Alte Wandreklamen

Bekannte und unbekannte Orte in Gelsenkirchen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15608
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Bild
am Bunker An der Friedweide 51[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Heinz O. hat geschrieben: am Bunker An der Friedweide 51
Dankefür - getz weiss ich wieder, wo das war
http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 712#218712
:wink:
Interoperabel!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15608
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]jau, jetzt seh ich es auch
Bild
Bild
:wink: [/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8120
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

Mit zitternden Fingern betätigte ich die Maus und klickte auf die 1. Seite des Wandreklamenfreds.
Langsam blätterte ich mich durch die Seiten, staunte und kicherte dann und wann ein wenig rum und befahl meinem Monitor kein Bild mit meinem heutigen Fundstück auszuspucken.

Ich hatte heute ein kurzes Hinterhofhopping gemacht und nach einem bösen FensterBlick eines Mannes aus dem rückwärtigen Teil eines Geschäftes auf der Bismarckstraße auf nem Garagenhof am Walpurgishof machte ich ne Kehrtwendung mit meinem Rad und sah es auf einmal:

Eine Wandreklame die noch nicht hier im Fred vorhanden ist, aber das wußte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht, obwohl ich mich ja schon öfter mal hier duchgewuselt hatte.

Nun ja, ich bin wie immer nur mit Handy ausgestattet gewesen und die Aufnahme könnte besser/schärfer sein und ich reckte und streckte mich so gut es ging.
Bild
Fa. ... Beiboks, Walpurgishof

:rennrad: :hurra: :hexenflug: :computer:

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9290
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

kleinegemeine01 hat geschrieben: Ich hatte heute ein kurzes Hinterhofhopping gemacht und nach einem bösen FensterBlick eines Mannes aus dem rückwärtigen Teil eines Geschäftes auf der Bismarckstraße auf nem Garagenhof am Walpurgishof machte ich ne Kehrtwendung mit meinem Rad und sah es auf einmal
Nachdem wir jetzt die Vorderfronten erfolgreich beackert haben sind dringend die Hinterhöfe dran. Und viele sind tatsächlich recht gut erreichbar :winkgrin2: Es ist gibt dort wirklich vieles interessantes zu entdecken. Nicht nur Wandreklamen! :D

Benutzeravatar
GE-Bohren in-GE
† 16. 08. 2014
Beiträge: 1294
Registriert: 10.08.2009, 23:17
Wohnort: GE

Beitrag von GE-Bohren in-GE »

kleinegemeine01 hat geschrieben:Mit zitternden Fingern betätigte ich die Maus und klickte auf die 1. Seite des Wandreklamenfreds.
Langsam blätterte ich mich durch die Seiten, staunte und kicherte dann und wann ein wenig rum und befahl meinem Monitor kein Bild mit meinem heutigen Fundstück auszuspucken.

Ich hatte heute ein kurzes Hinterhofhopping gemacht und nach einem bösen FensterBlick eines Mannes aus dem rückwärtigen Teil eines Geschäftes auf der Bismarckstraße auf nem Garagenhof am Walpurgishof machte ich ne Kehrtwendung mit meinem Rad und sah es auf einmal:

Eine Wandreklame die noch nicht hier im Fred vorhanden ist, aber das wußte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht, obwohl ich mich ja schon öfter mal hier duchgewuselt hatte.

Nun ja, ich bin wie immer nur mit Handy ausgestattet gewesen und die Aufnahme könnte besser/schärfer sein und ich reckte und streckte mich so gut es ging.
Bild
Fa. ... Beiboks, Walpurgishof

:rennrad: :hurra: :hexenflug: :computer:
Sollte die Fa. Heinrich Beiboks sein. Walpurgishof 9
Heute zu finden in der Theodor-Otte-Straße 144

Benutzeravatar
GE-Bohren in-GE
† 16. 08. 2014
Beiträge: 1294
Registriert: 10.08.2009, 23:17
Wohnort: GE

Beitrag von GE-Bohren in-GE »

Hatten wir das schon? Schuhmacherei
Crangerstraße 281, Einfahrt zum Hofparkplatz von Rewe

Bild

Hannes :winken:

Benutzeravatar
kleinegemeine01
Beiträge: 8120
Registriert: 27.01.2008, 22:09
Wohnort: Gelsenkichern

Beitrag von kleinegemeine01 »

so schade, bitte einfach mal den Fred durchstöbern - macht voll Spaß

Benutzeravatar
Emscherbruch
Ehemaliges Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 7528
Registriert: 30.07.2007, 14:02
Wohnort: GE - Resser Mark

VAG Ossmann

Beitrag von Emscherbruch »

BildVAG Ossmann, Bahnhof Gelsenkirchen Zoo - 2012
Stell dir vor, es geht und keiner kriegt's hin.

Benutzeravatar
uwe1904
Beiträge: 2783
Registriert: 02.01.2008, 00:18
Wohnort: GE-Rotthausen

Scholz & Co

Beitrag von uwe1904 »

Hallo,


wohl erst jetzt, durch den Abriss der Richard-Schirrmann- bzw. Kronprinzen-Schule an der Franz-Bielefeld-Straße wieder sichtbar:
  • Bild
    Bild
Scholz & Co, Lithographie, Stein

Weiß jmd. etwas über die (ehem.) Firma?

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15608
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

:2thumbs: ein Spitzen Fund :!:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Die ehemalige Kronprinzenschule und links daneben die Firma Scholz & Co.

DerFormer
Beiträge: 251
Registriert: 13.01.2009, 14:09
Wohnort: Gelsenkirchen

Alte Wandreklamen

Beitrag von DerFormer »

Ich war auch mal da, heute.
Da steht aber noch etwas, kann es aber nicht lesen.Bild
Bild
Da wo der flachere Teil des Daches ist.
Wer nichts sagt, sagt nichts falsches ?

Benutzeravatar
Saubermann
Beiträge: 1286
Registriert: 28.10.2008, 08:22
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Re: Alte Wandreklamen

Beitrag von Saubermann »

DerFormer hat geschrieben:Ich war auch mal da, heute.
Da steht aber noch etwas, kann es aber nicht lesen.Bild
Bild
Da wo der flachere Teil des Daches ist.
War auch da, konnte auch nichts lesen :roll: :shock: :lachtot:
Ab und zu drehe ich mich abrupt um, nur um zu kontrollieren, was mir alles am A...rsch vorbeigeht!
:2thumbs:

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4113
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Da dürfte, zumindest auf Höhe der unteren Reihe, mal so etwas wie "Buchdruckerei" o.ä. gestanden haben.
Kann ich zwar auch nicht erkennen, könnte man aber wohl aus dem Zusammenhang schließen.
Es kann aber vielleicht auch sein, dass an dem rechten Teil des Gebäudes schon viel länger als am linken Teil gar nichts mehr gestanden hat. Vom Aussehen der beiden Wandteile drängt sich mir die Vermutung auf, dass am rechten Gebäudeteil mal etwas angebaut bzw. ein anderes Gebäude ganz nah dran (ohne direkte bauliche Verbindung) gebaut worden war.
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Antworten