Glückauf Brauerei

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Corinna Schröder
Abgemeldet

Beitrag von Corinna Schröder »

Super! Danke! Werde Herr Rabas sofort kontaktieren. Und eine Erwähnung der Gelsenkirchener Geschichten bei uns gibt es sicher auch bald :)

Anne Bude
Abgemeldet

Aprilscherz

Beitrag von Anne Bude »

Ach darum ging's REL. Es sollte nur ein Aprilscherz werden. Schade.
Warum eigentlich nicht in echt?
Vielleicht hat der HIBERNIA-Inhaber ja Lust auf eine zweite Hausbrauerei in Buer unter dem Namen GLÜCK AUF und mit der alten Rezeptur.

Zum Wohlsein!

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1467
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

Josel hat geschrieben:Jau, das können wir. Machen wir aber nur, wenn es auch mal einen netten Beitrag über die GGeschichten auf REL gibt. :wink:

Karlheinz Rabas weiß vieles zur Glückaufbrauerei (wer sonst?), hat Referate zum Thema gehalten. Er wollte die Reliquien in ein Museum in die verbotene Stadt tragen.

J.
Dann muss er aber aufpassen, dass er nicht in ein Massaker auf den Tien-An-Men-Platz gerät. :wink:
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Katzev12
Abgemeldet

Glückauf Bierwagen

Beitrag von Katzev12 »

Das Märklin Modell auf der ersten Seite habe ich gesehen. Hat jemand vielleicht noch Fotos von den Original-Bierwagen. Mir spukt die Idee im Kopf herum, sie im Microsoft Trainsimulator, vrtuell, wieder auferstehen zu lassen.

salife
Abgemeldet

Beitrag von salife »

So, Bilder von der Brauerei gibt es in unseren Beständen zwar nicht, aber dafür welche vom Abbruch (1980?), die ich jetzt versuche einzustellen:
Bild
Bild
Bild
Bild

Schade, ein schönes hätt' ich noch gehabt, aber da kriege ich jedesmal die Meldung "Datei zu groß" (ich habe mich an die Abmessungen gehalten und ich finde ja auch, dass 184 KB nicht so riesig ist, zumal die anderen Bilder auch in der Größenordnung sind..) Ich glaube, das muss mir nochmal einer richtig erklären, weil ich mit dem Computer nicht auf du und du stehe - Hilfe!

edit: ich glaube, jetzt geht es doch, aber eine idiotensichere "Wie lade ich Bilder bei den GG hoch"-Anleitung könnte trotzdem nix schaden :oops:

Bild
Zuletzt geändert von salife am 15.06.2008, 13:46, insgesamt 1-mal geändert.

salife
Abgemeldet

Beitrag von salife »

Und weil's so schön nostalgisch ist, hier auch noch eine alte Flasche, die im Keller überlebt hat, und ein paar verstaubte Gläser aus der hintersten Schrankecke:

Bild
Bild

Katzev12
Abgemeldet

Beitrag von Katzev12 »

Es ist immer wieder erstaunlich, was ihr noch für Schätze hervorzaubert! Vielen Dank dafür!

Benutzeravatar
Biker
Beiträge: 134
Registriert: 13.04.2008, 19:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Biker »

Bild
bei eBay gefunden
Gruß "biker"

salife
Abgemeldet

Beitrag von salife »

Im fast ausgeräumten ehemaligen Café Spanier an der Günnigfelder Straße kann man jetzt einen Blick auf die hinteren Fenster werfen, von denen eines noch ein Logo der Glückauf-Brauerei hat. Leider kommt man nicht besser ran und muss auch durch die Scheiben fotografieren.
Bild

Benutzeravatar
Biker
Beiträge: 134
Registriert: 13.04.2008, 19:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Biker »

Bild
im Netz gefunden
Gruß "biker"

Schacht 9
† 17.07.2016
Beiträge: 2418
Registriert: 04.07.2007, 21:45
Wohnort: Gelsenkirchen Bismarck

Beitrag von Schacht 9 »

Bild
Reklamebild aus den 70er Jahren

Benutzeravatar
Stargate
Redaktion-GG
Beiträge: 2718
Registriert: 06.03.2008, 12:56
Wohnort: Im schönsten Stadtteil

Beitrag von Stargate »

und Flaschenöffner gab es auch :D Bild
Sternzeit 2020

Benutzeravatar
Detlef Aghte
Beiträge: 4780
Registriert: 13.02.2007, 13:44
Wohnort: 45891 Gelsenkirchen

Beitrag von Detlef Aghte »

Heutenacht in WDR 5 gehört, Bergmann-Brauerei in DO braut wieder Bier
Ein Mensch, der wenn er in Ge wohnte,sicher bei uns aktiv wäre,hat sich den Namen gekauft und wieder angefangen Bier zu brauen.
So etwas müßten wir auf die Beine stellen.Muß ja nicht schmecken wie damals :shock:
detlef
Und die Humpen holen wir uns immer bei Axel O. ab
:wink:
Wer durch des Argwohns Brille schaut,
sieht Raupen selbst im Sauerkraut
W. Busch

Karlheinz Rabas
Beiträge: 1541
Registriert: 26.11.2006, 12:45
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Karlheinz Rabas »

Es gab ja zum 1. April 2008 im REL hierzu schon einen Vorschlag!?

Karlheinz Rabas
Jeden Dienstag von 17.00 bis 19.00 Uhr sind
Besucher bei uns im Stadtteilarchiv Rotthausen, Mozartstraße 9, herzlich willkommen 10.000 Fotos zu Rotthausen und mehr

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Detlef Aghte hat geschrieben:Ein Mensch, der wenn er in Ge wohnte,sicher bei uns aktiv wäre,hat sich den Namen gekauft und wieder angefangen Bier zu brauen.
Marke neu anmelden reicht. Kaufen ist nicht mehr nötig, da die zuletzt auf Brau & Brunnen registrierte Marke "Glückauf-Bier" laut Markenregister am 10.02.1999 gelöscht wurde. "Glückauf" (ohne "Bier") ist in der für Bier relevanten Klasse 32 nicht registriert. Eigentlich verwunderlich, da es ja noch eine aktiv produzierende Glückauf-Brauerei im Erzgebirge gibt.

Es gab mal (übrigens seitens eines Gelsenkircheners) die Absicht, die ehemals in Herne-Eickel beheimatete Biermarke Hülsmann wiederzubeleben. Er hat sich damals die Rechte an Wort- und Bildmarke (dem Logo) gesichert und auch eine kleine Webseite mit Bildern von Hülsmann-Werbeartikeln und anderen Erinnerungen an die Brauerei erstellt. Leider scheint die Seite verschwunden zu sein, und was aus seinem Vorhaben geworden ist, weiß ich leider auch nicht. Fest steht: Die Marke ist noch auf ihn registriert.

Antworten