Buer Rathaus

... ein Überblick

Moderatoren: Verwaltung, Redaktion-GG

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8058
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Buersches Gloria

Beitrag von Heinz H. »

BildThe same procedure as last year...
Das Bergwerksorchester Consolidation spielte unter der Leitung von Gerd Dammann Weihnachts- und Kirchenlieder vor dem Eingang des Rathauses, das immer noch als Baustelle verhüllt ist! 8)

Leider hat die Stadt es leider auch noch nicht geschafft, den Autoverkehr dort fernzuhalten. :roll:
  • Bild
BildNeben dem Rathauseingang präsentiert sich ein festlich leuchtender Weihnachtsbaum.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
devo
Beiträge: 690
Registriert: 18.05.2015, 11:48
Wohnort: Berger Feld/Erle/Buer/Gelsenkirchen/ NRW/Deutschland/Europa/Welt

Beitrag von devo »

@Heinz H

Danke für die stimmungsvollen Bilder......
aber wieso sollte es dem buerschen Rathaus besser gehen als dem HSH ?
......zeitlich gesehen. Bei uns braucht alles seine Zeit.........Schau dir den Vincketunnel an,oder die Markthalle... auch wenn Die Gründe für die einzelnen Objekte völlig verschieden sind. Die Uferstraße ist eine löbliche Ausnahme.
Wenn ein Arzt dem Sarg seines Patienten hinterher geht, ist es wohl die einzige Gelegenheit, bei der die Ursache der Wirkung folgt ( frei nach Voltaire )

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 3004
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von remutus »

Uferstraße? Na ja, die Chinesen hätten sowas in einer Nacht erledigt.

Benutzeravatar
devo
Beiträge: 690
Registriert: 18.05.2015, 11:48
Wohnort: Berger Feld/Erle/Buer/Gelsenkirchen/ NRW/Deutschland/Europa/Welt

Beitrag von devo »

remutus hat geschrieben:Uferstraße? Na ja, die Chinesen hätten sowas in einer Nacht erledigt.
.....auch die können nichts gegen physikalische Gegebenheiten machen.
Wenn ein Arzt dem Sarg seines Patienten hinterher geht, ist es wohl die einzige Gelegenheit, bei der die Ursache der Wirkung folgt ( frei nach Voltaire )

Benutzeravatar
remutus
Beiträge: 3004
Registriert: 18.10.2007, 18:39
Wohnort: Schalke-Nord

Beitrag von remutus »

Stimmt devo, die brauchen doch ein bischen länger.

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8058
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

BRÖCKEL-ALARM AM RATHAUS BUER!

Beitrag von Heinz H. »

BildAnsicht von der De-La-Chevallerie-Straße

Achtung, die Fassade am Buerschen Rathaus bröckelt. Putz löst sich vom Mauerwerk und am Anbau drohen die Fassadenplatten herabzustürzen. Das Gebäude befindet sich in äußerst desolatem Zustand und ist ein brisantes Thema bei den Bueraner Bürgern, die das alte Rathaus in ihr Herz geschlossen haben.

Weitere Teile könnten sich jederzeit lösen. Um Personenschäden zu verhüten, wurde das Gebäude eingezäunt und Gerüste vor die Eingänge gestellt. An der Außenfassade wurden Schutzgerüste errichtet und mit Sicherheitsplanen verhängt. Seit Mitte 2017 ist das Rathaus bereits eingerüstet. Arbeiten finden offensichtlich schon längere Zeit nicht mehr statt. Das Gebäude verfällt zusehends und bedarf dringender Sanierungsmaßnahmen.
  • BildAnsicht von der Goldbergstraße
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8058
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

BRÖCKEL-ALARM AM RATHAUS BUER!

Beitrag von Heinz H. »

Achtung, die Fassade am Buerschen Rathaus bröckelt...
Bild
  • Bild
BildAnsicht von der Urnenfeldstraße
  • Bild
Bild
  • Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8058
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

BRÖCKEL-ALARM AM RATHAUS BUER!

Beitrag von Heinz H. »

Achtung, die Fassade am Buerschen Rathaus bröckelt...
BildTossestraße
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8058
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

BRÖCKEL-ALARM AM RATHAUS BUER!

Beitrag von Heinz H. »

Achtung, die Fassade am Buerschen Rathaus bröckelt...
BildRathausplatz
  • Bild
Bild
  • Bild
Bild
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8058
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

BRÖCKEL-ALARM AM RATHAUS BUER!

