Glückauf Brauerei

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Re: Modell LKW

Beitrag von timo »

Modellbahnhof hat geschrieben:von der Firma Brekina gibt es jetzt als Neuheit einen MB L 322 mit der Werbung Glückauf Bier.
Find' ich klasse, daß "unserer" Brauerei auf diese Weise ein Denkmal gesetzt wird. Und hübsch aussehen tut der Laster auch.

Eins verstehe ich aber nicht: Wie kommt eine Modellbau-Firma aus der fernen Schwarzwald-Region anno 2012 darauf, einen LKW einer seit über 30 Jahren nicht mehr existierenden Brauerei aus dem Ruhrgebiet in's Sortiment aufzunehmen? Woher kennt man Glückauf dort überhaupt? Sollte im Produktmanagement bei Brekina ein Exil-Gelsenkirchener arbeiten? :-)
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?

Hafenjunge
Abgemeldet

Re: Modell LKW

Beitrag von Hafenjunge »

timo hat geschrieben:Eins verstehe ich aber nicht: Wie kommt eine Modellbau-Firma aus der fernen Schwarzwald-Region anno 2012 darauf, einen LKW einer seit über 30 Jahren nicht mehr existierenden Brauerei aus dem Ruhrgebiet in's Sortiment aufzunehmen? Woher kennt man Glückauf dort überhaupt? Sollte im Produktmanagement bei Brekina ein Exil-Gelsenkirchener arbeiten? :-)
Die Unkosten des Modells stecken in der Rohform und den Lizenzen. Geld verdient wird mit der Vielzahl der Bedruckungen. Das beantwortet aber auch nicht wirklich die Frage, wie jemand auf "Glückauf" gekommen ist. Aber das Modell ist eine schöne Überraschung.

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Bierdeckel

Beitrag von buebchen59 »

Hier ein paar Bierdeckelmotive:
BildBild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

Noch'n paar Sachen:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Schön war die Zeit...

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

buebchen59 hat geschrieben:Noch'n paar Sachen:
Bild
Poach, watt strange: Jetzt, da ich dieses Foto sehe, bin ich sicher, auch so einen Ball gehabt zu haben, damals als Kind...

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16651
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

buebchen59 hat geschrieben:Noch'n paar Sachen: (...)
@buebchen59: Boah, Du hast ja die halbe Brauerei zuhause. :up:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

Hier noch zwei Platzdecken:
Bild
Bild
Bild
Bild Typisch 70er Jahre Motiv
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

Noch was von der Brauerei:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
GE-Bohren in-GE
† 16. 08. 2014
Beiträge: 1294
Registriert: 10.08.2009, 23:17
Wohnort: GE

Beitrag von GE-Bohren in-GE »

Boh ey, super :up:
Und die Platzdeckchen sind noch original verpackt :?:
Bei so einer Sammelleidenschaft würde mich mal interessieren,
welches Teil Du noch unbedingt haben möchtst? Oder bist Du schon komplett :wink:
Hannes :winken:

Modellbahnhof
Beiträge: 106
Registriert: 24.10.2010, 02:14

Re: Modell LKW

Beitrag von Modellbahnhof »

Hallo zusammen,
timo hat geschrieben:Eins verstehe ich aber nicht: Wie kommt eine Modellbau-Firma aus der fernen Schwarzwald-Region anno 2012 darauf, einen LKW einer seit über 30 Jahren nicht mehr existierenden Brauerei aus dem Ruhrgebiet in's Sortiment aufzunehmen? Woher kennt man Glückauf dort überhaupt? Sollte im Produktmanagement bei Brekina ein Exil-Gelsenkirchener arbeiten? :-)
Hafenjunge hat geschrieben:Die Unkosten des Modells stecken in der Rohform und den Lizenzen. Geld verdient wird mit der Vielzahl der Bedruckungen. Das beantwortet aber auch nicht wirklich die Frage, wie jemand auf "Glückauf" gekommen ist. Aber das Modell ist eine schöne Überraschung.
Wenn man sich das letzte Brekina Neuheiterprospekt anschaut
http://www.brekina.de/fileadmin/DATEIEN ... LowRes.pdf,
dann wird man feststellen, daß es gerade jetzt sehr viele Modelle aus NRW gibt.

