Ilse Pässler - Fotografin

Maler, Bildhauer, Fluxus ...

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Antworten
Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10591
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Ilse Pässler - Fotografin

Beitrag von Verwaltung »

  • Ilse Pässler
    Bild
    geb. 1905 in Dresden, gest. 1989 in Leverkusen.
    Lebte seit dem Ende des Krieges in Gelsenkirchen.
    Fotografin und Landschaftsmalerin (Autodidaktin).

    Sie begann 1946 zu malen, lehnte (als Fotografin) strikt ab zu porträtieren. Auf ihren Reisen suchte sie "verlorene Paradiese", die sie in ihren Bildern poesievoll gestaltete. Seit den 70er Jahren entdeckte I. P. den Reiz farbiger Handsiebdrucke mit optischen Effekten. Beispiel 1976: "Festival des Points". Mitglied des Bundes Gelsenkirchener Künstler seit der Gründung. Sie beteiligte sich an zahlreichen Ausstellungen des Bundes.
Quelle: Spiegelungen - Bildenden Kunst in und aus Gelsenkirchen, Hans-Rudolf Thiel, 1993
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10591
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Bild Ilse Pässler krault eine Kuh.

Ausstellungen:

- Im Juli 1989 wurde in der Ausstellung "Ilse Pässler - Erinnerungen" in der Kommunalen Galerie im Hans-Sachs-Haus Aquarelle und Photos gezeigt.
- 2003 wurden Serigrafien von Ilse Pässler im Bürgerzentrum des Finanzamts Süd an der Zeppelinallee ausgestellt.


Hans-Rudolf Thiel behauptet zwar, sie habe Portrait-Fotografie strikt abgelehnt, doch ein Antiquariat verkauft diese von Ilse Pässler gemachte Aufnahme des Dirigenten Wilhelm Furtwängler:
Bild ca. 1950

http://www.zvab.com/displayBookImage.do?itemId=6652197

http://www.kunstverein-gelsenkirchen.de ... essler.htm
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10591
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Ein "Gast" ließ uns diese Grafiken von Ilse Pässler zukommen. Sie stammen aus einem Kalender des Kunstvereins von 1960:

Bild

Drei Fotogramme:
Bild Ohne Titel

Bild Mit Glückwunschwidmung zum 26.3.1959

Bild Mosaik

Im Impressum des Kalenders finden sich weitere bekannte Namen:
Bild
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Carl
Abgemeldet

Beitrag von Carl »

Verwaltung hat geschrieben:Hans-Rudolf Thiel behauptet zwar, sie habe Portrait-Fotografie strikt abgelehnt, doch ein Antiquariat verkauft diese von Ilse Pässler gemachte Aufnahme des Dirigenten Wilhelm Furtwängler:
Dieses Porträt der Pianistin Branka Musulin - laut Signatur von Ilse Pässler - hängt bei einem Berliner Klavierhändler. (Das Bild habe ich mit dem Handy fotografiert. Falls damit irgendwelche Rechte verletzt werden, bitte ich um Löschung. Danke.)
Bild
Gruß,
Carl

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10591
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Ilse Pässler und Lothar Junius:
Bild
Quelle: Dokumentation - Kunst der 60er Jahre in Gelsenkirchen,
Kunstverein Gelsenkirchen, 1988
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
WeNe
† 08. 04. 2019
Beiträge: 2822
Registriert: 06.10.2008, 16:58

Erinnerung an Fau Ilse Pässler

Beitrag von WeNe »

Ich lese Ilse Pässler, und schon werden Erinnerungen wach.Frau Pässler und ich haben sehr oft
in ihrem Studio über Gott und die Welt, aber auch über die SW Fotografie geredet. Sie war eine
Lichtbildnerin und bevorzugte Tageslicht. Ihre Sw Aufnahmen waren weich und schön, wie Kohlezeichnungen.
1962 machte Frau Pässler einige SWFotos (Portrait) von mir, die ich noch in 10x15cm habe. Ich sehe noch
ihre 6x6 camera vor mir und wir fachsimpelten,Fotohintergründe hat Frau Pässler selbst gefertigt und gemalt.
Schon damals habe ich sehr gerne fotografiert und durch Frau Pässler so manch gute fotografische
Erfahrung kennen gelernt. Ich bin in sachen Fotografie Autodidakt, gelernt habe ich Schildermaler.Werbetechniker
Frau Pässler war richtig prima mit der man bei einem Scherry wunderbar diskutieren konnte.
werner neumann

pito
Abgemeldet

Re: Erinnerung an Fau Ilse Pässler

Beitrag von pito »

WeNe hat geschrieben:... Fotohintergründe hat Frau Pässler selbst gefertigt und gemalt. ...
Was meint das? Gemalte Hintergründe für Studiofotografie? So wie in den ganz alten Fotostudios?

axel O
Abgemeldet

Beitrag von axel O »

Was meint das? Gemalte Hintergründe für Studiofotografie? So wie in den ganz alten Fotostudios?
...vielleicht nicht so gegeständlich, wie man es sich bei der Fotografie Anfang des 20. Jhrd. vorstellen mag. Eher flächig abstrakt. Werner wird es besser wissen.

Antworten