Glückauf Brauerei

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

PEDY1965
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2008, 21:09
Wohnort: Neustadt/Schalke/Altstadt/heute Resser Mark

Glückauf Brauerei

Beitrag von PEDY1965 »

Ach so danke Wolle und ich dachte schon schroben hätte was mit Bier brauen zu tun.
So isset man lernt nie aus. :lol:
Früher war alles besser,
gut das es früher wieder gibt.
LGPedy1965

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]Ich habe da auch noch was zum ThemaBild
[/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

Tach gesacht :D
Hammerbild Micha :2thumbs:


Wolle

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Re: Hier ein Foto von der Glückauf-Brauerei

Beitrag von buebchen59 »

kellerboss hat geschrieben:Dieses Foto der Brauerei hatte mein Sohn 1978 oder 1979 aufgenommen!

Bild
[center]Bild[/center]

[center]Bild[/center]

Der Bildausschnitt stimmt nicht ganz, aber der linke Baum ist identisch mit dem Baum auf dem Foto von Kellerboss.
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
piratenauge
Beiträge: 1259
Registriert: 08.03.2007, 21:14
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von piratenauge »

Hatte mich vor einigen Tagen vor Ort umgesehen und tendiere dazu, das die Aufnahme
von kellerboss auf der Höhe des Kiosk links entstand. Da steht auch ein passender Baum.
Es gibt 2 Wörter die dir im Leben
viele Türen öffnen werden -
ziehen und drücken.
© auf Fotos

Benutzeravatar
Bummi
Beiträge: 1138
Registriert: 18.01.2009, 23:44
Wohnort: GE-Ückendorf

Beitrag von Bummi »

Hallo zusammen,
ich stimme piratenauge zu, denn man kann auf kellerboss Foto doch eindeutig über die Straßenkuppe hinüberschauen und den herannahenden Bus (oder LKW) sehen.
Liebe Grüße,
Bummi
Gut gemeint ist längst nicht gut gemacht !!!

Benutzeravatar
Ego-Uecke
† 17. 10. 2019, War Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 11936
Registriert: 24.02.2007, 10:43
Wohnort: Gelsenkirchen-Ückendorf

Beitrag von Ego-Uecke »

Jetzt müßte nur noch unser Zeitschichten-Macher hier mitlesen, dann könnte eine Zeitschicht zur Glückauf hier entstehen.

Denn das letzte Foto von Bübchen passt doch schon sehr gut.

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Bummi hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich stimme piratenauge zu, denn man kann auf kellerboss Foto doch eindeutig über die Straßenkuppe hinüberschauen und den herannahenden Bus (oder LKW) sehen.
Dafür würde auch die Karten-Rekonstruktion von Bübchen (die scheinbar genauer passt als meine) sprechen. Dort liegen die beiden Brauereigebäude im Vordergrund des Fotos von Kellerboss da, wo sich heute dieser "abknickende" hintere Teil des Seniorenheims befindet. Das Foto muss auf Höhe des hinteren der beiden Gebäude entstanden sein. Das ist ziemlich genau dort, wo heute die Trinkhalle ist.

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

kellerboss hat geschrieben: Bild
Bild

Wie sieht's denn hiermit aus? Kommt das hin?

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

@ timo

Du hast die richtige Stelle gefunden. Jedenfalls ist das der richtigen Baum.
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

buebchen59 hat geschrieben:@ timo
Du hast die richtige Stelle gefunden. Jedenfalls ist das der richtigen Baum.
Es ist aber nicht der gleiche wie auf Deinem Bild. Meins ist einige Meter nördlich der Trinkhalle entstanden.

Ich merke nur gerade, daß der Bildausschnitt unglücklich gewählt war, man sieht links zu viel und rechts viel zu wenig. Vielleicht starte ich bei Gelegenheit mal einen zweiten Versuch.

Benutzeravatar
Von-Ückendorf-nach-Leithe
Beiträge: 84
Registriert: 01.05.2009, 20:57
Wohnort: Im Rheinland

Frage zur Architektur

Beitrag von Von-Ückendorf-nach-Leithe »

Wer war denn der Architekt der Brauerei-Gebäude?

In diesem Zusammenhang: Wo bleiben eigentlich die Zeichnungen, die Architekten und Ing.-Büros anfertigen, bevor ein Gebäude gebaut wird? Müsste sich so etwas nicht (auch) im Archiv des jeweiligen Bauherren befinden (bzw. bei dessen Rechtsnachfolger)?
Glück Auf!
Thomas

Benutzeravatar
brucki
Beiträge: 9291
Registriert: 23.02.2007, 22:50
Wohnort: Ückendorf

Re: Frage zur Architektur

Beitrag von brucki »

Von-Ückendorf-nach-Leithe hat geschrieben:Wer war denn der Architekt der Brauerei-Gebäude?

In diesem Zusammenhang: Wo bleiben eigentlich die Zeichnungen, die Architekten und Ing.-Büros anfertigen, bevor ein Gebäude gebaut wird? Müsste sich so etwas nicht (auch) im Archiv des jeweiligen Bauherren befinden (bzw. bei dessen Rechtsnachfolger)?
Bei der Stadt gibt es eine Hausakte, wo die Zeichnungen drin liegen. Hausakten von Grundstücken die z. B. nicht mehr exisitieren weil eine Straße drauf gebaut wird o. ä. kommen ins Archiv (Institut für Stadtgeschichte).

Dies sind die Bestände des Stadtarchivs:
http://www.institut-fuer-stadtgeschicht ... sakten.pdf

Diese Akten kann man einsehen. Die noch aktiven Akten nur beim Nachweise eines berechtigten Interesses... :roll:

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

Ich habe heute einen neuen Versuch unternommen. Und jetzt ist aber der gleiche Baum (Spitzahorn), wie auf dem Foto von Kellerboss!
Bild

Mein Standort war auf Höhe der Bude
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

buebchen59 hat geschrieben:Ich habe heute einen neuen Versuch unternommen.
Bild

Das ist es, oder?

Antworten