Siebenschmerzenkapelle

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Siebenschmerzenkapelle

Beitrag von Verwaltung »

Info über die Sieben-Schmerzen-Kapelle in Westerholt:

http://propstei-st-urbanus-gelsenkirche ... /2419.html

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Bild
Bildquelle: Gelsenkirchen - Ein Streifzug durch 125 Jahre Stadtgeschichte, Heinz-Jürgen Priamus, Holger German, Norbert Silberbach, Wartberg, 2000
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
fanthomas
Beiträge: 259
Registriert: 05.07.2008, 12:01
Wohnort: Buer

Beitrag von fanthomas »

Bild
Bild

"Buer" Allgemeiner Verkehrsverein für den Stadtkreis Buer, Juli 1922

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15607
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Bild
Bild
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

koelleken69
Beiträge: 485
Registriert: 01.05.2008, 16:44
Wohnort: in Resse geboren

Beitrag von koelleken69 »

Wir waren im November zu einem St. Martin-Umzug. Er führte durch den Wald zur Sieben Schmerzen Kapelle. Der Waldweg war mit Kerzen gekennzeichnet. WUNDERSCHÖN!!!!! Sollten sich Eltern mit Kindern für das nächste Jahr vormerken.
Organisiert wird das, glaube ich, von der Gärtnerei Hertz. Die Thomas-Bläser aus dem Berger Feld, sorgen für die Musik. Am Ende gibt es ein Lagerfeuer und die traditionelle Mantelteilung. :pferdehaufen:

Rudi
Abgemeldet

Re: Siebenschmerzenkapelle

Beitrag von Rudi »

Verwaltung hat geschrieben:Info über die Sieben-Schmerzen-Kapelle in Westerholt:
http://propstei-st-urbanus-gelsenkirche ... /2419.html
Ein erhebendes Gefühl, auch einmal die Verwaltung klugscheisserisch zu verbessern.
Die Sieben-Schmerzen-Kapelle liegt in GE, und zwar in der Löchterheide in Buer.
Einen Besuch kann man gut mit einer Wanderung/Spaziergang verbinden. Hier die Lage der Kapelle
Bild
Rudi

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15607
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Siebenschmerzenkapelle

Beitrag von Heinz O. »

Rudi hat geschrieben: Ein erhebendes Gefühl, auch einmal die Verwaltung klugscheisserisch zu verbessern.
Die Sieben-Schmerzen-Kapelle liegt in GE, und zwar in der Löchterheide in Buer.
na klar, sonst müßte ich ja hier auf westerholtergeschichte de sein :wink: :lachtot:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
fanthomas
Beiträge: 259
Registriert: 05.07.2008, 12:01
Wohnort: Buer

Beitrag von fanthomas »

1922 war es (siehe Text oben) wohl die Prozessionskapelle der Westerholter in "Kinderwagennähe" von Buer :D .

Gruß
ft

Benutzeravatar
greatLMG
Beiträge: 793
Registriert: 14.07.2008, 17:25
Wohnort: Hassel
Kontaktdaten:

Beitrag von greatLMG »

Ach ...Westerholt / Buer ..... Buer / Westerholt....

Wozu gehört Westerholt denn genau. Die Bahnhofsstraße Westerholt hat 0209 als Tel Vorwahl und auch GE auf dem Nummernschild.
Also keiner weiß es wohl genau :lol:
Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie zu machen wenn keiner zuschaut.

Es ist schwer, Perfekt zu sein. Aber ich arbeite daran!!!

Schaut mal vorbei: www.sc-hassel-2007er.webnode.com

Benutzeravatar
Gamisa
Beiträge: 130
Registriert: 10.12.2007, 19:54

Beitrag von Gamisa »

Westerholt gehört seit 1975 zu Herten.

Mit den Nummernschildern stimmt nicht so ganz.
Aber auf der Bertlicherstr.ist es so,da hat die eine Seite das Nummernschild von GE und die andere RE.
Habe hier mal einen Link über die Kapelle rausgesucht.

http://propstei-st-urbanus-gelsenkirche ... /2419.html

Gabie

Benutzeravatar
greatLMG
Beiträge: 793
Registriert: 14.07.2008, 17:25
Wohnort: Hassel
Kontaktdaten:

Beitrag von greatLMG »

Stimmt hab ich mich mit den Straßen vertan. Ist trotzdem verwirrend.
Von wo kommst denn? Ah Auto GE...aus Gelsenkirchen!

