Ebertstraße

... ein Überblick

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Benutzeravatar
Tanja
Beiträge: 1647
Registriert: 28.08.2007, 16:07
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Beitrag von Tanja »

pito, eigentlich darf ich es nicht verraten, aber man sucht nach dem Bernsteinzimmer...

T.
"Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe - aber als Mensch unersetzlich!" (Johannes Rau)

wilhelminer52
Abgemeldet

Von wem stammt diese Zeichnung?

Beitrag von wilhelminer52 »

Habe eine Zeichnung von der Ebertstraße:
Bild

Auf dieser Zeichnung steht links unten: Küppersbusch

Am rechten Rand: Herbert Mende

Was bedeuten diese Bezeichnungen, wer kann dazu etwas sagen?

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Google kennt einen Grafiker namens Herbert Mende und einen Autor gleichen Namens, der 1954 ein Buch über Foto-Kameras herausgebracht hat. Ob das der selbe ist, wer weiß.

Küppersbusch heißt vermutlich, dass Küppersbusch das Blatt herausgegeben hat. Vielleicht stammt das aus einer Mappe für Jubilare oder dergleichen.

wilhelminer52
Abgemeldet

Beitrag von wilhelminer52 »

@ Pito

Danke für die Hinweise!

Habe diese Zeichnung noch mal genau angesehen, scheint wohl ein Original zu sein, Bleistiftabrieb und so.
Wenn nur ein Druck, auch nicht schlimm. Find es einfach nur schön!
Wollte nur mehr darüber erfahren und den GG zeigen, dass es nicht nur Fotos von der Ebertstraße gibt!

Gruß
Wilhelminer52

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Hat jemand noch Bilder aus den Zeit zwischen etwa 1965 bis 1990, auf denen die Schaufensterfront des Hauses Nr. 22 bis 26 (also vom Musiktheater aus gesehen hinter der Gastlichkeit Tigges) zu sehen ist? Wenn ich mich nicht täusche, war die Reihenfolge der Geschäfte damals: Brennstoffhandlung (Raab Karcher, auf der Ecke zum Durchgang Brockhoffstr.), Friseur (Gransch), Reisebüro (Stening?), Trinkhalle.

Benutzeravatar
blaumann
Beiträge: 1242
Registriert: 20.09.2007, 13:14
Wohnort: Schalke

Beitrag von blaumann »

pito hat geschrieben:Was geht denn hier ab? Bauarbeiten oder Pflastervandalismus? :?
Aufreißen konnten es die Tiefbauer, hat bißchen gedauert, bis die Pflasterer Zeit finden...
Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Auf dem kleinen Sandrund an der Ebertstraße gibt es seit kurzem dieses blaue Ding. Was ist das? Eine Wippe? Oder eine Massagebank?
Bild
Was man dem Bild nicht ansieht (aber es war so): hinter dem Baum stand genau in diesem Moment einer und hat gestrullert. ;-)

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Ja, was war die Ebertstraße nicht für ein beeindruckendes, großes Karrée.
Bild
Herausgeber dieser Postkarte war übrigens:
  • Schreib- und Spielwaren-Großhandelshaus Ferd. Kaschewitz GmbH,
    466 Buer i. W., Schlesischer Ring 1

Heike
Abgemeldet

Ebertstrasse

Beitrag von Heike »

Die "Ebertrstrasse" hieß ab 1926 "Bankstrasse", von 1933 - 1945 hieß sie "Litzmannstrasse" und ab 1945 dann wieder "Ebertstrasse".

Benutzeravatar
timo
Beiträge: 4267
Registriert: 29.04.2008, 23:48
Wohnort: Meerbusch-Büderich (früher Beckhausen u. Bulmke)

Beitrag von timo »

Bild

Ein Friseurgeschäft auf der Ebertstraße mit inzwischen 46jähriger Tradition, das sich nach wie vor erfolgreich gegen die Billigkonkurrenz behauptet (Foto von 2005).

Benutzeravatar
Saubermann
Beiträge: 1286
Registriert: 28.10.2008, 08:22
Wohnort: Gelsenkirchen-Altstadt

Lang ab oder wie?

Beitrag von Saubermann »

Es ist zum Haare raufen mit den Billigfrisören.
Sie verstehen uns nicht, wir verstehen sie nicht,
Preis 7,00€
Wie siehst Du den aus? - er hat mich nicht verstanden. :D
Ab und zu drehe ich mich abrupt um, nur um zu kontrollieren, was mir alles am A...rsch vorbeigeht!
:2thumbs:

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

pito hat geschrieben:Bild
Quelle: Gelsenkirchen - damals und heute, Stadt Gelsenkirchen, Asso-Verlag, 1992

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 785#161785
pito hat geschrieben:Bild
1971

Quelle: Gelsenkirchen, Kunstverlag Josef Bühn, München, 1971

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 307#163307

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Verwaltung hat geschrieben:Als noch buchstäblich alles offen war. Die Ebertstraße 1968:
Bild

http://www.gelsenkirchener-geschichten. ... 824#105824
Bild

Benutzeravatar
Heinz O.
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 15621
Registriert: 10.04.2007, 19:57
Wohnort: Erle bei Buer in Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz O. »

[center]gleiche BlickrichtungBild
:wink: [/center]
Micha

Irgendwie machen GEschichten süchtig .......

Benutzeravatar
hörmal
† 26. 03. 2014
Beiträge: 1698
Registriert: 26.06.2009, 08:33
Wohnort: GE-Altstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von hörmal »

Februar 2011
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Ich bremse auch für Obst!
Rauchen verkürzt ihre Zigarette!

Antworten