Bulmker Park

Öffentliche Grünanlagen, Parks und Gärten der Stadt zum genießen und spielen

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Tekalo
Beiträge: 1550
Registriert: 07.03.2007, 15:38

Beitrag von Tekalo »

Heinz hat geschrieben:Habe gerade auch mal ne (Augenschein)Probe genommen. Metallkiste konkurriert mit Bierflaschen, Sektkorken (Plastik) Zigarettenkippen, Kronkorken, Pappen, Gläsern, Plastikflaschen, Weinflaschen und - man glaubt es kaum - Fröschen um die besten Stellen im Tümpel. :evil:

Was tun?
Wie kann man diesen Menschen beibringen, dass die etwas schönes zerstören? :ka:
Diese Frage stelle ich mir schon lange. Ich selber gehe schon gar nicht mehr in den Park weil ich keine Lust habe mich jedesmal darüber aufzuregen.
Und vernünftig die Leute anzusprechen habe ich auch schon aufgegeben.

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4921
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Hohe , sehr feinmaschige Zäune,Haue oder fette Geldstrafe, was anderes hilft glaube ich nicht. :cry:
Ich habe verschiedentlich, im Laufe der Jahre Leute angesprochen: Blöd, stur oder ignorant bis aggressiv :twisted:
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Semmel
Beiträge: 1923
Registriert: 12.12.2007, 02:27
Wohnort: Altstadt, Killerspiele-Spieler :)

Beitrag von Semmel »


Morgens kommt die Familie um 8.00 mit ihren 2 Kindern, dann der Rentner, der meint, er müsste was gutes tun, ..., mittags dann u. a. die Migranten-Familien, die sich - trotz Warnschild - das Fütterverbot grundsätzlich ignorieren und fleissig Weissbrot hinkippen.
Vieleicht ist das auch anfüttern :)
Als ich noch in der Margaretenstrasse gewohnt und ´nen Hund hatte, musste ich ja auch abends nochmal raus, Gassi gehen.
Man glaubt es gar nicht wie viele Leute dort am Angeln waren.
Wenn ich mal was gesagt hatte wurde mir Prügel angedroht, aber die konnte mein Hund immer locker verhindern. Waren durchgehend die Leute die mittags da Brot reinwarfen.
Gehe auch heute noch immer wieder mal den Weg durch zur Minigolfbahn, kann auch nur den Kopf schütteln wie es streckenweise nun schon wieder aussieht, wenn man die Augen offenhält.

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4921
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Bulmker Pack :cry:
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Meister
Abgemeldet

Beitrag von Meister »

Bild
Gestern im Bulmker Park, fotografiert vom Parkwächter.
Bild
Gestern im Bulmker Park, fotografiert vom Parkwächter.
Bild
Gestern im Bulmker Park, fotografiert vom Parkwächter.

Benutzeravatar
rapor
Beiträge: 4921
Registriert: 31.03.2008, 18:57
Wohnort: Ückendorf

Beitrag von rapor »

Darf überhaupt jeder Enten Fotografieren :o
Gibbet da nicht einen extra Enten-Beauftragten? :roll:
Oder gibt es für jeden Park einen speziellen Enten-Agenten 8)
Signaturen lesen ist Zeitverschwendung!

Benutzeravatar
uweka
Beiträge: 354
Registriert: 25.03.2007, 17:16
Wohnort: Resser-Mark, Bulmke, Buer, Schalke, z.Zt. Vest

Entenfotos vom Bulmker Teich

Beitrag von uweka »

@rapor
Jeder nicht, aber der Parkwächter schon, der hat uns früher ja auch immer den Fußball abgenommen. Unsere Eltern konnten den Ball dann gegen eine Verwarnung im Parkwächterhäuschen abholen.
War das grausam,.....
Kein AKW in der Robergstraße.
Es wird nicht immer ein Weg draus, wenn sich mal wer mit der Planierraupe verfährt.

Beobachter
Abgemeldet

Re: Entenfotos vom Bulmker Teich

Beitrag von Beobachter »

uweka hat geschrieben:@rapor
Jeder nicht, aber der Parkwächter schon, der hat uns früher ja auch immer den Fußball abgenommen. Unsere Eltern konnten den Ball dann gegen eine Verwarnung im Parkwächterhäuschen abholen.
War das grausam,.....
Und wehe man ist mit dem Fahrrad durch den Park geschossen......dann war der Parkwächter samt Schäferhund nicht weit!

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

ich hoffe nur das uns jetzt des Meisters Parkwächter (oder wie er heute auch immer heißen mag) nicht mit Entenfotos überhäuft.

denn 1. mag der Parkwächter ja gar keine Entenfotos und 2. schon gar nicht so viele und 3. gibt es nur einen Original Entenfotosfotografen hier bei den GGs.
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Düsterpunk
Beiträge: 696
Registriert: 09.04.2009, 16:47
Wohnort: Friedhof der freien Kultur Gelsenkirchen

Beitrag von Düsterpunk »

Das klingt nach einer unterschwelligen Einladung :wink:
D.k.d.L.n.s.

