Alte Wandreklamen

Bekannte und unbekannte Orte in Gelsenkirchen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
staudermann
Beiträge: 2187
Registriert: 05.02.2008, 18:23

Achtung, Achtung

Beitrag von staudermann »

moin


wo ist das haus mit der alten shell muschel in ge ???????

danke deti
thomas linke fussballgott
komm wir essen opa

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4114
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Werbung für die "Heßler Blume"

Beitrag von Prömmel »

Heinz O. hat geschrieben:[center]Am Haus Kanzlerstraße 36 Bild
befindet sich eine nicht mehr lesbare alte WandreklameBild
im unteren Bereich erkenne ich was mit Pils, daher vermute ich ne Reklame von einer Gaststätte [/center]
  • Beitrag von Seite 37
Ich bin vor ein paar Tagen zufällig mal an dem Haus vorbeigekommen und hab mir die Wand auch noch mal genau angesehen.
Ich meine, dass man (neben dem schon erwähnten "Stauder Pils") den Schriftzug "Blume" ziemlich gut erkennen kann. Das fiel mir vor Ort jedenfalls sofort ins Auge. Ich hab aber kein eigenes Foto gemacht.
Dafür ist hier mal der entsprechende Ausschnitt aus Michas Foto:
Bild
Es dürfte sich also wohl ziemlich sicher um eine Werbung für die Gaststätte "Heßler Blume", die sich direkt im nächsten Haus befindet/befand (heute: Steakhaus Fischer), gehandelt haben.
Ganz oben (fast in der Mitte) sieht es mir übrigens stark nach dem Diebels-Logo aus.

Näheres zur "Heßler Blume" kann man in verschiedenen Beiträgen in diesem Fred
Kneipen"Szene" in Heßler - (klick)
nachlesen.
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
piratenauge
Beiträge: 1259
Registriert: 08.03.2007, 21:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von piratenauge »

Das ist nicht das Diebels-Logo,
sondern ein altes Stauder-Logo.[center][/center]Bild
Es gibt 2 Wörter die dir im Leben
viele Türen öffnen werden -
ziehen und drücken.
© auf Fotos

Benutzeravatar
Prömmel
Beiträge: 4114
Registriert: 11.08.2010, 11:48
Wohnort: (21a) Horst; später 465, 4650; jetzt 45899

Beitrag von Prömmel »

Jau, hasse recht.
Jawoll: schmeckt immer! :lol:
1. Mai - April vorbei !
(alte Volksweishei)

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Wandreklame Hassel Bereich Zechenbahnübergang

Beitrag von Heinz O. »

[center]
Detlef Aghte hat geschrieben:Sieh mal Pito, da lacht dein Herz.Polsumer,Ecke soundsostr. in Hassel
Bild
Wolf hat geschrieben:Bild
verschwundenBild

Das Haus hat wohl nen neuen Besitzer mit sehr wenig Sinn für Historisches
:cry: :( [/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16648
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Wandreklame Hassel Bereich Zechenbahnübergang

Beitrag von Benzin-Depot »

Heinz O. hat geschrieben: Das Haus hat wohl nen neuen Besitzer mit sehr wenig Sinn für Historisches
:cry: :(
und der Bahnübergang ist auch noch futsch :roll:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15615
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Wandreklame Hassel Bereich Zechenbahnübergang

Beitrag von Heinz O. »

Benzin-Depot hat geschrieben: und der Bahnübergang ist auch noch futsch :roll:
na ja, der ist schon länger futsch.....
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Mal gut, das wir das festgehalten haben. Mir wäre damals beinahe einer aufgefahren, weil ich spontan bremste als wir die Wand sahen
detlef
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Benutzeravatar
Kartonski
Beiträge: 559
Registriert: 30.05.2010, 01:36

Re: Scholz & Co

Beitrag von Kartonski »

uwe1904 hat geschrieben:

Wohl erst jetzt, durch den Abriss der Richard-Schirrmann- bzw. Kronprinzen-Schule an der Franz-Bielefeld-Straße wieder sichtbar:
  • Bild
    Bild
Scholz & Co, Lithographie, Stein
Das Haus hat einen neuen Anstrich bekommen. Die Wandreklame ist nicht mehr zu sehen.
Lirum Larum Löffelstiel
Wer fragt, weiß ganz viel.
Wer nichts fragt, schweigt dann viel.