Dafür gibt es mehrere Gründe:
Z.B. Jeder Großraum ist mal dran
und der Großraum Ruhrgebiet + Rheinland ist der Jackpot unter den Reisegebieten, wie mir mal ein Außendienstler erzählte.

Und was nun die Farb- und Bedruckungsvarianten der Firma Brekina angeht, so kann jeder an die Firma Brekina Fotos einsenden, in der Hoffnung, daß das Modell dann irgendwann mal verwirklicht wird. Ein paar dieser Fotos, die Sehenswert sind, es aber nicht in die Produktion geschafft haben, sind dann auch immer im Brekina-Autoheft zu sehen. Das ist eine jährlich erscheinende Hauspostille, in der auf die Vorbilder der Hauptneuheiten eingegangen wird und als Sammlerservice werden alle in diesem Jahr erschienen Modelle gezeigt, damit die Sammler sich auch die Modelle besorgen können, die nicht frei verkäuflich waren, die z.B. von Firmen als Werbemodelle in Auftrag gegeben wurden.

Oliver

Benutzeravatar
buebchen59
Beiträge: 406
Registriert: 08.06.2007, 15:08
Wohnort: Bottrop/früher Gelsenkirchen

Beitrag von buebchen59 »

@GE-Bohren in-GE
Ja, die Platzdeckchen sind toll und bleiben auch verpackt.
Es gibt noch so viele Dinge von der Brauerei, die ich nicht habe. Und ich will auch nicht jeden Preis bezahlen, der von manchen Verkäufern gefordert wird. So wird meine Sammlung nur langsam wachsen.
Schön war die Zeit...

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

(OT) Die nächste Ruhrgebiets-Biermarke nach Schlegel, Bergmann, Hülsmann u.A. plant ihr Comeback als Trend-Getränk:

derwesten.de: Essener Kultmarke Stern-Pils soll entstaubt werden
Und was hat das mit Gelsenkirchen zu tun?

Benutzeravatar
Betonsau
Beiträge: 748
Registriert: 16.09.2009, 13:01
Wohnort: Gelsenkirchen-Herten

Beitrag von Betonsau »

timo hat geschrieben:(OT) Die nächste Ruhrgebiets-Biermarke nach Schlegel, Bergmann, Hülsmann u.A. plant ihr Comeback als Trend-Getränk:

derwesten.de: Essener Kultmarke Stern-Pils soll entstaubt werden
Moin,

och nee. Da hab ich immer Sodbrennen von bekommen.
"Fahrradhelme sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, bedeuten aber einen Rückschritt beim Thema Organspende" Harald Schmidt
------------------------------------------------------
"Schade, dass es immer so früh so spät ist"

von waldbröl
Abgemeldet

Beitrag von von waldbröl »

timo hat geschrieben:(OT) Die nächste Ruhrgebiets-Biermarke nach Schlegel, Bergmann, Hülsmann u.A. plant ihr Comeback als Trend-Getränk:
derwesten.de: Essener Kultmarke Stern-Pils soll entstaubt werden
Betonsau hat geschrieben: Moin,
och nee. Da hab ich immer Sodbrennen von bekommen.
Hab ich vor ein paar Jahren bei Verwandten in Essen als Flaschenbier getrunken, hat eigentlich ganz gut gesschmeckt.

Wolle

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1467
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

timo hat geschrieben:(OT) Die nächste Ruhrgebiets-Biermarke nach Schlegel, Bergmann, Hülsmann u.A. plant ihr Comeback als Trend-Getränk:

derwesten.de: Essener Kultmarke Stern-Pils soll entstaubt werden
Dann hat Schwarz-Weiß Essen auch wieder 'ne Chance, Deutscher Meister zu werden.
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Antworten