Ebertstraße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Daniel Hinze
Beiträge: 14
Registriert: 07.01.2007, 19:04
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Kontaktdaten:

Ebertstraße

Beitrag von Daniel Hinze »

Postkarte aus dem Jahre 1963.

Bild

Gruß,
Daniel

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Man sieht deutlich, die Zeit der Brezelfenster war schon vorbei. :D

Der flache Bau im Hintergrund vor der katholischen Kirche. Sind das die Reste des im Krieg zerstörten Georgs-Hauses?

Benutzeravatar
exbulmker
Beiträge: 629
Registriert: 01.02.2007, 23:11
Wohnort: Erle

Beitrag von exbulmker »

die flachen Gebäude vor der kath. Kirche haben ein Dach, sehen nicht so nach sanierten Ruinen aus. Zu der Zeit, als in der Ahstraße noch Leben war, gab es in den Gebäuden u.a. ein Sportgeschäft.

wespe171
Abgemeldet

Beitrag von wespe171 »

Bild

1966

Benutzeravatar
Tekalo
Beiträge: 1550
Registriert: 07.03.2007, 15:38

Beitrag von Tekalo »

1930
Bild
1959
Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15611
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

Bild
-ebay-
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Bildaus: Gelsenkirchen - Kultur und Wirtschaft, 1971

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Bild1984

Dieses kleine Holzhäuschen ist schon seit einiger Zeit verschwunden. Uns Kindern hat es immer sehr gefallen.
Schon lustig. Während ich dort als Männeken im Häusken saß, drehte Heinz gerade seinen Stattfilm.

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Die Ebertstraße schätzungsweise in den 20ern. Vorne links das Dach von Overbeck und Weller, rechts die alte evangelische Kirche. Darüber ein weißes Haus, das Hotel Monopol. Darüber die Kuppel der Bischoff-Villa.
BildBild
Quelle: Stadtarchiv (?)

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Die Ebertstraße irgendwann in den 50er.
Das Musiktheater gibt es noch nicht, die Bischoff-Vila ist durch ein anderes Haus ersetzt worden. Im Vordergrund die Baulücke, die später im Film "Das Wunder des Malachias" eine wichtige Rolle spielen sollte. Auf dem Dach des Hans-Sachs-Hauses sieht man eins der alten Oberlichter, das noch bis zur Aushöhlung des Wesselecks vorhanden war.
Bild
Bild

Quelle: Kommunalpolitik für Gelsenkirchen 1945-1975
Margit Wiegold Bovermann (Hrsg.)
Klartext 1994
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

salife
Abgemeldet

Beitrag von salife »

Eine Ansicht der Ebertstraße von 1970 aus: 1869-1969 Ein Rückblick, 1970, Hg. Stadt-Sparkasse Gelsenkirchen
Bild
(Frage: Im gleichen Buch gibt es auch noch die eindrucksvolle Abbildung einer "Olefinanlage in Gelsenkirchen-Buer" - hat jemand eine Idee, in welchen Thread man das einstellen könnte?)

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16645
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

@salife:

Dabei wird es sich höchtwahrscheinlich um die Olefinanlage der Scholven Chemie handeln.

Würde eines dieser beiden Threads vorschlagen.. :lol:

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... t=scholven

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... n&start=15
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Teekesselchen
Abgemeldet

Beitrag von Teekesselchen »

Hallo Salife,

Benzin-Depot liegt wie immer goldrichtig, seinen zuerst genannten Link wollte ich dir auch vorschlagen.

Leider zeitverzögert - wegen 4 mal neu anmelden, gut, dass frau so geduldig sein kann ! :?

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16645
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

Teekesselchen hat geschrieben:Benzin-Depot liegt wie immer goldrichtig...
...:winken:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Was geht denn hier ab? Bauarbeiten oder Pflastervandalismus? :?
Bild

Antworten