Beitrag von Heinz H. »

Achtung, die Fassade am Buerschen Rathaus bröckelt...
  • BildFußgängertunnel an der De-La-Chevallerie-Straße
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Nach Information des Rates der Stadt Gelsenkirchen vom 19. April 2018 heißt es, dass sich die Suche nach einem Lösungsweg für die Sanierung schwierig gestalte. Auch die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung des Gesamtensembles sei aufgrund des Cross-Border-Leasingvertrages sehr komplex. Verlässliche Angaben seien zurzeit nicht möglich und man hoffe, im Herbst in die inhaltliche Diskussion einsteigen zu können (TOP7).
https://ratsinfo.gelsenkirchen.de/ratsi ... /98337.doc

Am 23. Januar 2019 berichtete die WAZ, dass das Rathaus noch Monate, wenn nicht Jahre, eingerüstet bleiben soll...
https://www.waz.de/staedte/gelsenkirche ... 68201.html

Info:
Das Rathaus Buer. Seit mehr als 100 Jahren ist das Rathaus mit dem 24 Meter hohen Turm Wahrzeichen der Stadt Buer. 1912 wurde es fertiggestellt und bis 1961 tagte dort der Rat der Stadt. In den 1950er Jahren erhielt es einen Anbau. Heute befinden sich hier u.a. die Referate Stadtplanung, Vermessung und Kataster, Bauordnung und Bauverwaltung, Hochbau und Liegenschaften, swoie Verkehr. Sitz des Oberbürgermeisters wurde das Hans-Sachs-Haus im Süden Gelsenkirchens.

Cross-Border-Leasing. Die Stadt verhökerte damals nicht nur das Kanalnetz, das ihr mittlerweile wieder gehört, sondern auch 30 Gebäude an die Amerianer, u.a. auch das Rathaus Buer. Spätestens in den Jahren 2031 bis 2042 würden alle Immobilien aus den Cross-Border-Leasing Geschäften wieder der Stadt gehören.

Der Ratskeller. Wenn ich mich recht erinnere müsste der Ratskeller etwa seit 2005 leer stehen.

GLÜCK AUF! :winken:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8058
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Wozu hat man eigentlich zwei?

Beitrag von Heinz H. »

WAZ+/12.04.2019
Das Ruhrgebiet baut um: Welche Rathäuser bald wie neu sind
Hubert Wolf und die Stadtredaktionen

Ruhrgebiet. Viele Städte im Ruhrgebiet sanieren ihre Rathäuser oder bauen neu. Oft ist die Technik veraltet und verbraucht. Doch der Teufel steckt im Detail...

Das Rathaus von Gelsenkirchen ist seit 2013 wie neu – aber wozu hat man schließlich zwei? Vom Gegenstück in Buer fielen 2017 Steine...
https://www.waz.de/region/rhein-und-ruh ... 34397.html
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8058
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: BRÖCKEL-ALARM AM RATHAUS BUER!

Beitrag von Heinz H. »

Heinz H. hat geschrieben: Bild
Das Fassadengerüst über dem Eingang an der Goldbergstraße ist verschwunden! :o
Bild
Heißt das jetzt, dass die Fassade an der Stelle nicht mehr bröckelt oder haben die Amerikaner freie Sicht auf ihr Eigentum eingefordert? 8)
brucki hat geschrieben:[center]...

Bild
[/center]
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

Benutzeravatar
Lo
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 6203
Registriert: 22.09.2007, 17:34
Wohnort: Oberhausen (früher Erle...)
Kontaktdaten:

Beitrag von Lo »

Bild
🤣😂😜
Komm´doch mal gucken: https://www.kohlenspott.de/

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 8058
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Re: BRÖCKEL-ALARM AM RATHAUS BUER!

Beitrag von Heinz H. »

Heinz H. hat geschrieben: Das Fassadengerüst über dem Eingang an der Goldbergstraße ist verschwunden! :o
Bild
Heißt das jetzt, dass die Fassade an der Stelle nicht mehr bröckelt...? 8)
Das war am 2. Mai 2019!


Heute wurde das Gerüst wieder aufgebaut!!? :shock:
Bild
  • Bild
Bild
  • Bild
Schilda lässt grüßen?! :irre:
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

christkind@work
Beiträge: 277
Registriert: 23.08.2011, 16:33
Wohnort: Buer

Beitrag von christkind@work »

Aktuell wird die Fassade am sog. "Neubau" saniert. Dazu werden erst die alten Fassadenplatten abgenommen, dann wird der darunterliegende Beton saniert. Begonnen wurde im Gebäudeteil am Bürgercenter, welches dadurch aktuell etwas verstreut im Rathaus zu finden ist.
Bild
Hier erkennt man auch die abgenommenen Platten:
Bild

Antworten