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15628
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Düsterpunk hat geschrieben:Das klingt nach einer unterschwelligen Einladung :wink:
:lachtot:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

ichwarsnicht
Beiträge: 284
Registriert: 02.04.2008, 10:25
Wohnort: BuLmKe

unendliche Geschichte...

Beitrag von ichwarsnicht »

Hallo zusammen, :wink:
heute früh gegen 9:00 Uhr. leider hatte ich keine Kamera dabei, es schwammen 22 aufgedunsene Brötchen im Teich; nahe der Brücke !!!!

Das habe ich noch nie erlebt, wie kann Mann/Frau nur?? :roll:

Aber es geht auch anders.. Letzte Woche sprach ich einen türkischstämmigen Mann an, der einkaufstütenweise Brot dabei hatte und erklärte ihm, dass das den Enten, dem Wasser und letztendlich uns auch nicht gut tut, wenn gefüttert wird- er sagte "machen soviele hier" und schlußendlich warf er die Tüten in den Mülleimer!!
Danke, noch einmal dafür.
Nur mit dem Herzen sieht man gut.. Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der Kleine Prinz"

Benutzeravatar
Heinz H.
Beiträge: 7823
Registriert: 17.10.2007, 16:54
Wohnort: GE-Buer

Brandaktuell

Beitrag von Heinz H. »

GELSENKIRCHENER MITTAGSPOST
Gelsenkirchen bekommt wieder Parkwächter
Zunächst sollen im Bezirk Mitte zehn 1€-Kräfte in Grünanlagen für Ordnung sorgen.

Von Freddy Buerstadt

Gelsenkirchen bekommt wieder Parkwächter - in der nächsten Woche werden sie ihren Dienst im Stadtbezirk Mitte antreten. Zunächst werden in Bulmke-Hüllen zehn Langzeitarbeitslose im Bulmker Park, der damaligen Schwarzmarktzentrale Nummer 1 eingesetzt. Im weiteren Verlauf werden dann auch die anderen Stadtbezirke Parkwächter bekommen. Bis September soll es dann 50 Parkwächter im gesamten Stadtbezirk Gelsenkirchen geben, die sich um einen Teil der nach Angaben der Stadtverwaltung rund 210 Parks und Grünanlagen kümmern: "Die Bürger sollen sich in den Parkanlagen wieder rundum wohl fühlen. Die Parkwächter sind Ansprechpartner und Aufsichtsperson in einem, sie kümmern sich auch um die Sauberkeit", sagt Oberbürgermeister Frank Baranowski. Zu ihrem Arbeitsbereich zählen auch Spielplätze in Grünanlagen.

In Gelsenkirchen hatten Parkwächter bereits bis Ende der siebziger Jahre für Ordnung und Sauberkeit gesorgt. Der Beschäftigungsträger Wachmann e. V. stellt nun die Parkwächter der Stadt Gelsenkirchen zur Verfügung: "Den Arbeitslohn übernimmt die Stadtkasse, deren Einnahmen durch Verwarnungsgelder und Gebühren hohe Überschüsse aufweisen", so Geschäftsführer Buerian Scheffmann. Zunächst sei das Parkwächter-Projekt finanziell bis 2020 gesichert.
Bild
Damit die Parkwächter auch als solche zu erkennen sind, werden sie eine Dienstkleidung bekommen: "Wie die aussehen wird, legen wir in der nächsten Woche fest. Auf jeden Fall werden sie eine Schirmmütze erhalten", so Baranowski.

In den Sommermonaten sollen die Parkwächter von 8 bis 20 Uhr und im Winter von 10 bis 17 Uhr unterwegs sein: "Es wird zwei Schichten geben", sagt Buerian Scheffmann. Zu den Aufgaben der Parkwächter werden auch die Graffiti-Entfernung an Parkmauern und kleinere Ausbesserungsarbeiten an Sitzbänken und Müllbehältern gehören.

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gelsenkirchen begrüßen das Vorhaben. Man wird sich endlich wieder sicher fühlen können in den Grünanlagen. Sauf- und Grillgelage mit all ihren Hinterlassenschaften werden endlich unterbunden. Jeder Schritt zu mehr Sicherheit, Sauberkeit in den Parks ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Wer sich für eine Stelle als Parkwächter interessiert, kann sich im Rathaus der Stadt Gelsenkirchen informieren.
"Gelsenkirchen kann wirklich froh sein, dass es Buer hat."
Dr. Peter Paziorek

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Na endlich. Das ist mal ne Maßnahme. Schluss mit im Teich versenkten Parkbänken und Einkaufswagen! :up:
Nur: gebt denen was mehr als nur 1 €.

ichwarsnicht
Beiträge: 284
Registriert: 02.04.2008, 10:25
Wohnort: BuLmKe

Parkwächter

Beitrag von ichwarsnicht »

Hallo zusammen, :wink:

zu schön um wahr zu sein.. welches Datum haben wir heute?? :roll:
Nur mit dem Herzen sieht man gut.. Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der Kleine Prinz"

Antworten