Ne aus Herten
Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie zu machen wenn keiner zuschaut.

Es ist schwer, Perfekt zu sein. Aber ich arbeite daran!!!

Schaut mal vorbei: www.sc-hassel-2007er.webnode.com

Josel
Beiträge: 3771
Registriert: 08.01.2007, 15:47
Wohnort: Ex-Hugingthorpe

Beitrag von Josel »

Zurück zum Thema:

Ich will ja nicht unbedingt der Bistums-Darstellung auf der verlinkten Seite widersprechen, aber die sieben Schmerzen der deshalb auch Mater dolorosa genannten Maria werden üblicherweise nicht allein auf den Anblick Jesu am Kreuz bezogen. Dieser Anblick löst strenggenommen nur einen der sieben Schmerzen aus.

Hier ist das gut dargestellt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gedächtnis ... en_Mariens

J.
Vertrödeln Sie keine Zeit mit dem Lesen von Signaturen!

Rudi
Abgemeldet

Beitrag von Rudi »

greatLMG hat geschrieben:Ach ...Westerholt / Buer ..... Buer / Westerholt....
Wozu gehört Westerholt denn genau. Die Bahnhofsstraße Westerholt hat 0209 als Tel Vorwahl und auch GE auf dem Nummernschild.
Also keiner weiß es wohl genau :lol:
greatLMG hat mit der Vorwahl recht. Die Stadtgrenzen fast aller Städte in Westdeutschland sind das Ergebnis der Gebietsreformen der 70er Jahre. Die Ortsnetzgrenzen waren zu diesem Zeitpunkt schon festgelegt und wurden nicht mehr geändert, statt dessen führte die Post (Telekom gab es damals noch nicht) Nahbereichszonen ein. Die Ortsnetzgrenzen stimmen fast nirgendwo in den alten Bundesländern mit den politischen Ortsgrenzen überein; die meisten Städte haben irgendwelche Randgebiete, die zu einem benachbarten Telefonortsnetz gehören. So hat Westerholt „rund ums Schloss“ die GE-Vorwahl.
Heinz O. hat geschrieben:
Rudi hat geschrieben: Ein erhebendes Gefühl, auch einmal die Verwaltung klugscheisserisch zu verbessern.
Die Sieben-Schmerzen-Kapelle liegt in GE, und zwar in der Löchterheide in Buer.
na klar, sonst müßte ich ja hier auf westerholtergeschichte de sein :wink: :lachtot:
So sicher bin ich mir da nicht. Mit der Apfelbaumpflanzaktion seid ihr ja auch nicht auf die "Sonsbecker Geschichten" gegangen. Und Sonsbeck liegt ja kurz vor Kevelaer.
Rudi

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15607
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Rudi hat geschrieben: Mit der Apfelbaumpflanzaktion seid ihr ja auch nicht auf die "Sonsbecker Geschichten" gegangen. Und Sonsbeck liegt ja kurz vor Kevelaer.
Rudi
und dann waren wir auch noch auf Dorstener Grund und Boden :D :wink:

dafür wächst ja jetzt in Dorsten ein Apelbaum für Sonsbeck von den Gelsenkirchener Geschichten

also quasi DorstenSonsbeckGelsenkirchener Geschichte.de :lol:
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

MichaL
Abgemeldet

Re: Siebenschmerzenkapelle

Beitrag von MichaL »

Rudi hat geschrieben:Die Sieben-Schmerzen-Kapelle liegt in GE, und zwar in der Löchterheide in Buer. Einen Besuch kann man gut mit einer Wanderung/Spaziergang verbinden.
[center]Bild[/center]
Wie immer ein hübscher Anblick, vor allem heute bei dem leichten Schneefall. Und dann habe ich in der Nähe zum ersten Mal bewußt die neuen Stelen wahrgenommen und habe etliche Fotos gemacht. Die kommen nachher...

Antworten