Gelsenkirchen auf Ebay (aktuelle Auktionen)

Suche - Tausche - Biete

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »


Benutzeravatar
Tekalo
Beiträge: 1550
Registriert: 07.03.2007, 15:38

Beitrag von Tekalo »

Kennt jemand die Gemkenstrasse? Oder soll das die Omkenstraße sein.

Zur Zeit bei ebay 1964

Bild


und noch eine mir unbekannte Ansicht von 1957.

Bild

Benutzeravatar
greatLMG
Beiträge: 793
Registriert: 14.07.2008, 17:25
Wohnort: Hassel
Kontaktdaten:

Beitrag von greatLMG »

Zum ersten Foto -> Ich glaube Oemkenstraße ist richtig. Sicht ungefähr von der Oststraße aus.
Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie zu machen wenn keiner zuschaut.

Es ist schwer, Perfekt zu sein. Aber ich arbeite daran!!!

Schaut mal vorbei: www.sc-hassel-2007er.webnode.com

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

Resse

Beitrag von Emscherbruch »

Tekalo hat geschrieben:Bild
Sieht sehr nach Oemkenstraße aus.
Tekalo hat geschrieben: Bild
Im Hintergrund könnte Zeche Ewald in Resse zu sehen sein. Dann könnten das Häuser an der Boberstraße in Resse sein.
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Das ist doch mal interessant:
skysurfer1000 hat geschrieben:Verkaufe eine original Urkunde von 1834 aus dem Ruhrgebiet Gelsenkirchen - Buer
auch Dorsten wird erwähnt, mit Original Siegeln.

Es ist eine Urkunde über Grundbesitz und Hypotheken.

Die Urkunde umfasst ca 20 Seiten und ist in einem blauen Umschlag.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0298079885
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Parkwächter
Abgemeldet

Beitrag von Parkwächter »

Von 1834?

Ich hab hier das Original Deckblatt der "BILD" vom 23. November 1963 mit dem Titel: "Kennedy erschossen!".

Und das Papier verbleicht immer mehr...

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15608
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Verwaltung hat geschrieben:Das ist doch mal interessant:
skysurfer1000 hat geschrieben:Verkaufe eine original Urkunde von 1834 aus dem Ruhrgebiet Gelsenkirchen - Buer
auch Dorsten wird erwähnt, mit Original Siegeln.

Es ist eine Urkunde über Grundbesitz und Hypotheken.

Die Urkunde umfasst ca 20 Seiten und ist in einem blauen Umschlag.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0298079885
da habe ich schon ein Auge drauf geworfen :wink:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

akka
Abgemeldet

Re: Resse

Beitrag von akka »

Emscherbruch hat geschrieben:
Tekalo hat geschrieben:Bild
Sieht sehr nach Oemkenstraße aus.
Tekalo hat geschrieben: Bild
Im Hintergrund könnte Zeche Ewald in Resse zu sehen sein. Dann könnten das Häuser an der Boberstraße in Resse sein.
zum zweiten Foto:die Häuserreihe ist auf der Ahornstrasse NR. 75 und 77,sie liegt zwischen der Buchenstrasse und Gartenstrasse.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16644
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Parkwächter hat geschrieben:Von 1834?

Ich hab hier das Original Deckblatt der "BILD" vom 23. November 1963 mit dem Titel: "Kennedy erschossen!".

Und das Papier verbleicht immer mehr...
...das schämt sich eventuell.. :lol:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Parkwächter hat geschrieben:Von 1834?

Ich hab hier das Original Deckblatt der "BILD" vom 23. November 1963 mit dem Titel: "Kennedy erschossen!".

Und das Papier verbleicht immer mehr..
Bild
sieh mal, zwar nicht 1834 aber auch ganz schön alt, und gut zu lesen
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Es gibt Papier, das überdauert Jahrtausende, und anderes hält nicht mal 30 Jahre. Kommt immer auf die Qualität des Papiers an. Säurefrei muss es sein und nicht recyclet. Und die Tinte oder Druckfarbe darf auch nicht agressiv sein.

Interessant: Historiker befürchten, dass die Literatur der DDR innerhalb der nächsten Jahrzehnte einfach verschwinden könnte, weil die DDR-Verlage oft auf minderwertigem Papier gedruckt haben. Ein unlösbares Problem. :?

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Eine Kohlenwaage der Firma HANSA, Waagenfabrik Gelsenkirchen, inklusive Gewichte:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0303769976
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Buch: Burgen und Schlösser in Gelsenkirchen, 1960

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0277444315
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
immers04
Beiträge: 316
Registriert: 18.04.2007, 18:36
Wohnort: Lahnstein

Beitrag von immers04 »

Tekalo hat geschrieben:Kennt jemand die Gemkenstrasse? Oder soll das die Omkenstraße sein.

Zur Zeit bei ebay 1964

Bild


und noch eine mir unbekannte Ansicht von 1957.

Bild
Ich glaube, es könnte sich auch um die Siedlung Rosenhügel handeln mit der VEBA im Hintergrund.
Ich möchte mal sagen können: Daß ich das noch erleben darf!

Benutzeravatar
Dieter
Beiträge: 686
Registriert: 24.08.2008, 12:25
Wohnort: Gelsenkirchen-Resse

Beitrag von Dieter »

Bild 1 ist die Oemkenstr. vom Feld aus über die Bungalows fotografiert.

Gruß
Dieter
Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten, wer nicht fragt, bleibt ein Narr sein Leben lang.

Antworten