Werbeaktion für eine Informationsveranstaltung

Moderatoren: Redaktion-GG, Verwaltung

Antworten
Heinz
Abgemeldet

Werbeaktion für eine Informationsveranstaltung

Beitrag von Heinz »

Fotos einer Werbeaktion für einen Info-Abend .. möglicherweise im Komic.
Mit genauen Angaben, wie z.B. Jahreszahl kann ich nicht dienen. :cry:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Heinz
Abgemeldet

Beitrag von Heinz »

Wahrscheinlich liege ich daneben, aber vorne links könnte der junge Mann sein, der mit Phillip den Pass austauschte und ihm so zur Flucht verhalf
Bild

Bild

Bild

pito
Abgemeldet

Beitrag von pito »

Auf dem letzten Bild der Mann mit dem riesigen 70er Kragen. :lol:

War das eine allgemeine Demo? Oder sollte in Gelsenkirchen mal ein AKW gebaut werden???

Gast
Abgemeldet

AKW? Nee

Beitrag von Gast »

Von einem AKW weiß ich nix, aber ne Müllvebrennungsanlage in Hessler und ein Heizkraftwerk glauben ich. :roll:

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

zur Statistik:
kleine Katastrophen in Sachen: AKW/KKW/Schneller Brüter/Teufelszeug
(Anlass, dagegen aufzustehen, gab es genug...)

Greifswald, BRD 1975
three miles island, "Harrisburg", USA 28.03.1979
church rock, new mexico, USA 16.07.1979
Saint Laurent, Frankreich 1980
Tenessee, USA 1981

Die Demo mit dem "angeblich höchsten Polizeiaufgebot in der Geschichte der BR-Deutschland" fand 1977 in Kalkar ( Bauphase des "Schnellen Brüters ) statt.


Stoppt Atom!

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16645
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

  • BildStammt noch aus den 70er Jahren... :lol:

    Wer kann sich noch an die müde belächelte Anzeigenkampagne der Atomindustrie erinnern ?

    "Wieso Atomkraftwerke -Bei uns kommt der Strom aus der Steckdose..."

    Hier ein mögliches Gegenargument... :wink:
    Bild
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Benutzeravatar
Verwaltung
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 10525
Registriert: 02.12.2006, 05:43
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Verwaltung »

Verwaltung hat geschrieben:1966: Franz Josef Strauß fährt auf Hugo ein:
BildBildquelle: http://www.zeche-hugo.com/1036/


Und zur Bundestagswahl 1980 macht die CSU ein Wahl-Plakat daraus:
BildBildquelle: http://www.fjs.de/wirken/energiepolitik.html
Wir folgen den Ideen der Open-Source / Access- und Common Lizenz Bewegung. Solltest du dein Bildmaterial aus beruflichen oder persönlichen Gründen nicht freigeben können, kennzeichne das bitte durch einen Copyright-Zusatz

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16645
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitrag von Benzin-Depot »

@Verwaltung : ...wat happt Ihr eigentlich nicht parat ?

Ein A-K-W wollte schnell mal nach Wyhl,
das war manchem Bürger zuviel.
Denn es graute vielen
vor späteren Zielen
und strahlenden Kindern im Menschengewühl. :?


Nicht ganz der Fred und eigentlich off topic..

<object width='470' height='406' type='application/x-shockwave-flash' data='http://www.myvideo.de/movie/1223955'><param name='movie' value='http://www.myvideo.de/movie/1223955'><param name='AllowFullscreen' value='true'><embed src='http://www.myvideo.de/movie/1223955' width='470' height='406'></embed></object>

http://www.myvideo.de/watch/1223955/Tag ... KW_in_Whyl
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

tiborplanet_de
Abgemeldet

Beitrag von tiborplanet_de »

Was hat sich im Fernsehen so geändert daß alles heute alles anders klingt?
Der Sprecher berichtet sachlich und trocken.Heute ist der Ton irgendwie anders.Merkt man auch an der Wettervorhersage:früher einfach vorgelesen.Heute versucht man wohl das Wetter "freundlich" zu berichten.Fands früher schöner :(

Benutzeravatar
JürgenB
Beiträge: 1466
Registriert: 25.11.2006, 10:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von JürgenB »

Fuchs hat geschrieben:zur Statistik:
kleine Katastrophen in Sachen: AKW/KKW/Schneller Brüter/Teufelszeug
(Anlass, dagegen aufzustehen, gab es genug...)

Greifswald, BRD 1975


Stoppt Atom!
Füchschen: Greifswald lag damals noch nicht in der BRD. Und irgendwie bezweifele ich, dass Informationen über einen "kerntechnischen Unfall" (wie die Sprachregelung der Lobby heißt) damals über die innerdeutsche Grenze gelangt wäre.
Geboren im Jahre der Meisterschaft - nicht wie ihr alle denkt, sondern 3 Jahre früher!

Benutzeravatar
Fuchs
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 27559
Registriert: 21.12.2006, 12:30
Wohnort: In der Stadt mit den Geschichten

Beitrag von Fuchs »

Ach, Jürgschen - da ist so einiges über die Grenze gekommen... daran zweifelst du bestimmt auch nicht :D

Mit Greifswald haste Recht - soll ichs noch abändern, oder reicht das hier?

Greifswald 1975 = nicht BRD



:wink:
Interoperabel!

Benutzeravatar
Stephan Hafiz Kugel
Beiträge: 8
Registriert: 27.05.2010, 18:19
Wohnort: Graslitzer Str. 11; 45899 GE
Kontaktdaten:

Re: Werbeaktion für eine Informationsveranstaltung

Beitrag von Stephan Hafiz Kugel »

Kannst Du mir bitte sagen, wann das Bild mit dem Typ mit der Gasmaske gemacht wurde, danke
Stephan H. Kugel, geb.1960. Bin energethischer Tischler, zertifizierter Energethiker, Philosoph, Schriftsteller, Wasserforscher, Paarforscher, ganzheitlicher Rutengänger, Erziehungs- & Lebens-Energie-Berater, Märchenspieler.

Benutzeravatar
Benzin-Depot
Mitglied der Verwaltung
Beiträge: 16645
Registriert: 19.01.2008, 02:38
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Werbeaktion für eine Informationsveranstaltung

Beitrag von Benzin-Depot »

Stephan Hafiz Kugel hat geschrieben:
16.02.2021, 14:36
Kannst Du mir bitte sagen, wann das Bild mit dem Typ mit der Gasmaske gemacht wurde, danke
ich denke mal 70er Jahre, schau mal auf den Eingangsbeitrag, da steht:
Heinz hat geschrieben:
31.01.2007, 17:25
[...] Mit genauen Angaben, wie z.B. Jahreszahl kann ich nicht dienen. :cry:
„Die Menschen", sagte der Fuchs, „die haben Gewehre und schießen. Das ist sehr lästig.“
(Antoine de Saint-Exupéry / aus "Der kleine Prinz")

Antworten