ist auch das haus "göbel" zu sehen
natürlich, du hast recht !

ich habe mir erlaubt,
das foto mitzunehmen....
wohin ? ne kein Problem

gruß aus dem herzen von erle

moni
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6055
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Bild
Hier noch ein Schätzken mit der "Elektrischen"

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

das gleiche Motiv hat Tekalo hier schon mal eingestellt, allerdings ohne Straßenbahn.
Ist Ecke Hermannstraße.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Antworten