Benutzeravatar
Bulmker Junge
Beiträge: 257
Registriert: 01.09.2011, 20:49
Wohnort: Gelsenkirchen-Bulmke

Beitrag von Bulmker Junge »

Glückauf!

Hier hab ich auch noch was. Auf dem Graskamp Hausnr.44 über der Einfahrt ist zu erkennen: Jakob Saal..? TransporteBild

den letzten Buchstaben kann ich nicht mehr entziffern.

Gru0 Bulmker Junge

Benutzeravatar
GE-Bohren in-GE
† 16. 08. 2014
Beiträge: 1294
Registriert: 10.08.2009, 23:17
Wohnort: GE

Beitrag von GE-Bohren in-GE »

Hallo Bulmker Junge,
der "letzte" Buchstabe heißt bestimmt

Gm
bH

Habe dazu folgendes gefunden

http://www.marktplatz-mittelstand.de/ge ... ition-gmbh

Hannes :winken:
[center]
Wenn Dir die Scheiße bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen[/center]

Goku
Beiträge: 1
Registriert: 10.08.2013, 22:12

Beitrag von Goku »

kellerfrau hat geschrieben:
pito hat geschrieben: Bild
Ückendorfer Straße
AAB-NEHMEN! AAB-NEHMEN! AAB-NEHMEN!
Kann man da nicht was machen?

Das ist doch wertvoll, diese ATA-Reklame!

Das, was man sehen kann, sieht doch brauchbar aus. Das müsste schön restauriert werden und schon hätte die F*F*-WM-Stadt Gelsenkirchen ein kostengünstiges Vorzeigeobjekt für unsere zukünftigen Touristenscharen.

Ich kenne weder das Umfeld, noch weiß ich was über den Hausbesitzer, aber - egal wie - das Teil muss gerettet werden!

Erstmal Hallo ich bin neu hier , bin auf dieses bild gestoßen und wollte dazu was schreiben , ich bin in diesem haus wo diese reklame hängt groß geworden habe da ca 15 oder 16 jahre gewohnt , damal fuh da noch von RAG der kohle zug lang wo jetzt der fahrad weg ist ,da hatt immer dasa ganze haus gewackelt , an dem grundstück stand auch noch so ein gashäuschen wurde dann aber irgendwan abgerissen weis nicht mehr wann , wo ich da gewohnt hatte war auch noch der grill offen inhaber waren heer und frau gröhning , der haus besitzer war der heer kronenberg leider vor paar jahren verstorben jetzt hatt das der junior in der hand wohnt noch im haus ,joar das wars erstmal wenn mir noch was einfällt dazu schreibe ich noch was oder ihr könnt mich fragen freu mich grüße Dennis driemel

Troy
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 12681
Registriert: 25.06.2007, 21:41

Beitrag von Troy »

Bulmker Junge hat geschrieben:Glückauf!

Hier hab ich auch noch was. Auf dem Graskamp Hausnr.44 über der Einfahrt ist zu erkennen: Jakob Saal..? TransporteBild

den letzten Buchstaben kann ich nicht mehr entziffern.

Gru0 Bulmker Junge
lt. Adreßbuch der Stadt GE von 1958:

Nr. 44 - Eigentümer wie Nr.46

Nr. 46 - Eigentümer: Elfriede Saal, Wwe., Betriebsführerin
darunter u.a. verzeichnet: Jakob Saal, GmbH., Transp.

Gruß
Troy

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Bochumer Str.:

Bild
Interoperabel!

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von brucki »

Alt und neu:
piratenauge hat geschrieben:Wickingstr.BildBild
(aus http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 504#175504, August 2009)

Bild01.12.2013

Antworten