Alte Wandreklamen

Bekannte und unbekannte Orte in Gelsenkirchen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Wolf
Beiträge: 1943
Registriert: 24.02.2008, 20:05

Beitrag von Wolf »

Paßt vielleicht nicht ganz hier hin.....
Erle Cranger Str.Bild

Wolf
Beiträge: 1943
Registriert: 24.02.2008, 20:05

Beitrag von Wolf »

Bismarckstr. KullmannBild

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »

Lass mich bitte nicht blöd sterben, aber "Manufakturwaren" ist doch ein anderer Ausdruck für "Tante Emma-Laden", oder lieg ich da falsch?
Geist ist da machtlos wo Macht geistlos ist

Wolf
Beiträge: 1943
Registriert: 24.02.2008, 20:05

Beitrag von Wolf »

Richtig, sieh``mal unter WIKI.

AlterMann
Abgemeldet

Beitrag von AlterMann »

Semmel hat geschrieben:Lass mich bitte nicht blöd sterben, aber "Manufakturwaren" ist doch ein anderer Ausdruck für "Tante Emma-Laden", oder lieg ich da falsch?
Ja!

"Manufaktur": Ein Mittelding zwischen Handwerker und Fabrik, ein Betrieb in dem (fast) alles mit der Hand gearbeitet wurde, in dem es (fast) keine Maschinen gab (Glas-, Porzellan-, Textilienherstellung).
Zu der Zeit, als die Schrift (geschätzt) angebracht worden ist, fand man sie meist an Geschäften, in denen Jacken, Mäntel, Anzüge etc. angeboten wurden (für Herren, 'von der Stange').
Im Deutsch von heute: "Klamottenladen für Männer".
Vornehme Variante: "Herrenausstatter".

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Ückendorfer Straße

Bild

-oder hab ich das hier irgendwo übersehen ?-
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Heinz O. hat geschrieben:[center]Ückendorfer Straße

Bild

-oder hab ich das hier irgendwo übersehen ?-
[/center]
Links Vogedes war Schuster, rechts Rother war Schreibwarengeschäft. Zwischen Virchow - und Lazarettstrasse.

Wolle

Benutzeravatar
Regenbogen Tusse
Beiträge: 336
Registriert: 12.04.2007, 00:52
Wohnort: Nachbardorf

Beitrag von Regenbogen Tusse »

Nein,ich glaube das liegt erst seit kurzem frei,ich fahre da ständig dran vorbei,mir wäre das aufgefallen wenns schon länger wär,aber mir ist es auch erst neulich ins Auge gestochen.
Kommirnich mit sowat!!!

Ich bin zu alt für so ne Scheisse!

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

1) haben wir schon irgendwo
2) liegt schon ewig frei
3) Rother war Elektrogeschäft, nicht Schreibwaren

Guckst Du: http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 4337#54337

:joint:

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

brucki hat geschrieben:1) haben wir schon irgendwo
2) liegt schon ewig frei
3) Rother war Elektrogeschäft, nicht Schreibwaren

Guckst Du: http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 4337#54337

:joint:
Jau Brucki hast Recht, hab mich durch den Namen verwirren lassen. Schreibwaren Rother war neben Greitemeier. Richtig? Später hat Theo Greitemeier den Laden übernommen. Richtig?

Wolle

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

von waldbröl hat geschrieben:
brucki hat geschrieben:1) haben wir schon irgendwo
2) liegt schon ewig frei
3) Rother war Elektrogeschäft, nicht Schreibwaren

Guckst Du: http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 4337#54337

:joint:
Jau Brucki hast Recht, hab mich durch den Namen verwirren lassen. Schreibwaren Rother war neben Greitemeier. Richtig? Später hat Theo Greitemeier den Laden übernommen. Richtig?

Wolle
Das wirkte jetzt nur so, dass ich viel Ahnung habe. :wink: In Wahrheit weiss ich nur sicher, dass eben dort Rother Elektro war. Zum Schrebwarenladen kann ich nix sagen. :?

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8127
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Heinz O. hat geschrieben:[center]KesselstraßeBild

ist wohl mal überstrichen worden und jetzt blättert die Überstrichfarbe wieder ab Bild
Bild

Leider nicht zu endziffern
:cry:

(Tipp kam übrigens von kg01 :D )[/center]
Habe heute neugierig dort eine Radfahrerpause gemacht.
Bin mal kurz auf den Hinterhof drauf, nix entdeckt und wieder runter.
Schaute von der Straßenseite nochmal auf diese Schriftzeichen und ein türkischer Junge fragte mich, ob ich etwas suchen würde.
Ich zeigte ihm diese alte Reklame und fragte ihn, ob er diese jemals wahrgenommen hat.
Er verneinte dies und fragte mich, ob ich eine Wissenschaftlerin wäre.
"Nein," sagte ich, "nur neugierig."
Ich forderte ihn auf, mal in der Nachbarschaft nachzufragen, ob jemand weiß, welches Geschäft oder Betrieb dort mal ansässig war.
" Eine 95jährige Frau ist vor Kurzem weggezogen, die hätte es vllt. gewußt." antwortete er.

cue
Abgemeldet

Beitrag von cue »

Heinz O. hat geschrieben:[center]KesselstraßeBild

ist wohl mal überstrichen worden und jetzt blättert die Überstrichfarbe wieder ab Bild
Bild

Leider nicht zu endziffern
:cry:

(Tipp kam übrigens von kg01 :D )[/center]
Bild
Bild

Ich sehe hier den gleichen Text in zwei verschiedenen Schriftversionen.

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

In der Beuys-Ausstellung
Ein Foto von Mathias Jakobs, das in den 70er Jahren bei einer Fluxus-Aktion auf der Hauptstraße entstand. Im Hintergrund eine nicht mehr existente Reklame für Wicküler.
Bild

Wolf
Beiträge: 1943
Registriert: 24.02.2008, 20:05

Beitrag von Wolf »

Buer, Ophofstr.Bild
Kart ..................... ???

Antworten